Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Vom Streifenshirt 2.0 und anderen geliebten, beliebten Maschen…

| 6 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Was lange währt: vor gut einem Jahr wurde die Idee geboren…

… ein solides, gedrucktes Heft zu veröffentlichen, mit beliebten Modellen, welche sich auf Instagram, ravelry und im weltweiten Netz so tummeln. Entworfen von renommierten Strick-DesignerInnen, gestrickt in den Garnklassikern von Lana Grossa.

Und jetzt (endlich) ist es da:

Druckfrisch auf meinem Schreibtisch und jetzt überall im Lana Grossa Fachhandel erhältlich: das Magazin Beloved Knits (click)

Die Modelle sind von

Und ich bin sehr glücklich in so einer illustren und vielseitigen Runde mit dabei zu sein! Åsa habe ich vor knapp 10 Jahren bei einem lehrreichen Workshop zur Ziggurat Technik bei Unwind Brighton, einem Strickfestival in England kennen und schätzen gelernt und bin immer noch sehr beeindruckt von ihrer ganz eigenen Herangehensweise & Konstruktion der Modelle. Mit der lieben Julia verbindet mich neben dem Hang “an der Stricknadel” auch das gemeinsame Vergnügen von “verschönernden Schlammbädern” in Marienbad. Übrigens: Du findest zu uns allen einen kleinen Steckbrief im Magazin!

Was ist drin?

Jede von uns hat zwei wunderbare Modelle beigesteuert, und so finden sich Tücher, flauschig-lässige Strickhüllen, Pullis und körpernahe Mini-Cardigans in einer großartigen Mischung wieder. Viele Modelle sind nahtlos, in einem Stück gestrickt. Mal von oben, mal klassisch von unten. Hier kannst Du mal durch das neue Magazin Beloved Knits (click) blättern.

Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

Alle Modelle sind in mehreren Konfektionsgrößen beschrieben (XS (32/34) bis XXL (52/54)). Diese wurden in 2 Konfektionsgrößen gestrickt und im Magazin von Bella und Anna Clara präsentiert. Bella ist 1,75 m groß und trägt Größe 48, Anna Clara misst 1,79 m und trägt Konfektionsgröße 34 bis 36.

Bei den Garnen haben wir beliebte Bestseller von Lana Grossa ausgewählt, Cool Wool, Ecopuno & Silkhair sind natürlich dabei. Und wenn du kein Mohair magst oder verträgst, wie wäre es dann mit der butterweichen Setasuri?

Sidney in Gr. 36/38 (S) gestrickt in Ecopuno Farbe 8, Flieder & 45, Silbergrau und Setasuri Farbe 8 Rosa & 19 Hellgrau. Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

Sidney oder das Streifenshirt 2.0

Foto: Olaf Szczepaniak

Erinnerst du dich noch an das nahtlos, von oben gestrickte Streifenshirt aus dem ARD Buffet? Das begehrte Modell wurde auf vielfältige Weise nachgestrickt und mindestens ebenso viele Wünsche & Anregungen haben mich dazu erreicht. Was lag also näher eine überarbeite Version dieses Lieblingsmodells für das Magazin zu machen?

Foto: Olaf Szczepaniak

Was ist bei Sidney anders?

  • der Halsausschnitt wurde verkleinert und durch eine stabilisierende Rippenblende ergänzt
  • anstatt Per Fortuna wird mit einer Materialkombination gearbeitet, Ecopuno & Setasuri werden dafür gemeinsam verstrickt
  • die Zunahmen wurden verändert, so dass diese gleichmäßiger erscheinen und keine “Löcher” entstehen
  • 3/4-lange Ärmel
  • die Weite wurde etwas reduziert (es ist allerdings immer noch ein lässiges Oversize Modell. Mein Tipp, wenn du das Modell lieber körpernah tragen möchtest: schau dir mal die Hinweise bei den 3 Teststrickmodellen an!)

Was bleibt, sind die frischen Ringel und die edle Top-Down-Machart, ideal fürs ganze Jahr!

Hier die neue Halsausschnittlösung von Sidney: etwas näher am Hals und durch eine zweite Rippenblende ergänzt. Die Zunahmen für die Raglanlinie sind ebenfalls gut zu erkennen. Foto: Viola Rauscher

Die Modelle wurden auch diesmal vorab für dich getestet!

