Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

21.12.2021 ARD Buffet: Schal stricken

| 54 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Am Dienstag, 21.12.2021 zeige ich dir im ARD Buffet ab 12.15 Uhr im Ersten ein tolles Projekt -nicht nur für die Feiertage! Ich liebe Schals, welche keine eigentliche “Rückseite” haben und so beidseitig zu tragen sind. Gerade bei Zopfmuster-Modellen ist das eine schöne Herausforderung. Für das gezeigte Schal-Modell habe ich 2 Varianten beschrieben und je nach Materialwahl ergeben sich unendliche Möglichkeiten…

Schal im 2-seitigen Zopfmuster nach Anleitungs-Variante 2, gestrickt von Strickkuchen aus Ecopuno Tweed, Farbe 309 und Setasuri, Farbe 19 von Lana Grossa. Foto: Nicolas Olonetzky

Hier geht es (ab 21.12.2021) zur Anleitung (click)

Hier kannst du die Anleitungs-pdf herunterladen (click) – ideal zum ausdrucken

Bitte die separate Strickschrift für das Zopfmuster beachten! (click)

Wenn du nicht live zuschauen kannst: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek verfügbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


31.12.2021: Bitte beachten in der alternativen Anleitung in Worten für Version 1 sind leider 4 Maschen zuviel beschrieben, hier die Korrektur für Reihe 7:

7. Hinreihe: Doppelte Randmasche, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 2x [2 Maschen links, 1 Masche rechts],* 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 4 Maschen auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, die nächsten 4 Maschen stricken wie sie erscheinen (1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts), dann die 4 Maschen der Hilfsnadel stricken wie sie erscheinen (1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts), 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen bis noch 17 Maschen der Reihe übrig sind, enden mit 3x [1 Masche rechts, 2 Maschen links], 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, doppelte Randmasche

Es tut mir leid, dass dieser Fehler übersehen wurde. Die Anleitung auf der ARD Buffet Seite wird in den kommenden Tagen verbessert werden. Danke an Christiane für den Hinweis.


The english pattern is available on ravelry (click)

Wenn du möchtest kannst Du dein Modell auch auf ravelry zeigen! (click)


Schal im 2-seitigen Zopfmuster nach Anleitungs-Variante 2, gestrickt von Manuela Söhngen aus Ecopuno Tweed, Farbe 312 , Setasuri, Farbe 10 und Diamante, Farbe 4 (175 g) von Lana Grossa. Foto: Nicolas Olonetzky

Das Modell

Die Anleitung gibt es in 2 Varianten

Die etwas schmalere Modell-Variante 1 ist etwas einfacher und übersichtlicher zu stricken. Auch Strick-Neulinge sollten damit zu recht kommen, für die Anleitung für Variante 1 habe ich das Zopfmuster einmal übersichtlich mit einer Strickschrift gezeichnet und auch einmal ausführlich in Worten beschrieben. Bei Variante 2 (für Fortgeschrittene) wird das Muster zu Beginn auf- und am Ende absteigend gearbeitet und erfordert so eine größere Strickschrift. Bei beiden Varianten wird seitlich als Abschluß jeweils ein separater Zopfstreifen gestrickt und die doppelte Randmasche. In jedem Fall empfehle ich zu Beginn die Anleitung einmal komplett durchzulesen.

Hinweis: auch wenn das Modell hier nur an Frauen gezeigt wird, eignet sich der Schal, insbesondere Variante 1 auch hervorragend für Herren!

Hier mal Variante 1, gestrickt von Manuela Söhngen aus Ecopuno Tweed, Farbe 303 und Setasuri, Farbe 19 von Lana Grossa. Foto: Nicolas Olonetzky

Größe

Variante 1 ist etwa 33-35 cm breit und 180-190 cm lang, Variante 2 etwa 45-48 cm breit und 190-200 cm lang. Die Größen können etwas variieren, je nachdem wie stark das Modell anschließend gespannt wird. Die Länge kann individuell auch angepasst werden.

