Allgemein, Anleitungen, ARD Buffet
Kommentare 28

21.01.2021 ARD Buffet Ratgeber Stricken

[Werbung da Markennennung] Unverhofft kommt oft… 🙂 Diese Woche kam überraschend noch die Anfrage im ARD Buffet einen Ratgeber zum Thema Stricken zu machen – und ehrlich gesagt hätte ich nicht wirklich überrascht sein dürfen: Stricken war schon vor der Corona-Pandemie beliebt, aber in Lockdown-Zeiten greifen viele (wieder) zur Stricknadel!

Also spontan bleiben und ein paar spannende Themen zusammengesucht um noch mehr Menschen das schöne und entspannende Hobby nahezubringen!


Gleich eines vorweg:

Es gibt keine Exklusivanleitung für diesen Beitrag. Anders als für den Sendeplatz “Die gute Idee,” für welchen ich Monat für Monat ein neues Projekt für euch vorbereite, ist dies für das Ratgeber-Format nicht vorgesehen. Aber es gibt ja noch so viel anderes von unserem liebsten Hobby zu erzählen, oder? Und für diejenigen, die (wieder) neu einsteigen ist vieles neu und spannend!


Stricken lernen

Schon im Dezember habe ich hier im Blog einen Beitrag verfasst, welcher sich ums Thema Stricken lernen dreht. In diesem Beitrag (click) findet ihr einige aktuelle Buchtipps und hilfreiche Links.

Stricken & die sozialen Medien

Gemeinsam stricken macht mehr Spaß! In Zeiten persönlicher Distanz ist für viele von uns das Internet zu einer noch beliebteren Kommunikations-Plattform geworden, für den Austausch mit Gleichgesinnten, als Ideen- und Ratgeber oder einfach nur “so”. Und vielleicht entwickeln sich später daraus auch noch “echte” Freundschaften. Persönlich habe ich viele spannende Menschen kennengelernt, die ich sicher ohne das “Netz” nie getroffen hätte – und darüber bin ich sehr glücklich!

Schaut euch um, es gibt viele Handarbeitsforen (einfach mal Googlen...), natürlich auch auf Ravelry (davon viele in deutsch…). Auch Facebook bietet zahlreiche Gruppen an, ob man nun sonntagabends gemeinsam den Krimi schaut und dabei (Socken) strickt (und kommentiert) #tatortstricker; ein spezielles, beliebtes Projekt strickt (wie bspw. den Kolding) oder einfach gerne in einer Gruppe “Gleichgesinnter” ist, schaut mal hier und hier .

Natürlich gibt es auch eine Gruppe in der (nicht nur) die ARD Buffet Modelle gestrickt werden – an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Alexa und Alexandra für die geduldige Admin-Arbeit!

Ich bin mir sicher, jeder findet “seine” Gruppe – viel Spaß dabei & seid nett zueinander! Instagram bietet natürlich auch viele Möglichkeiten (zum inspireren, bewundern oder auch zum selbst bewundern lassen 🙂 – oder auch ganz praktisch, wenn man zu viel Wolle zu Hause hat, zum gemeinsamen Wolllager-Abbau, auch die #StashkillerChallenge genannt von Frau Haekel!) Vermutlich habe ich vieles vergessen… aber das soll hier ja auch nur ein kleiner Anreiz sein.

Ich freue mich hier in den Kommentaren über eure Lieblingsseite, Inspirationsquelle, Lieblingsblog oder was ihr sonst im Moment so empfehlen könnt 🙂

Tipp: Wer noch nicht Zoom- oder Skype-Meeting müde ist, trifft sich einfach mal online mit seiner Strickgruppe!

Welches Projekt soll ich stricken?

Natürlich das, welches Dir am besten gefällt! Inspirationsquellen gibt es viele, neben den Seiten der Garnlieferanten wie Lana Grossa, Sandnes, Schachenmayr und vielen mehr, solltet ihr unbedingt mal hier vorbei schauen oder mal reinhören:

Und klar auch hier ist Instagram nicht zu vergessen und ein Blick zu Pinterest lohnt sich auch immer! Auch viele persönliche Blogs (so wie meiner hier) gilt es zu entdecken! (Auch hier : die Liste ist sicher nicht vollständig & ich freue mich über neue Entdeckungen!)

