Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

25.05.2021 ARD Buffet: lässiges Sommershirt stricken

| 41 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Zur Abwechslung gibt es mal wieder was Cooles zum Anziehen: Am 25.05.2021 zeige ich euch im ARD Buffet ab 12.15 Uhr im Ersten wie dieses lässige Teil einfach, ganz ohne Naht von oben nach unten gestrickt wird!

Auf den Kopf gestellt: Viola hat für ihr Shirt in Gr. 44/46 die Farben 2 & 3 der Per Fortuna von Lana Grossa kombiniert. Foto: Viola Rauscher

Hier (click) findet ihr ab dem Sendetag (25.05.) den Link zum Beitrag und die Anleitung (click).

Auf der Seite steht auch eine pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung (click).

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek (oder auch über den Anleitungslink oben) jederzeit abrufbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Update 13.06.: Das Modell ist nun auch auf Ravelry angelegt, dort ist auch die englische Übersetzung erhältlich! (click)

English instruction now available on ravelry! (click)


Shirt in Gr. 36/38 in den Per Fortuna-Farben 11 & 6. Foto: Olaf Szczepaniak, Model: Céline Bethmann.

Ein Modell, ein Garn, unendliche Möglichkeiten…

…ihr müsst euch nur entscheiden! Welche Farben, welche Größe, was setzt ihr für Farbe 1 ein, was für Farbe 2… der Trend geht eindeutig zum 2. Shirt!

Es hat Streifen!

Eigentlich ist das ja schon Grund genug für ein Sommer-Shirt, oder?

Es ist einfach, es ist leicht, es entspannt & macht Spaß beim Stricken und passt einfach jedem (und es macht süchtig!) Alle, die für euch Teststricken durften waren begeistert.

Vielseitig kombinierbar: ein Modell – 3 Looks! Michèle vom Team Wollmädchen trägt das Shirt in Gr. 36/38, gestrickt aus Per Fortuna Farbe 2 + 20. Fotos: Michèle / Team Wollmädchen

Hier im Blog habe ich einige Bilder von den Teststricks eingebaut – aber es lohnt sich in nächster Zeit die folgenden Seiten im Auge zu behalten und so noch weitere interessante Aufnahmen zu entdecken, die euch zum Beispiel bei eurer Farbwahl unterstützen:

Dieses Shirt wurde von Karin Becker / Wolle und Mehr Unna in Gr. 40/42 in den Per Fortuna Farben 18 & 17 gestrickt. Foto: Karin Becker / Wolle und Mehr Unna
Hier 2 frische Farbvarianten gestrickt vom Yarndesign Team. Beide Shirts sind nach der Anleitung in Gr. 40/42 gestrickt worden, Femke (links im Bild) hat dafür die Per Fortuna-Farben 3 & 6 ausgewählt, Gaby (rechts im Bild) die Farben 19 & 8 . Foto: Yarndesign

Die Anleitung

Das Shirt ist für 4 Doppelgrößen, 36/38, 40/42, 44/46 und 48/50 beschrieben und der lässige, kastige Schnitt steht jedem ausgezeichnet.

Gr. 36/38 ist passend für einen Brustumfang von etwa 86-93cm, 40/42 entsprechend für 94-101 cm, 44/46 für 102-113 und 48/50 für 114-120 cm.

Hinweis: durch die bequeme Weite ist hier viel Spielraum.

Es wird in Runden glatt rechts gestrickt, oben am Ausschnitt begonnen und dann nahtlos weitergestrickt.

Das Material

Der lockere Schnitt verlangt nach einem feinen, weich fallenden Garn, die Per Fortuna von Lana Grossa ist das ideale Garn dafür! Flauschig & weich, mit 190m Lauflänge herrlich leicht und ganz nebenbei tragt ihr mit dem GOTS-zertifizierten Garn zum Umweltschutz bei.

Hier noch eine Farbvariante: Shirt in Gr. 36/38 in den Per Fortuna-Farben 7 & 12.

76% Bio-Baumwolle und 24% recyceltes Polyamid schonen die Ressourcen. Gerade recycling-fähige Rohstoffe sparen fossile Brennstoffe & verbrauchen weniger Wasser und alles was an „Plastik“ wiederverwendet wird, landet nicht dort wo es nicht hin soll, dadurch werden nicht nur die Meere entlastet. So können wir unseren (kleinen) Beitrag leisten um bedrohten Lebensraum ein Stück weit sicherer & sauberer zu machen.

Material & Modell sind einfach perfekt füreinander! (Infos zu meiner praktischen „Maschenprobenliebe“ findet ihr hier (click)). Foto: Viola Rauscher

Fading Stripes

… oder auch Farbverlauf mit Streifen. Über exponentielles Wachstum haben wir ja in den letzten Monaten viel gehört,… aber auch schon vorher haben mich diese „wachsenden Streifen“ fasziniert. Fibonacci wird ja gerade auch bei Strickmustern gerne zitiert, die Mathematik birgt ja ihre ganz eigene Schönheit in sich… und auch wenn sich meine Streifen nicht ganz an die mathematischen Gesetze halten, sind sie einfach zeitlos schön!