Material

Damit der Schal besonders flauschig wird, werden 2 Garne miteinander kombiniert und zusammen wie ein Faden verstrickt. Ich habe mich für das Garn Ecopuno Tweed entschieden, das beliebte Garn gibt es diesen Winter neu mit Tweed-Noppen, dazu kommt dann noch Setasuri, ein dünnes Alpaka-Seidengarn, welches den gewünschten „Flausch“-Effekt bringt. Einfach eine perfekt Kombination!

Eine Prise Glitzer! Nach Belieben kann natürlich ein feines, farblich passendes Beilaufgarn mit Lurex oder Pailletten mit verstrickt werden wie bspw. Diamante von Lana Grossa.

Allora hand- dyed , Farbe 251 & Setasuri, Farbe 3 Foto: M
  • alilia Knits
  • Die Garnalternative

    Es ist wieder ein Modell, welches herrlich zum spielen einlädt! Außer dem Modell aus Ecopuno Tweed & Setasuri sind auch noch großartige Modelle aus Allora hand- dyed zusammen mit Setasuri entstanden! Das Garn Allora ist für mich ja irgendwie die “kleine Schwester” von Ecopuno, so zart und fein und mit 300m Lauflänge garantiert das Garn super leichte Modelle! Die Allora hand-dyed hat einen interessanten Druckeffekt, welcher verstrickt auch ein wenige wie ein Tweedmuster aussieht.

    Für diese Variante hat Strickkuchen Allora hand- dyed , Farbe 257 zusammen mit Setasuri, Farbe 3 verstrickt. Foto: Strickkuchen

    Was wird benötigt?

    Die Angaben für Variante 1 stehen jeweils vor dem Schrägstrich, die Angaben für Variante 2 nach dem Schrägstrich:

    • 300 / 400g Ecopuno Tweed, Farbe nach Wahl
    • 125/150g Setasuri, Farbe nach Wahl
    • 5 / 9 Maschenmarkierer
    • Rundstricknadel in Stärke Nr. 5-6mm
    • Zopf- oder Hilfsnadel
    • Dicke Wollsticknadel, Stecknadeln, Schere, Maßband

    oder in der Garnalternative

    • 150 / 200g Allora hand-dyed, Farbe nach Wahl
    • 100/150g Setasuri, Farbe nach Wahl
    • Rundstricknadel in Stärke Nr. 4-5mm (restliches Material siehe oben)
    Für diese Variante hat Knitting Miki Allora hand- dyed , Farbe 253 zusammen mit Setasuri, Farbe 16 verstrickt. Foto: Knitting Miki

    Zopfmuster

    Zopfmuster, insbesondere 2-seitig verwendbare Muster faszinieren mich schon lange und ich verwende diese immer wieder. Ich arbeite gerne mit Strickmuster-Büchern, für Zopfmuster liebe ich speziell das Buch von Norah Gaughan – wer genau hinschaut wird das Basismuster für das Modell auch finden 🙂

    Auch Beate von ESKASA Heilbronn hat mitgestrickt: für Variante 1 wurde hier Allora hand- dyed, Farbe 260 zusammen mit Setasuri, Farbe 2 verstrickt. Foto: ESKASA / Beate Roth

    Das Team von ESKASA Heilbronn hat passend zum Schal auch gleich noch eine schicke Mütze im Zopfmuster entwickelt! Wenn du dich für die Anleitung für die Mütze interessierst schicke gerne eine e-mail an info@eskasa.de  oder eine Direktnachricht via Instagram @eskasa_heilbronn. Es werden auch gerne Materialpakete dafür inkl. Bommel verschickt!