Mein erstes Projekt

Viele fragen mich nach einem Anfängerprojekt… ehrlich gesagt, das finde ich sehr schwierig. Mein erstes Projekt war ein flauschiger Intarsienpulli aus der in den 80er Jahren beliebten Zeitschrift “Nicole”… – und es war sicher kein Anfängermodell.. aber ich wollte den Pulli unbedingt haben. Und genau so sollte es sein: sucht euch was aus, was euch gefällt! Sicher sollte man seine Fähigkeiten, Geduld & Ausdauer dabei auch richtig einschätzen und sich nicht gleich völlig überfordern 🙂

Der Slipover / Pullunder aus dem ARD Buffet ist ein perfektes Teil! Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa, Styling: Antonia Haacks, Model: Jonna Blauert

Grundausstattung

Zum Start einfach ein Garn, welches gefällt und dazu passende Nadeln aussuchen (Infos dazu finden sich auf der Banderole!). Eine mittlere Garnstärke, also alles was mit Nadelstärke 4-6 mm verstrickt werden kann, geht gut & schnell von Beginn an von der Nadel!

Ob man sich gleich zu Beginn ein Nadelset oder lieber einzelne, projektbezogene Nadeln zulegt ist jedem selbst und seinem Geldbeutel überlassen 🙂 Ob Olivenholz, Edelstahl, Bambus, Acryl, ob eckig oder rund: da gehört etwas “Eigenerfahrung” dazu, eben was einem gefällt und mit was man gut arbeiten kann. Und: gutes Handwerkszeug macht Freude!

Für den Anfang nützlich & vielseitig verwendbar:

  • Rundstricknadel (in mittlerer Stärke 5-6mm, 80 cm Länge) – oder ein kleines Set. Ein Nadelspiel ist natürlich auch nie verkehrt…
  • Nadelmaß
  • Schere, Maßband, Vernähnadeln
  • eine Häkelnadel hilft auf der Suche nach verlorenen Maschen 🙂

.. und dann folgen ganz schnell, noch viele schöne Dinge… blättert euch einfach mal durch den Blog hier und entdeckt Projekttaschen, Nadeltaschen, handbemalte Strickadeln oder Stricknadeln mit aufgedruckter Bemaßung, Maschenmarkierer, Sockenspanner und anderes, praktisches Zubehör!

Mindless Knitting

besser gesagt: einfach drauf los ohne viel nachzudenken!

Gerade wenn der Kopf voll ist, kann man beim Stricken wunderbar abschalten. Stricken entspannt & macht glücklich! Dafür einfach ein Projekt wählen ohne große Strickstrickschriften und mit einer eingängigen Anleitung… hier ein paar Anregungen:

  • Schal oder Tuch – zum Beispiel das Tuch aus dem ARD Buffet oder der Nuvem ist auch geeignet (da man muss nur aufpassen, dass es die Geduld nicht zu sehr strapaziert…nicht das ich da etwa aus Erfahrung spreche 🙂
  • der Pullunder aus der letzten Sendung bietet super viele Variationsmöglichkeiten
  • eine einfach Decke, dafür benötigt man nicht einmal unbedingt eine Anleitung… (Garn aussuchen, Maschenprobe machen (auszählen & abwiegen), mit dem guten, alten Dreisatz die Maschen für die Wunschbreite ausrechnen und evtl. auch den Verbrauch in etwa hochrechnen und los geht’s!) – oder ihr vergrößert einfach den Mix-Schal und macht daraus eine schöne Decke!
  • Socken gehen natürlich immer:
Hier die beliebten Socktober 2020 Socken, gestrickt aus Meilenweit Merino hand-dyed Farbe 403 Sitar von Lana Grossa. Im Bild seht ihr außerdem die schicken Woolly Hugs Sockenspanner von Pony, die Smart Stix Stricknadeln mit aufgedruckter Bemaßung von Knit Pro und die edlen Designholz- Nadelhalter von Lana Grossa
Stirnbänder in allen Farben! Die Anleitung aus dem ARD Buffet findet ihr auch im “Mein ARD Buffet Strickbuch”! Foto. Olaf Szczepaniak

Auf der ARD Buffet Seite sind einige einfache Modelle inkl. Anleitung aufgelistet (click) – schaut vorbei!

(Und die aufwendigeren Modelle werden dann gestrickt, wenn Du es möchtest!)


Gute Laune Schals aus Amoroso! Einfach 2 Knäuel in unterschiedlichen Farben aussuchen, eine Stricknadel in Stärke 5mm schnappen und los geht’s! Die Anleitung gibt’s im aktuellen Lookbook N°10. Foto: Wilfried Wulff für Lana Grossa

Woher bekomme ich jetzt Wolle?

Wer jetzt Garn sucht: #supportyourlocalyarnstore! Denkt an euren Wollladen vor Ort, ruft an oder schreibt eine e-Mail! Viele sind auch auf Instagram und Facebook aktiv und freuen sich auf eure Nachricht!

