Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

28.09.2021 ARD Buffet: Tücher stricken

| 23 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Am Dienstag, 28.09.2021 zeige ich euch im ARD Buffet ab 12.15 Uhr im Ersten wie einfach ihr ein quergestricktes Tuch stricken könnt!

Das Garn Twin von Lana Grossa hat so viele verschiedene Farben, da fällt es schwer sich zu entscheiden, oder? Foto: Olaf Szczepaniak

Hier geht es (ab 28.09.2021) zur Anleitung (click)

Hier könnt ihr (ab 28.09.2021) die Anleitungs-pdf herunterladen (click) – ideal zum ausdrucken

Hinweis: es gibt auch eine separate Datei mit der Strickschrift für das Modell (click). Wenn ihr gerne nach Strickschrift strickt, ladet euch auch diese Datei herunter!

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek verfügbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Hinweis: Das Modell wurde auch auf Ravelry angelegt, die Anleitung ist dort auch in englischer Sprache erhältlich (click)

Ein Tuch, viele verschiedene Garne: ob mit Twin, Ecopuno Tweed, Setasuri oder Meilenweit 100 Seta gestrickt, das Tuch wird einfach immer ein Knaller! Alle Garne von Lana Grossa. Foto:Olaf Szczepaniak

Der Herbst ist da!

Und es kommen viele neue, tolle Garne… und da ich mich immer schwer entscheiden kann, habe ich eine Tuchanleitung für euch gemacht, welche mit (fast) allen Garnen gestrickt werden kann!

Eine Anleitung, unendliche Möglichkeiten…

Großartig, oder? Also rein ins Wollgeschäft, such‘ dir einfach 3-4 Knäuel deines Lieblingsgarnes, passende Nadel dazu und los geht’s!

Es gibt übrigens auch einen kleines Video von mir, in welcher ich die Lana Grossa Garnneuheiten vorstelle, wenn dich das Video interessiert einfach hier clicken 🙂 Das Video wurde im Frühjahr produziert, da Pandemie-bedingt noch keine Messen möglich waren…

Twin – ein Farbeffekt auf 2 unterschiedlichen Garnstärken

Ob nun lace-fein oder schnell gestrickt in der dickeren Version: das Garn Twin von Lana Grossa zaubert immer einen großartigen Farbeffekt in Dein Modell!

Ein Stapel Tücher: hier wurden verschiedene Farben der Twin in den beiden unterschiedlichen Garnstärken für das Tuchmodell verstrickt! Foto: Olaf Szczepaniak

Das farbreiche Garn bildet von allein unterschiedlich breite Streifen und macht so das Stricken einfach zum Vergnügen. Und durch den schönen Baby-Alpaka-Anteil ist das Garn in beiden Versionen herrlich weich & flauschig.

Nimm‘ 2: hier wurden je 3 Knäuel Setasuri in Farbe 5 und 11 zu zwei tollen Tüchern verstrickt! Foto: Olaf Sczcepaniak

Oder doch lieber einfarbig?

Auch da gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten… das Tuch wurde inzwischen mit Puno Due, Ecopuno Tweed, Setasuri und auch mit Meilenweit 100 Seta gestrickt (jeweils nach der Anleitung „Version A“ für die dünne Twin-Variante) – und es ist kein Ende in Sicht…

Viola mit Ihrer Tuchvariante aus Puno Due von Lana Grossa. Verstickt wurden 3 Knäuel in Farbe 6 mit Nadelstärke 4,5 mm. Foto: Viola Rauscher

Die liebe Viola hat auch wieder mit gestrickt, und wer Viola kennt, weiß wie gern sie schwarz mag! Vermutlich ein Grund, warum sie sich für die changierende Garnneuheit Puno Due entschieden, hat, denn bei dem 2-farbigen Garn auf der beliebten Ecopuno-Basis gibt es sehr viele Farbtöne kombiniert mit Schwarz!

Puno Due, das Garn mit dem dezenten 2-farbigen Effekt, hier die Farben 10 & 6. Foto: Olaf Szcepaniak

Miki hat das hübsche grüne Tuch aus Ecopuno Tweed gestrickt (oben zu sehen auf dem Bild mit den vielen verschiedenen Tüchern, ich hoffe noch auf Bilder von Miki 🙂 ) und auch das Team “ Die Stricknadel“ in Bonn hat diesmal mitgestrickt und auch schon Bilder geschickt!

Tuch aus Twin in Farbe 101 gestrickt vom Team „Die Stricknadel“ in Bonn. Foto: Olga Wanner mit Yasmin Yüksel

Der Trend geht eindeutig zum 2., 3. und 4.Tuch, oder?