    Da das ESKASA-Team förmlich überrannt wurde mit Anfragen, haben wir uns entschieden, die Anleitung jetzt hier zum Herunterladen zur Verfügung zu stellen – clicke hier um die Anleitung zu öffnen! Herzlichen Dank an das Team von Eskasa Heilbronn für die Anleitung- und wenn du noch Garn für das Modell suchst, das verkaufen sie auch 🙂

    Update 23.12.2021: Mützenanleitung steht jetzt hier zum Herunterladen zur Verfügung! (click)

    Mütze im Zopfmuster, gestrickt aus jeweils einem Knäuel Ecopuno Tweed Fb. 302 und Setasuri Fb. 4 von Lana Grossa. Bild: ESKASA / Beate Roth
    Und auch Mr. Yarndesign hat einen schicken Loop in dem Zopfmuster bekommen – mal ohne Flausch, gestrickt aus 3 Knäuel Alta Moda Alpaca von Lana Grossa. Wenn Du Interesse an der Loop Anleitung hast, wende dich bitte direkt an Yarndesign. Foto: Yarndesign

    Stirnband & Möbius-Loop

    Auch ich habe mich noch zu weiteren Modellen inspirieren lassen: Ein Stirnband ist ein tolles Last-Minute Geschenk und ein kleiner Möbius-Loop ist ebenfalls schnell gestrickt:

    Keine 50g Lala Berlin Lovely Cotton (Farbe 5) werden für dieses Stirnband benötigt! Foto: Nicolas Olonetzky

    150g Lala Berlin Lovely Cotton reichen für das kleine Set aus!


    Die Anleitung für das Liffey- Set, bestehend aus Stirnband & Möbius Loop gibt es ab sofort auf Ravelry! (click)

    (Falls du Ravelry nicht nutzt und die Anleitung dennoch gerne haben möchtest, sende mir bitte eine e-mail mit dem Betreff “Liffey” an hallo@tanjasteinbach.de. Hinweis: Die Anleitung ist kostenpflichtig)

    Mein Weihnachts-Tipp: Mit dem Rabatt-Code “Weihnachten 2021” gibt es bis zum Jahresende 30% Rabatt auf die Anleitung!


    Danke

    Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das kostenlos zur Verfügung gestellte Material. Außerdem ein herzliches Dankeschön an alle Teststrickerinnen, mitgestrickt haben:

    Hinweis: dieser Blogbeitrag enthält einen sogenannten Affiliate-Link, das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision wenn du das Buch über diesen Link bestellt – der Preis bleibt dabei gleich!

    Die_Kerstin_strickt und ihr Modell, gestrickt aus Allora hand- dyed, Farbe 252 zusammen mit Setasuri, Farbe 6. Foto: Die_Kerstin_strickt . Weitere Bilder der verschiedenen Teststrickerinnen folgen in den nächsten Tagen auf Instagram und Facebook.

    54 Kommentare

    1. Hallo Tanja ,
      der Schal ist soooo schön. Gerade mit dieser Woll-Kombi!!! Wenn die Anleitung erscheint, wird diese sofort ausgedruckt 🙂 Vielen Dank für die Anleitung. Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und ein gesundes , frohes neues Jahr.
      Gruß Annette

    2. Hallo Tanja,
      das Schal mit dem zweiseitigem Zopfmuster ist eine super Idee 🙂 auch die Garnvorschläge sind genial.
      Herzlichen Dank und schöne Weihnachtsfeiertage
      Silke

    3. Da ist dir wieder ein ganz tolles Design gelungen. Habe allerdings eine Frage zur Variante 2 mit Allora. 100 g Searasuri entspricht 840 m, dann müssten doch eigentlich 150 g Allora reichen, oder?

      Freue mich auf die Sendung und die Anleitung am Dienstag 🙂

    4. Hallo.Ich würde gern mal wissen wöllen wie der Möbiusstil gesrickt wird.LG Heike.

      • Hallo Heike, für den Loop gibt es einen speziellen Möbius-Anschlag, es wird aus der Mite heraus beidseitig gestrickt. Eine Schritt-für Schritt-Anleitung ist dabei. Grüße, Tanja

        • Wo finde ich die Schritt für Schritt Anleitung für den Möbius-anschlag? Die Anleitung für den Möbius-Loop habe ich über ravelry erhalten.