Viola wollte ihr Modell etwas körpernaher und hat sich für Größe 40/42 entschieden. Sidney, gestrickt aus Ecopuno Farbe 26, Weiß & 14 , Hellgrau und Setasuri Farbe 1, Weiß & 19 Hellgrau. Foto: Viola Rauscher
Auch Kerstin hat ein eigenes Detail eingebaut: das Rückenteil wird 3 Zentimeter länger gestrickt! Foto: Kerstin Eschenfelder
Kerstin und ihre sonnige Sidney-Variante, gestrickt aus Ecopuno Farbe 4, Gelb & 56, Grau und Setasuri 6, Maisgelb & 18, Anthrazit. Auch Kerstin hat sich gegen die Oversize Version entschieden: normalerweise trägt sie Konfektionsgröße 44, das Shirt hat sie nach der Anleitung für Gr. 40/42 gestrickt. Foto: Kerstin Eschenfelder
Beate von Eskasa Heilbronn hat eine ganz eigene Interpretation des Sidney Modells, welches ich dir nicht vorenthalten möchte. Für eine etwas körpernahere Form hat sie die Anleitung für Größe XS gewählt und nur 23 x 8 Maschen in jeder 2. Runde zugenommen. Die Weite beträgt bei so nur ca. 47 cm (= 94 cm Umfang). Außerdem hat sich bei diesem Modell auch noch Silkhair eingeschlichen 🙂 Kombiniert wurde Ecopuno Farbe 68, Avocadogrün & 43, Nachtblau mit Silkhair Farbe 167, Maigrün und Setasuri Farbe 12, Graphitgrau. Foto: Beate von Eskasa Heilbronn

“Die Anleitung war wieder sehr verständlich und genau beschrieben. Die beiden Garne zusammen verstrickt sind ein Traum. Ich habe die Bündchen an den Ärmeln und am unteren Rand durch einen I-Cord ersetzt. Durch die unterschiedlich breiten Streifen war das Stricken sehr abwechslungsreich und angenehm.”

Beate / Eskasa

Toll, oder? Du siehst, es gibt immer noch unendlich viele Möglichkeiten und ich bin sehr auf dein Modell in deiner Lieblingsfarbvariante gespannt!

Besonders flauschig: Ecopuno & Setasuri werden (nicht nur) für Sidney 2-fädig verstrickt. Foto: Viola Rauscher

Liffey

Mein 2. Modell für das beloved knits Magazin kommt dir vielleicht auch irgendwie bekannt vor, oder? Wenn du hier im Blog regelmäßig vorbei schaust, erinnerst du dich sicher am den kuscheligen Zopfmusterschal und das Accessoire-Set?

Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

Ich schwöre nach wie vor auf das beidseitig verwendbare Zopfmuster und daher habe ich es auch gerne für das lässige Poncho-Tuch Liffey eingesetzt. Bedingt durch den großzügigen Schnitt kannst du dich wunderbar einhüllen. Die Form ist einfach zu stricken und perfekt zu tragen.

Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

Auch für diese flauschige Hülle habe ich 2 Garne kombiniert. Favorisierst du Ecopuno & Silkhair oder bist du Team “Alpaka” und kombinierst Ecopuno mit Setasuri?

Und nun wünsche ich dir viel Vergnügen beim stöbern und bin sehr gespannt, für welches Projekt du dich als nächstes entscheidest! Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das kostenlos zur Verfügung gestellte Material und dem ganzen Team für die großartige Zusammenarbeit bei diesem Projekt. Daniela Johannsenova hat sich der Aufgabe gestellt und die umfangreichen Einzelanleitungen in Heftform gebracht. Außerdem ein herzliches Dankeschön an alle Teststrickerinnen – mehr Bilder von den persönlichen Varianten findest du auf den jeweiligen Instagram & Facebook-Profilen. Mitgestrickt haben:

Foto: Nicolas Olonetzky für Lana Grossa

6 Kommentare

  1. Sehr schön der Streifenpulli. Kann man die Anleitung kaufen.
    Gruß Carola Käsbauer

  2. Wunderschöne Modelle und die verschiede Wolle ein Traum.werde einige Teile deffinitiev nachstricken

  3. Ich habe das Heft schon entdeckt und gleich bestellt 🤣 ich bin nur traurig darüber das ich nur online das Material bestellen kann… da fällt es mir jeweils schwer mich für die richtige Qualität und Farbe zu entscheiden … Ansonsten würde ich auch gerne mal wieder mitstricken/Testen falls du mal ein Plätzchen für mich frei hast … Liebe 32 Grad heiße Grüße Viola aus dem Schwabenland

  4. Super Idee solche fantastischen Modelle in Heftform zu bringen!
    Freue mich schon auf das Heft.
    Grüße aus dem Urlaub am Lago Maggiore!

  5. Wo kann ich die Anleitungen kaufen

  6. Hallo Frau Steinbach, ich möchte gern den Pullover Sidney stricken. Aber da içh keine Wolle (Merino, Alpaka usw.) vertrage, würde ich die “Per Fortuna” nehmen und suche dazu in ähnlicher Materialzusammensetzung und LL ein “glatteres” Garn von Lana Grossa. Welches können Sir mir empfehlen?
    Danke für einen Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.