Die Sneaker Socken mit 2-farbigem Kordelrand wurden nach dem gleichen Streifenprinzip gestrickt, Infos zu diesem Modell findet ihr hier (click). Foto: Olaf Szczepaniak

Was wird benötigt?

Für das Modell werden 2 unterschiedlichen Farben Per Fortuna von Lana Grossa kombiniert, Farbe 1 entspricht der ersten Farbe (oben am Halsausschnitt), Farbe 2 kommt dann hinzu.

Die Angaben für Größe 36/38 stehen vor der Klammer, die Angaben für Größe 40/42, 44/46 und 48/50 stehen in Klammern nacheinander, jeweils getrennt durch Gedankenstriche:

  • Per Fortuna von Lana Grossa
    • 150 (150 – 150 – 200) g Orange (Fb 11), = Farbe 1
    • 150-200* (200 – 200 – 250) g Graurosa (Fb 06), = Farbe 2
  • 50-60 cm lange Rundstricknadel in Stärke 4 mm
  • 80-100 cm lange Rundstricknadel in Stärke 4 mm
  • evtl. ein Nadelspiel oder 40cm kurze Rundstricknadel in Stärke 4 mm
  • Nadelseil / Faden / Hilfsnadel zum Stilllegen der Maschen
  • 9 Maschenmarkierer 
    • Mein Tipp: unterschiedliche Maschenmarkierer (MM) verwenden: 1 x für den Rundenbeginn, 4 x MM Ärmel, 4x MM Vorder- und Rückenteil

* je nach Strickverhalten reichten bei den Teststricks bei Gr. 36/38 nicht immer 150g für die 2. Farbe aus

Die Maschenprobe fürs Modell:

Mit Nadelstärke 4mm bei glatt rechts entsprechen 22 Maschen und 30 Runden = 10 x 10 cm

Und wer jetzt Garn sucht: #supportyourlocalyarnstore !

Denkt an euren Wollladen vor Ort, ruft an oder schreibt eine e-Mail! Viele sind auch auf Instagram und Facebook aktiv und freuen sich auf eure Nachricht!

Auch Michèle freut sich, wenn ihr das Garn für das Shirt bei euch vor Ort kauft, alternativ könnt ihr auch eine WhatsApp-Nachricht ans Wollmädchen mit eurer Bestellung schicken, Telefon Wollmädchen 0171 8334692! Auch Karin / Wolle und Mehr, Unna oder Gaby / Yarndesign Kleve haben wie viele andere Fachhändler vor Ort das Garn für euch vorrätig! Foto: Michèle / Team Wollmädchen

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die Unterstützung.

Außerdem ein herzliches Dankeschön an Karin Becker / Wolle und Mehr Unna, Jane Hinz, Miki aka Knitting-Miki, Viola Rauscher, Manuela Söhngen, Gaby / Yarndesign Kleve und Gabi Zahn & dem Team vom „Wollmädchen“ für die großartige Strickunterstützung, fürs Testen für euch und die tollen Fotos.

Viola hat das Shirt übrigens gleich 2x gestrickt und beim zweiten Modell in „ihren“ Farben die Ärmel einfach verlängert! Foto: Viola Rauscher

41 Kommentare

  1. Hallo, gibt es eine Empfehlung für ein alternatives Garn ohne Flausch?
    Die Shirts sehen toll aus.
    Viele Grüße
    Maren Petersen

    • Hallo Frau Petersen, es sollte ein dünnes, leichtes Garn sein… am besten wählen Sie ein Garn aus, machen eine Maschenprobe und vergleichen die Angaben. Bitte beachten, dass sich die Verbrauchsangaben bei anderen Materialien ggf. ändern können. Mit freundlichen Grüßen, Tanja Steinbach

  2. Genau so eine easy Anleitung habe ich gesucht….freue mich auf den Beitrag und die Anleitung
    LG aus Ostfriesland
    Martina

  3. Hallo Tanja,
    einen schönen Sommerpulli hast Du dir ausgedacht, erinnert mich an einen Pulli, den ich schon in den 80ern gesrtrickt hatte, meine Mutter in gelb ,ich in weiß und meine Schwester in rosa, das Shirt wird so schnell gestrickt sein….
    Danke nochmals für die anleitung für umsonst, Viele Grüße Annette