          • Der Anleitungskauf umfasst insgesamt 3 Anleitungsdateien:

            Anleitung Loop
            Anleitung Stirnband
            Und die Schritt für Schritt Anleitung

            Schauen Sie am besten nochmals nach bzw in Ihre RAVELRY Library

            • Gefunden 🤗
              Noch eine Frage: ich stricke erst die Doppelrunde = 2 Runden rechts und dann beginne mit Runde 1 des Strickmusters, oder?

            • ja, genau – so ist es ja auch erklärt…

    5. Hallo Tanja!
      Wollte eigentlich den vorherigen Schal machen mit der Setasuri. Habe jetzt aber umentschieden, da der Schal einem anderen ähnelt, der auf meiner langen Liste noch steht. Jetzt brauche ich nur noch die passende Allora hand-dyed dazu. Das sollte aber kein Problem sein oder vielleicht doch bei der Auswahl. Freue mich schon auf den Dienstag. Dankeschön, dass Du in der Weihnachtswoche für uns Zuschauer
      nochmal fleissig bist.
      Liebe Grüße Marion

    6. Guten morgen,
      hätte gerne die Anleitungen für die Schals und den Loop.
      Vielen Dank
      Regina

    7. Hallo, warum gibt es den tollen Schal von heute nicht als Diagramm sondern nur in Worten? Ich tu mich bei einer schriftlichen Anleitung immer sehr schwer. Ich kann es besser wenn ich das Muster in Zeichen vor mir sehe… LG Sabine

      • Hallo Sabine,
        wie in der Anleitung erwähnt, gibt es eine Strickschrift – diese wurde inzwischen auch hochgeladen.
        Gruß
        Tanja

    8. Hallo Tanja,
      ich kann leider die Strickschrift für das Zopfmuster nicht anklicken..

    9. Hallo Tanja, nun ist das Malheur perfekt … ich war mir so sicher das es grün wird!!! Ich habe meinem Partner alle Farben meiner 3 ( oder 4, 5 6,7 ….) Jacken aufgezählt und gefragt welche Farbe zu allen passt. Sagt er doch glatt neongrün 🤣🤣🤣🙈 …. nein das wird es sicher nicht…bis gestern war ich noch überzeugt von grün. Und nun … Vielleicht doch auch noch in rot ??????? Boa es ist total schwer zu entscheiden die schauen alle wunderschön aus und kuschelig ohne ende ….
      Ganz ganz liebe Grüße Viola aus dem Schwabenland die dir und deiner Familie ein paar wunderschöne, entspannte und besinnliche Stunden und frohe Weihnachten wünscht!!! Bleibt gesund!!!

    10. vielen Dank für die tolle Anleitung. Eine kurze Frage hätte ich noch. Sie hatten in der Sendung so tolle Filzkörbe. Verraten Sie wo man die bekommt?

      Vielen Dank und schöne Weihnachten.

    11. Liebe Tanja,
      dieser Zopfschal ist sehr schön und wirkungsvoll!

      Gibt es die Strickschrift auch als Diagramm?

      Liebe Grüße
      Eva
      21.12.21

    12. Hallo Tanja, tolle Schals, ich habe schon mal einen ähnlichen Schal nach einem Design von Dir für meine Mutter gestrickt, sie trägt ihn sehr gern. Ich werde die Mütze stricken, habe schon Kontakt zum Eskasa-Team aufgenommen. Danke für deine schönen Ideen in diesem verrückten Jahr. Schöne Weihnachten und bleibt alle gesund. LG Annett🎅 🎄

    13. Hallo Tanja,
      ich bin begeistert von dem Schal und bin auch schon in der Planung.

      eine Frage zu der Anleitung habe ich, es werden 9 Maschenmarkierer gebaucht, wo werden diese in der Variante 2 alle gesetzt?