Das Tuch hat eine Spannweite von 180-190cm und ist – je nach Garnversion- zwischen 42 und 52 cm breit (in der Tuchmitte gemessen).

Natürlich kann das Tuch auch beliebig vergrößert oder ggf. auch verkleinert werden, dafür einfach die Wiederholungen des Musterrapports anpassen. Viola möchte in jedem Fall noch ein „großes“ Tuch – ich bin gespannt!

Eine Anleitung, 2x gestrickt: das Tuch, gestrickt in den schön herbstlichen Tönen 106 & 206 der beiden Twin Varianten. Foto: Wilfried Wulff

Was wird benötigt?

Für die Sendung habe ich das Tuch aus den unterschiedlichen Garnstärken der Twin gestrickt. Den Step , welchen ihr in der Sendung seht, wurde allerdings mit Brigitte N° 2 gestrickt, da einfarbig & dick – die unschlagbaren Argumente im TV…

Für die Anleitungs-Version A, für das dünnere Garn benötigt ihr

Für die Anleitungs-Version B, gestrickt aus der dickeren Garnversion

Außerdem für Version A & B: Schere, Vernähnadel, Maßband und einen Maschenmarkierer

Unendliche Möglichkeiten…

Hier nochmals gesammelt die Infos zu den Materialvarianten:

  • Setasuri: nach Anleitungs-Version A gestrickt, Verbrauch 3 Knäuel, Nadelstärke 4mm
  • Puno Due: nach Anleitungs-Version A gestrickt, Verbrauch 3 Knäuel, Nadelstärke 4,5mm
  • Ecopuno Tweed: nach Anleitungs-Version A gestrickt, Verbrauch 4 Knäuel, Nadelstärke 4mm
  • Meilenweit Seta: nach Anleitungs-Version A gestrickt, Verbrauch 3 Knäuel, Nadelstärke 4,5 mm

Und natürlich gibt es da noch mehr Möglichkeiten! Wählt einfach die passende Nadelstärke zu eurem Wunschgarn, macht eine Maschenprobe, prüft, ob diese soweit passt und euch gefällt und los geht’s!

Größere Tücher benötigen natürlich mehr Garn 🙂

Tipp: Die Anleitung bietet sich auch ideal für das komplette verarbeiten einer bestimmten/vorhandenen Garnmenge an. Strickt dafür einfach eine Hälfte des Garns auf (= Tuchmitte), dabei natürlich den Musterrapport immer vollständig wiederholen! Mit der 2. Hälfte strickt ihr dann den 2. Teil des Tuches!

Große Maschenprobenliebe: Meilenweit Seta (Farbe 9) macht sich auch sehr gut für das Tuch! Wählt einfach die passende Nadelstärke zu eurem Wunschgarn, macht eine Maschenprobe, prüft, ob diese soweit passt und euch gefällt und los geht’s!

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die Unterstützung.

Außerdem ein herzliches Dankeschön an Jane Hinz, Viola Rauscher, Manuela Söhngen, Olga Wanner & Team „Die Stricknadel“, Bonn und Miki Vasic für die großartige Strickunterstützung, fürs Testen für euch und die tollen Fotos.

Mein Lieblingsmotiv: Ksenia, links im Bild trägt ein Twin Tuch in der Farbe 107 und Cameron, rechts im Bild die beiden Twin Tücher in Farbe 101 und 204. Foto: Olaf Szczepaniak
… oder doch lieber das ? 🙂 Ksenia nun links mit Twin Tuch in Farbe 101 und Cameron rechts mit den Tüchern in den Farben 102 & 208.

23 Kommentare

  1. Tolle Tücher!! Da freue ich mich doch schon sehr auf die Sendung und Anleitung !! Weihnachten ist ja auch nicht mehr so weit entfernt 🌲

  2. Hallo Tanja, freue mich schon auf die Sendung. Ich suche schon lange nach Neuen Idee
    für ein Tuch.
    Die neue Garne von LanaGrossa konnte ich mir leider nicht ansehen, da ich nicht bei
    YouTube angemeldet bin. Geht es auch ohne diese allen „Dienstleistungen „
    Viel Erfolg bei der Sendung.
    Karin

  3. Hallo liebe Tanja Steinbach
    Ich habe eine Frage kann ich das Tuch auch aus sockenwolle machen und wieviel Knäuel bräuchte ich ungefähr davon bei einer Lauflänge von 400 Meter
    Grüße aus Köln

    • Hallo Cornelia, ein Modell ist auch aus Sockenwolle (siehe Text… Meilenweit Seta: nach Anleitungs-Version A gestrickt, Verbrauch 3 Knäuel, Nadelstärke 4,5 mm)
      Grüße