  4. Schockverliebt 🙂 Werde mir morgen schon mal die Wolle kaufen!!!!

  5. Wieviel Garn benötigt man wenn man das Shirt mit langen Ärmeln strickt?

    • Hallo Frau Schrörs, diese Modellanleitung ist als Kurzarmmodell konzipiert & berechnet. Ich kann Ihnen nur die Info von Violas Modell in Schwarz/Weiß weitergeben, dafür hat sie von der 2. Farbe einen Knäuel mehr benötigt. Mit freundlichen Grüßen, Tanja Steinbach

  6. Liebe Tanja, bin von diesem Modell so begeistert, dass ich mir sofort Wolle (natürlich vor Ort) gekauft habe. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den Dienstag 😊
    LG Kerstin

  7. Liebe Tanja Steinbach,
    das Shirt ist mega …bin total begeistert, eben weil es ein schlichter Stil ist.
    Lieben Dank für diese tolle Idee!
    Übrigens ist Ihre Seite schön designt … sehr ansprechend 👍.
    Ich freue mich so sehr auf die Anleitung 🤩
    Liebe Grüße, Andrea

  8. Hallo Frau Steinbach der Pulli ist ja Toll ich freue mich schon auf die Anleitung ist er vom Hals aus gestrickt ? Viele Grüße Doris.

    • Hallo Doris,
      ja: „Es wird in Runden glatt rechts gestrickt, oben am Ausschnitt begonnen und dann nahtlos weitergestrickt.“
      Herzliche Grüße,
      Tanja Steinbach

  9. Auch mir gefällt das Modell sehr, ich besorge mir dafür ECOPUNO von der Wollhändlerin meines Vertrauens. Danke für das Design und die Präsentation morgen!
    Herzlich
    Elisabeth

  10. Ein tolles Modell. Ich werde mal sehen welches Garn ich verwende. Tendiere im Moment zu cotton Merino

  11. Liebe Tanja,
    Wo gibt es die Anleitung.
    Vielen Dank für den schönen Entwurf.
    Lg gaby

  12. Liebe Frau Steinbach,
    Ich habe mich in dieses Shirt Schockverliebt. Die Wolle ist auch schon bei meinem Wolldealer geordert. Aber leider bin ich irgendwie zu blond um die Anleitung zu finden. Der Link führt mich nur auf die Seite des Senders.
    Liebe Grüße Iris

    • Liebe Iris, du konntest die Anleitung noch nicht finden, diese wird erst am Tag der Sendung/spätestens nach der Sendung auf der Senderseite bereitgestellt, = 25.05. (also heute Nachmittag). Grüße, Tanja

  13. Hallo Tanja, freue mich sehr auf die Anleitung morgen, war gerade auf der Suche nach einem neuen Strickprojekt. Ich habe mir die Wolle in Grünblau und Eisblau bestellt. Ich hoffe die Kombi passt.? Es ist momentan noch schwierig die Wolle vorort zu kaufen, hätte ich lieber gemacht. Danke für deine tollen Ideen. Annett aus dem Erzgebirge😊

  14. ein toller pullover. ich habe schon mehrere von oben gestrickt und bin begeistert von der guten Anleitung

  15. Ein sehr schöner Sommerpulli. Wieviel bräuchte man für Größe 52/54?

    • Hallo Stefanie, in der Anleitung ist ja der Brustumfang und die tatsächliche Schnittgröße, in diesem Fall Weite angegeben. Ich würde Dich bitten, die Maße mit deinen Maßen zu vergleichen. Der Schnitt ist ja sehr weit ausgerichtet, ggf. reicht sogar 48/50 aus (etwas weniger leger getragen)? Falls Du die Zunahmen erweitern möchtest dürften es max. ein Knäuel mehr je Farbe sein. GRüße
      Tanja

  16. Mir gefällt der Pulli auch sehr. Nur habe ich keine Anleitung dafür. Wer würde mir die Anleitung zu schicken. Schreibe jetzt über Google. Habe zwar eine E Mail Adresse kann keine E Mails ansehen. Darum bitte ich um eine Zusendung von der Anleitung. Adresse. Kornelia Daun Preisstrasse 3 56858 Grenderich. Bedanke mich und würde mich riesig freuen. Bezahle auch das Porto. L g Kornelia

  17. Hallo Frau Steinbach,
    auch mir gefällt das Shirt richtig gut.Ich möchte es aber gerne mit der Ecopuno stricken.Wieviel Knäuel brauche ich da für die Version mit den langen Ärmeln?
    Lg Barbara

    • Hallo Barbara
      vermutlich reicht die gleiche Menge aus, von der 2. Farbe 1-2 Knäuel mehr (je nach Größe für längere Ärmeln) – das sind alles unbestätigte Schätzmengen und ich empfehle eine Maschenprobe zum Abgleich….
      Grüße
      Tanja