      Dankeschön und besinnliche Weihnachtsfeiertage
      Silke

      • Hallo Silke,

        man kann, muss die Maschenmarkierer verwenden. Es ist ein Vorschlag…Siehe dazu den Tipp in der Anleitung.
        Tipp: Besonders übersichtlich arbeiten mit Maschenmarkierern
        Setzen Sie Maschenmarkierer ein um die einzelnen Rapportabschnitte zu unterteilen! Dafür einfach nach jedem Rapportende einen Maschenmarkierer auf die Stricknadel fädeln, den Markierer in jeder Reihe beibehalten und an der entsprechenden Stelle einfach von der linken Stricknadel zur rechten Stricknadel ungestrickt überheben.

        => also bspw. die beiden Randzöpfe kennzeichnen und eben die einzelnen Rapoortabschnitte (im Prinzip so, wie der Rapport bspw. in der Strickschrift eingezeichnet ist)
        Gruß
        Tanja

    14. Hallöchen 🙋🏻 Tanja
      Der Schal ist wunderschön
      Loop und stirnband hab ich auch schon gekauft
      Nur finde ich keine Anleitung für die Mütze denn die würde ich auch gerne machen könntest du mir bitte sagen wo ich die Anleitung erwerben kann

      • Hallo Marianne,

        Das Team von ESKASA Heilbronn hat passend zum Schal auch gleich noch eine schicke Mütze im Zopfmuster entwickelt! Wenn du dich für die Anleitung für die Mütze interessierst schicke gerne eine e-mail an info@eskasa.de oder eine Direktnachricht via Instagram @eskasa_heilbronn. Es werden auch gerne Materialpakete dafür inkl. Bommel verschickt!”

        Viele Grüße, Tanja

    15. Liebe Tanja
      Ich möchte den Schal in rot stricken. Darf ich dich fragen, welche Farbnummern das bei der Ecopuno Tweed und Setasuri sind.

      Herzlichen Dank
      und frohe Weihnachten.
      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Doris

      • Hallo Doris, die Farbnummern sind im Beitrag bei den entsprechenden Fotos genau angegeben. Auch in der Anleitung sind die Infos bei Variante 2 zu finden… 312 + 10. Mit freundlichen Grüßen, Tanja Steinbach

    16. Hallo Tanja

      Gerne würde ich mir einen Pullover stricken, aber wo bekomme ich die tolle Wolle her?

      Bei uns gibt es leider kein Handarbeitsgeschäft mehr. Kannst du mir mir weiter helfen, woher ich die Wolle bekommen könnte?

      Liebe Grüße Gudrun

      • Hallo Grudrun, ich würde erst mal hier in der Fachhändlersuche nachschauen – manchmal findet sich doch irgendwo ein schöner Laden. Ansonsten gibt es natürlich auch zahlreiche Online-Angebote – ich empfehle da einfach mal den gewünschten Garnnamen zu googlen. Viel Erfolg.

    17. Ein tolle Anleitung,habe meine Wolle noch vor Weihnachten bekommen.
      Das wird ein Geschenk für meine Freundin zum Geburtstag.

      Danke Frau Steinbach

    18. Hallo Frau Steinbach,komme mit ihrem Muster des Zopfschals in der Reihe 7 nicht mit Ihrer Anleitung klar.Bitte um eine Antwort.

      • Hallo Frau Bollmann,

        “Jede Reihe nach der Strickschrift stricken, dabei nach der doppelten Randmasche 1x 15 Maschen für den Anfang nach Strickschrift stricken, danach den Rapport von 14
        Maschen stets wiederholen, enden mit 15 Maschen, doppelte Randmasche”

        Oder worin liegt genau das Problem? Könnten Sie das präzisieren?
        Mit freundlichem Gruß
        Tanja Steinbach

    19. Es ist eine tolle Anleitung und ich bin schon mittendrin in der Variante 1 mit Ecopuno Tweed, Setasuri und Diamante. Ich habe aber das Gefühl, dass es bei der ausgeschriebenen Variante 1 in der Reihe 7 einen Fehler in der Wiederholung gibt. Zwischen den Zöpfen sollen doch „2 links – 2 rechts – 2 links“ gestrickt werden, oder?