Aus der aktuellen Sendung

Am Donnerstag habe ich natürlich einige Garne, Modelle & Zubehör dabei:

  • Amoroso, das schöne, bunte Knäuel ist brandneu und damit könnt ihr euch schon den Frühling herbei stricken: Amoroso ist ein weiches Garn in einer interessanten Garnmischung und einem tollen Farbverlauf direkt aus dem Knäuel. Perfekt für “mindless knitting” und Strickanfänger!
Das Tuch aus Amoroso von Lana Grossa. Es ist nach der Anleitung des ARD Buffet Tuchs gestrickt, es werden 3 Knäuel Amoroso in Farbe 2 & eine Stricknadel Stärke 6 mm benötigt. Der Farbwechsel entfällt dabei – der Effekt kommt direkt aus dem Knäuel. Wer eine ganz konkrete Anleitung benötigt findet diese im aktuellen Lookbook N°10. Foto: Wilfried Wulff für Lana Grossa
  • Der “Mix- Schal” ein schönes Projekt – auch um Einzelknäuel zu verbrauchen und auf vielfältige Weise abwandelbar!
Das praktische Sockenlineal! Alle Infos dazu hier (click)
Mit 50g Kaschmir (Cashmere Puro von Lana Grossa) schnell gestrickt! Die Anleitung findet ihr in diesem Beitrag (click)
… hier mal getragen! Den passenden Pulli (und noch einiges mehr) findet ihr im Cashmere Special von Lana Grossa. Foto: Wilfried Wulff
Nadeltasche Multifunktional von Bodolina! Da geht (fast) alles rein!

Wollratgeber

Für die Sendung habe ich auch einen interessanten Beitrag geschrieben, darin erfahrt ihr alles über Fasern und es gibt praktische Tipps. Wenn ihr wissen wollt Warum Sockenwolle für Socken? und Wann darf mein Wollpullover in die Waschmaschine? schaut mal hier rein:

Das ARD Buffet verlost signierte “Mein ARD Buffet Strickbuch to go” –Bücher!

Tipp: Bücher Verlosung

Das ARD Buffet feiert (hoffentlich bald 🙂 ) 100.000 Facebook Fans! In diesem Rahmen werden signierte Bücher verlost 🙂 Also guckt mal rein!

28 Kommentare

  1. Marion sagt

    Tolle Überraschung morgen, da freue ich mich ja jetzt schon! Egal, was es für ein Thema ist, man lernt immer was dazu. Ausserdem muss ich mit meinen UFO’s erst mal fertig werden.😁 Also dann bis morgen in meinem Wohnzimmer🤣

  2. Simone Druschba sagt

    Liebe Tanja, dein Artikel ist sehr schön und informativ geschrieben. Ich bin schon ein alter Hase, freue mich aber trotzdem riesig über solche Texte, weil es auch für mich immer wieder Neues gibt. Ich schaue den Beitrag erst heute Abend in der Mediathek. Viel Spaß bei der Sendung. LG Simone

  3. Monika Reichenbach sagt

    Ich mache schon immer Handarbeiten gern und freue mich jedesmal über neue Anregungen und kleine Tipps. LG Oma Moni

  4. Andrea sagt

    Liebe Tanja Steinbach,
    ein buntes Potpourri für das schönste Hobby der Welt (gerade in der Mediathek angeschaut) 😀. Ich stricke schon seit meiner Jugend, also schon viele Jahre…aber ich freue mich immer sehr auf Ihre Beiträge, denn es gibt immer Tipps und Tricks die ich noch nicht kenne und die das Stricker(innen)-Leben einfach leichter machen. Herzlichen Dank für die guten Erklärungen! Bleiben Sie gesund 🍀und weiterhin so fröhlich💐!
    Liebe Grüße Andrea

  5. Schüler sagt

    Liebe Tanja, ich lieb deine Anleitungen,sie sind gut geschrieben
    Die Sendung schaue ich mir in der Mediathek an. LG Birgit ❤️

  6. Gabriele schierle sagt

    Schade dass ich arbeiten muss und nicht ins Home Office kann und x das gucken darf

  7. Doris sagt

    Immer wieder tolle Ideen, ich stricke auch sehr viel, bin gerade mit meiner Jacke fertig geworden. In der gestrigen Sendung könnte man ein Bild einsenden, hatte nichts gefunden wo ich es einsenden kann.

    • tanjasteinbach sagt

      Dankeschön. Das war ein Aufruf vom ARD Buffet ein Bild auf der Facebook-Seite des Senders zu posten.