  18. Liebe Tanja,
    Hat man die Möglichkeit den auch in 34/36 zu Stricken? Was muss ich dann ändern?

  19. Salve, bellissimo pattern! Bellissimo filato! Esistono le istruzioni in inglese? Grazie Loredana

  20. Hallo,
    leider komme ich mit der Schnittzeichnung nicht klar. Stehe am Schlauch, Ich nehme anderes Garn. Zum umrechnen meiner Maschenprobe benötige ich ja die cm Angaben.
    Aber z.B. bei Größe 44/46 was muss ich da für Maße nehmen? Vorder Rückenteil die 79 und das dann mal2? oder plus die seitlichen Angaben…sorry habe raglan noch nie mit nicht dem empfohlenen Garn gestrickt. Ich check das gerade nicht.
    Vielen Dank

  21. Hallo Frau Steinbach!
    Ich konnte auch nicht widerstehen. Gestern war ich im Wollladen bei uns in der Stadt und
    hab mir die Farben 012 (gelb) und 017 (dunkelblau) ausgesucht. Jetzt muss ich nur noch
    mein angefangenes Projekt beenden, dann kann ich das tolle Shirt annadeln.
    Dankeschön für die Anleitung.

    LG Irmi

  22. Hallo toller Pulli.
    Kann der Pulli auch von einem Strickanfänger gestrickt werden. Im Film sah das kompliziert aus.
    Lg Annette

  23. Ich kann zwar stricken, habe aber noch nie ein Modell von oben nach unten gestrickt. Da mir der Pulli so gut gefällt, überlege ich, ob ich es mal versuche.
    Ist das alleine zu schaffen?
    Wie ist das mit den Streifen beim Stricken in Runden? Muss ich nach jeder Farbe den Faden abschneiden und vernähen, oder kann man den irgendwie unsichtbar mitnehmen?
    LG Manuela

  24. Hallo, kann ich die Anleitung nur im Internet haben,unsere Internetverbindung ist zu schwach.ich habe schon die passende Wolle gekauft. Gibt es die Anleitung für den Pulli in einem Buch?

  25. Liebe Tanja, tolle Anleitung macht total Spaß. Wolle strickt sich gut. Gut das du uns immer wieder mit so tollen Sachen zum Stricken anregst. Die Wolle für die Jacke hab ich auch schon. Danke

  26. Ich habe noch einige Knäuel Lana Crossa Trefili zu Hause. Besteht aus Baumwolle, Leinen, Viskose. Hat einen leichten Flauschanteol. Ob sich das auch eignen würde? Zweite Farbe würde ich noch dazukaufen.

    • Hallo Karola,
      Trefili ist ein schönes Garn, allerdings würde ich da vielleicht sogar auf eine 2. Farbe verzichten, da das Garn in sich ja schon Streifen mit den unterschiedlichen Strukturen bildet (aber das ist sicher Geschmackssache). Ich würde einfach mal eine Maschenprobe machen und die Angaben vergleichen.

      Viele Grüße
      Tanja

  27. Hallo Frau Steinbach,
    Ich stricke das Streifenshirt weiß aber nicht so richtig wo ich die Maschenmakierer einsetzten soll . Ich stricke 1Masche und setzte dann den Makierer um die nächste Masche?
    Lg Barbara

  28. Ich finde die Strickanleitung super und mein Shirt wächst und gedeiht – danke für die tolle Idee (die Jacke hab ich auch schon im Aug ☺️)
    Ich möchte aber gern die Frage eine Vorschreiberin aufgreifen: beim Farbenwechsel hab ich jetzt immer den Faden abgeschnitten – gibt es da eine andere Möglichkeit?
    Alles Liebe, Reni Mumelter

    • Hallo Reni, es ist wie immer: jeder so wie er mag & kann…bei meinen Shirts läuft der Faden mit, das erfordert etwas Übung (bei längeren Strecken, die 2. Farbe immer wieder einweben außerdem darauf achten dass die Spannung stimmt und der Spannfaden weder zu locker noch zu straff gespannt ist). Alternativ kannder Faden beim Wechsel abgetrennt und später wieder neu angesetzt werden. Grüße
      Tanja

  29. Hallo Frau Steinbach, was bedeutet denn in der Anleitung in der ersten Zunahmerunde die Zahl 14 bzw 16 M in der 1.Runde? Komme da nicht weiter!

    • Hallo Frau Thesseling,

      Sie beziehen sich auf diese Passage, richtig?
      Zunahme-Runden für die Raglanschräge:
      1. Runde (mit Zunahmen):
      1 Maschen rechts, MM Ärmel abheben, 1 Masche verdoppeln, alle Maschen rechts bis 1 Masche vor den nächsten MM Ärmel, = 14 (14 – 16 – 16) Maschen in der 1. Runden, 1 Masche verdoppeln, MM Ärmelabheben,…

      Diese Beschreibung erklärt zur Kontrolle ganz genau wie die erste Ruunde gestrickt wird – wo bzw warum kommen Sie da nicht weiter?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.