      Gruß

      • Herzlichen Dank Christiane für den Hinweis, da haben sich tatsächlich 4 Maschen mehr eingeschlichen und ich habe es auch beim wiederholten Korrekturlesen übersehen.

        Die 7. Hinreihe in Worten für Variante lautet wie folgt:
        7.Hinreihe: Doppelte Randmasche,1 Masche links, 1 Masche rechts, 2 Maschen links,
        2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 2x [2 Maschen links, 1 Masche rechts],
        * 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 4 Maschen auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, die nächsten 4 Maschen stricken wie sie erscheinen (1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts), dann die 4 Maschen der Hilfsnadel stricken wie sie erscheinen (1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts), 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen bis noch 17 Maschen der Reihe übrig sind, enden mit 3x [1 Masche rechts, 2 Maschen links], 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, doppelte Randmasche

        Ich versuche die Korrektur an den SWR weiter zugeben, denke jedoch, dass wird erst nächste Woche aktualisiert werden.

        • Danke für die Rückmeldung. Mit der Bestätigung passt es dann gemäß ausgeschriebener Strickschrift. Also geht es weiter voran 😊

    20. Hallo, das ist wirklich ein toller Schal, bin an Variante 1. Bin ich falsch oder passt das nicht mit 90 Maschen. Wenn der Rapport 14 hat, die Seiten jeweils 15 , vorher noch jeweils 5 dazu kommen, Plus Randmaschen, dann komme ich auf 86, wenn ich den Rapport 3 mal wiederhole?
      Liebe Grüße, Alexandra

      • Hallo Alexandra, ich bin mir nicht sicher woher du die “5” hast? Die Strickschrift stellt es vermutlich am übersichtlichsten dar, da fehlen nur 2x die beiden Randmaschen, welche nicht eingezeichnet sind:
        Doppelte Randmasche, 15 Maschen Anfang, 4x Rapport à 14 Maschen, 15 Maschen am Ende, doppelte Randmasche, = 90 Maschen.
        Ich hoffe, das hilft dir weiter. Gruß
        Tanja

    21. Hallo, ich habe mich für Variante 2 entschieden und mit der Ecopuno Tweed + Setasuri die 118 Maschen angeschlagen. Dabei komme ich mit NS 5,5 auf ca. 60 cm. Das erscheint mir doch etwas zu breit. In der Anleitung sind nur 45-48 cm abgegeben. Was soll ich ändern?
      Liebe Grüße Bettina

      • Hallo Bettina, ich vermute bei einer so starken Abweichung, dass die Maschenprobe nicht übereinstimmt? Hast Du diese ausgezählt?
        Vermutlich wird zu locker gestrickt, dann müsste mit einer dünneren Nadelstärke gestrickt werden. Sofern du dich sicher mit der Strickschrift fühlst, könntest Du natürlich auch die Strickschrift entsprechend abändern &weniger Maschen anschlagen, (dabei auf den symmetrischen Musterverlauf achten). Ich hoffe das hilft dir weiter,
        Grüße
        Tanja

    22. Hallo Tanja, stricke gerade Deinen wunderbaren Liffey, Möbius-Loop und habe ein Problem mit der letzten Runde in Vorbereitung auf den Kordelrand.
      Wenn ich eine ganze Runde mit diesen Abnahmen stricke (= Abnahme von 4 M. pro Rapport) würde ich bei den 7 Rapporten insgesamt 28 Maschen abnehmen (anstelle der 14 wie in der Anleitung angegeben). Oder habe ich einen Denk-/Rechenfehler?
      Vielen lieben Dank für Deine Hilfe 🙂