  8. Ulrike Ziegler sagt

    Sehr geehrte Frau Steinbach,
    eine solche ideenreiche Handarbeitskünstlerin wie Sie es sind, kann ich nie werden.
    Ich freue mich immer wenn ich Sie, z.B. Bei Kaffe- oder Tee, sehen kann.
    Heute möchte ich Sie um einen Tip bitten. Ich habe 200 g Creative Riguretto – Garn
    ( Farbe 002, Partie 28000193-1)mit Farbverläufen. Einen Schal habe ich gestrickt, einen weiteren brauch ich eigentlich nicht. Was tue ich mit diesen 200 g?…..
    Haben Sie noch eine Idee. Ansonsten stricke ich noch den Schal, so ein schräg
    angesetzter. Aber die Anleitung finde ich nicht…..
    Wäre toll von Ihnen zu hören.
    Liebe Grüße
    Ulrike Ziegler

    • tanjasteinbach sagt

      Liebe Frau Ziegler,
      Vielen Dank für Ihre netten Worte, das freut mich sehr, dass Ihnen die Anregungen gefallen. Fas von Ihnen genannte Garn kenne ich leider nicht, aber ich empfehle Ihnen gerne die Plattform Ravelry – dort können Sie sich vielleicht inspirieren lassen, was andere schon aus dem Garn angefertigt haben. Ansonsten ist auch ein “Seelenwärmer” (z.B. https://www.tanjasteinbach.de/paillettenperlenplunderfal2020/#more-4641) immer eine gute Idee. Herzliche Grüße, Tanja Steinbach

  9. Brigitte Kottke sagt

    Liebe Frau Steinbach, von Ihren Ideen bin ich immer ganz begeistert. Ich habe ganz viele Tannenbäume gehäkelt. Und dann mit anderen Materialien experimentiert. Habe aus videobändern Taschen und Hüte gehäkelt , auch in Kombination mit in Streifen geschnittenen Blusen. Ich würde Fotos schicken,aber kann sie hier wohl nicht anhängen. Deshalb hatte ich letztes Jahr schon ein Paket geschickt mit diesen Sachen ,einem langen Brief und Süßigkeiten für alle! Leider ist das Paket nicht aufzufinden, obwohl es nachweislich angekommen ist. Keiner war bislang in der Lage,es zu finden! Darüber bin ich natürlich traurig. Mit vielen Grüßen Brigitte Kottke

    • tanjasteinbach sagt

      Liebe Frau Kottke, danke für Ihre Nachricht, wohin haben Sie das Paket denn geschickt? An die im Impressum angegebene Adresse? Ich höre heute zum ersten Mal von dieser Lieferung und es tut mir Leid, dass Sie sich all die Mühge vergebens gemacht haben. Übrigens Fotos können Sie mir auch per Mail senden, die Adresse finden Sie ebenfalls im Impressum.
      Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Vergnügen beim Stricken und viel Freude mit Ihren Tannenbäumen, herzliche Grüße, Tanja Steinbach

  10. Ulrike sagt

    Vielen Dank liebe Frau Steinbach!!
    Vielleicht sollte ich doch mal den „quergestrickten“ probieren.
    Aber wo finde ich die Anleitung? Habe bei SWR Kaffee oder Tee gesucht?
    Mir gefällt es sehr wie Sie den Rand Stricken. Das sieht sehr ordentlich aus.
    Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße aus Thüringen, dem Herzen Deutschlands 😉.
    Ulrike Ziegler

  11. Sylvie miezze sagt

    Hallo Tanja habe addycrasy novel nadeln bestellt gehabt und wieder zurückgeschickt weil man bei bummerangferse von der Spitze nach
    Zunahmen das stricken kann das finde ich saublöd ich bleibe bei meinen 5er nadeln freue mich schon auf morgen auf deine Sendung habe auch das strickbuch
    To go gekauft wie dasvorherige auch wo ich aber verschenkt habe das to go buch ist klasse

  12. Andrea Weilemann sagt

    Hallo Tanja,

    ich bin gerade dabei die Sneaker Socken zu stricken .
    Jetzt bin ich mir aber unsicher was für eine Nadelstärke ich verwenden soll.
    In der Anleitung steht Nadelstärke 2,5 -3. Welche Nadelstärke haben Sie denn für die Sneaker Socken verwendet?.

    Liebe Grüße Andrea Weilemann

    • tanjasteinbach sagt

      Hallo Andrea, ich stricke eher locker und daher ist meine Nadelstärke 2,25mm – aber das ist eigentlich nebensächlich, wichtig ist, dass die angegebene Maschenprobe erreicht wird, danach die Nadelstärke ausrichten.
      Viele Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert