Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Mix-Schal stricken

| 6 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Was wäre ein Herbst ohne neuen Schal… letzten Freitag habe ich in der Sendung Kaffee oder Tee Mützenmodelle aus ganz unterschiedlichen Garnen vorgestellt und da ich von der Kollektionsvorstellung sowieso immer viele (Einzel-) Knäuel hier habe, gibt es jetzt noch einen schicken Schal für Euch!

Also – wer sich wie ich…– nur schwer für ein Garn entscheiden kann, sie sind ja alle sooo schön, stellt sich einfach einen Mix zusammen und los geht’s!

Mein Mix-Schal aus 7 verschiedenen neuen Garnen von Lana Grossa! Hier zusammen mit der Mütze gestrickt aus Lala Berlin Lovely Cotton Inserto.

Material

Für den Schal wurden die Garne

von Lana Grossa verstrickt, die genauen Mengen und Farben findet ihr in der Anleitung:

Das Modell wird quer mit Nadelstärke 7-8 mm gestrickt und lässt euch auch viel Spielraum für eigene Kombinationen! Ich bin gespannt auf eure Varianten! Viel Vergnügen beim Stricken & Garn zusammenstellen!

Wer sich die neuen Lana Grossa Garne für Herbst/Winter nochmals von mir kúrz vorstellen lassen möchte, hier findet ihr den Beitrag:

Danke

6 Kommentare

  1. Liebe Tanja Steinbach,

    Tolle Idee! Da ich auch so eine Wollverliebte bin, ist der Garn-Mix die perfekte Lösung 😀👍. Die Mütze-Schal Kombi ist chic, sieht sehr edel aus und der Schal hat Pfiff, da es mal was anderes ist. Ich freue mich jedesmal, wenn es eine neue Vorstellung auf Ihrer Seite gibt und hoffe, dass Ihnen noch ganz viel Schönes zum Nachstricken einfällt…vielen Dank für das kostenlose Bereitstellen der Anleitungen. Das ist ja nicht selbstverständlich. Aktuell stricke ich das Plaid nach Ihrer Anleitung aus dem letzten Adventskalender.
    Und nun…ab in den Wollladen…neue Wolle aussuchen 😂.
    Herzliche Grüße Andrea

  2. Immer wieder klasse Ideen.
    Ich bin sehr begeistert.
    Liebe Grüße
    Lisa

  3. Hallo Tanja Steinbach,
    tolle Präsentation, einfach super
    vielen lieben Dank.
    Herzliche Grüße Jutta

  4. Hallo.
    Ja, tolle Idee. Haben ja bereits unsere Großmütter aus der Not heraus gemacht….
    Ich mache es gerade genau umgekehrt.
    Ich stricke langen Schal in dunkellila, eine sehr flauschige Wolle.
    Konnte mich im Vorfeld auf kein Muster einigen.
    Nun mische ich die Muster. In verschiedenen breiten, Reliefmuster und rechts krausen.
    Sieht klasse aus….

    Lieben Gruß von der Nordsee
    Rüdiger

  5. von der harmony sind 100g (zwei knäuel angegeben). verbrauch sind aber 49g. wäre dann nicht ein knäuel genug?

    • vielleicht aber vielleicht eben auch nicht – das hängt eben auch vom eigenen Strickverhalten ab, und wenn es knapp wird, verzichtet man ggf.auch 1-2 Reihen. Das kann jeder selbst entscheiden, daher die ganz genaue Angabe.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.