      • Liebe Jacqueline, Danke fürs mitdenken. In der Tat ist es beim Möbius immer etwas tricky mit der Maschenzahl, da es ja immer doppelt ist. Ich werde in der Anleitung die Gesamtzahl am Ende herausnehmen, da diese zu Verwirrungen führt. Die Abnahmen selbst sind korrekt beschrieben. Viele Grüße, Tanja

    23. Hallo Frau Steinbach, habe schon viele von ihren Anleitungen nachgearbeitet, bisher ohne Probleme. Mit dem Zopfmusterschal, Variante 1, komme ich leider nicht klar. Werden die 5 Zwischenmaschen immer gestrickt? Randmaschen,15 ma Anfang, 5 Ma ,14 Rapport, 5ma,14 Rapport usw? Lg. E.Martuccio

      • Hallo Frau Matuccio,
        die “Zwischenmaschen” werden nur einmal bzw 2x gestrickt, = nach bzw vor den beiden Zöpfen am Rand. (Sonst wären sie teil des Rapports)

        Bitet schauen Sie sich die Strickschrift als auch die Anleitung in Worten an – dann sollte es klar sien. leider hatte sich in der Anleitung in Reihe 7 ein kleiner Fehler eingeschlichen – das ist inzwischen behoben, am besten die Anleitung nochmals neu herunterladen.

        Mit freundlichem Gruß
        Tanja Steinbach

    24. Hallo Tanja
      Wo kann ich denn die Strickschrift A für das Mützen Bündchen finden?

    25. Hallo Tanja, ich möchte die Mütze stricken, Anleitung und Wolle habe ich schon, kann man dafür Trionadeln nehmen? Wenn ja, in welcher Länge? Danke Annett

    26. Hallo Tanja ..ich stricke gerade die Mütze..bin jetzt bei den Abnahmen..danach heißt es nochmal Runde 1-6 wiederholen..muss ich bei der ersten Reihe verzopfen weil ja durch die Abnahmen die Maschen nicht mehr passen zum verzopfen.danke und liebe Grüße Caro

      • Liebe Caro, wie im Beitrag zu lesen habe ich die Anleitung von Eskasa netterweise zur Verfügung gestellt bekommen – daher wende Dich bitte direkt an Eskasa für eventuelle Rückfragen. Danke.

    27. Liebe Tanja,
      ich habe mich an den Liffey Möbius Loop gewagt. In der „Vorbereitung für den Kordelrand“ sollen 14 Maschen abgenommen werden. Wenn ich es strikt nach Anleitung mache, komme ich aber auf 28 Maschen, was definitiv zu viel ist (mein Kopf passt nicht mehr durch), wo ist mein Denkfehler ?
      Wenn ich es auf die Strickschrift beziehe, würden jeweils die linken Maschen zusammengestrickt, was pro Rapport 4 abgenommenen Maschen entspräche (x7=28).
      Kannst du mir helfen ?
      Das passende Stirnband dazu ist perfekt geworden.
      Vielen Dank und viele Grüße, Sabine K.

      • Hallo Sabine, Jacqueline hatte ein ähnliches Problem, siehe Kommentare, daraufhin, habe ich die Anleitung etwas vereinfacht:

        In der nächsten Runde in Vorbereitung für den Kordelrand eine Runde rechte Maschen stricken, dabei einige Maschen abnehmen, dafür *2 x [1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken], 2 Maschen rechts, 2 x [2 Maschen rechts zusammen stricken, 1 Masche rechts], ab * stets wiederholen. In der nächsten Runde die restlichen Maschen mit einem Kordelrand (siehe unten) abketten.

        Was mich wundert: in Ravelry wurde die korrigierte Anleitung eingestellt – aber diese ist vermutlich nicht angekommen?

        Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen, Grüße
        Tanja

        PS: Du kannst die Abnahmen auch “individuell” anpassen und ggf. einfach weniger Maschen zusammen stricken, es sollten einfach nur einige Maschen vor dem Kordelrand abgenommen werden (ideal im Bereich der Zöpfe) , da sich sonst die Kante zu stark “wellt”.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.