  4. Mit wieviel Maschen fängt man das Tuch den an?Kann ich nirgends finden immer erst ab Reihe 3

    • bitte bei Punkt „Anleitung“ nachlesen… es ist eigentlich genau erklärt… 5 Maschen anschlagen, eine Reihe rechte Maschen, dann Maschen verdoppeln, noch eine Rückreihe rechte Maschen, dabei Maschenmarkierer einsetzen, dann nach Strickschrift oder Ausgeschriebener Anleitung weiter…

  5. Hallo ich hab ein Knäuel sockenwolle mit 420m ,kann ich es auch mit nur einem machen

  6. Hallo Tanja,

    aus welcher Wolle ist das gelbe Tuch, dass Du im ARD Buffet gestrickt hast.
    Die Farbe gefällt mir sehr gut.

    • Hallo Anne, die Stricksteps für die Sendung werden meist mit einem anderen, = einfarbigen & dickeren Garn angefertigt, da dann alles besser ersichtlich ist. Wie du dem Blogbeitrag entnehmen können war das beim Tuch das Garn Brigitte No. 2 (Farbe 37). Grüße, Tanja

  7. Hallo Tanja.

    Kann man das Quergestrickte Schultertuch ARD Buffet vom 28.09.21 auch kleiner stricken? Das es nicht so vollumineus wird ( weniger Zunahmen).

    Ich freue mich auf eine Antwort. MfG Gisela

  8. Die im Fernsehbeitrag verarbeitet Wolle Brigitte No. 2 haben Sie im Beitrag mit welcher Nadelstärke verstrickt? Auf diesem Wege ein Danke für Ihre schönen Designvorschläge, die alle „gelingsicher“ nachgearbeitet werden können. Ich wünschte mir, Sie hätten eine eigene Sendung und bin mit diesem Wunsch bestimmt nicht allein…

  9. Hallo liebe Frau Steinbach, können Sie bitte noch angeben, mit welcher Nadelstärke Sie die Brigitte No. 2 in der Sendung verstrickt haben? Auf diesem Wege möchte ich Ihnen für die tollen Designvorschläge danken, die alle gelingsicher nachgearbeitet werden können. Ich wünschte mir, Sie hätten eine eigene Sendung und mit diesem Wunsch bin ich sicher nicht allein, oder…?

  10. Ich hab auch fieberhaft auf die Anleitung gewartet, hab mich für die Variante von Viola also mit der Wolle von Lana Großes Puno Due entschieden. Ich magst auch nicht so bunt und die Farbe 6 und 10 gekauft
    😍. Ein Traum von Wolle und eine sehr tolle Anleitung
    Das werden traumhafte Weihnachtsgeschenke

    Danke 👍

  11. Hallo Tanja,

    ich bin gerade dabei das quergestricke Tuch der Sendung vom 28.09.21 zu stricken. Habe mir die Wolle Lana Grossa Twin 50g gekauft. Das Stricken mit der Anleitung funktioniert alles super, nur die Wolle färbt sehr stark .Die Stricknadeln sind schon ganz verfärbt und nach ein paar Minuten Stricken sind auch die Hände komplett farbig . Wissen Sie ob man da irgend etwas tun kann, wusste gar nicht das Wolle so abfärben kann. Habe das Strickstück jetzt enttäuscht zur Seite gelegt, die Wolle war auch nicht günstig und weis jetzt gar nicht was ich tun soll.

    Liebe Grüße
    Andrea Weilemann

    • Hallo Andrea, das ist merkwürdig, wir – verschiedene Strickerinnnen- haben ja auch einige Tücher gestrickt und dabei keine Probleme bzw Hinweise gehabt, dass das Garn abfärbt. Können Sie mir vielleicht Partie und Farbnummer angeben? Manchmal färbt ein Garn auch ab, sofern man eine stark fettende Handcreme benutz oder auch stark an den Händen schwitzt – aber ich vermute das lässt sich ausschließen? Ich würde Sie bitten, mit dem Material und dem Strickstück / Nadeln in das Fachgeschäft zu gehen, wo Sie das Material gekauft haben – in der Regel wird das problemlos ersetzt /getauscht. Ich hoffe, Sie haben weiterhin Freude am Stricken, viele Grüße, Tanja Steinbach

  12. Hallo Tanja,

    vielen Dank für die Rückmeldung. Da ich zur Zeit in Urlaub bin und das Strickstück nicht dabei habe, kann ich Ihnen jetzt leider keine Angaben zur Partie und Farbnummer angeben. Kann ich aber gerne tun wenn ich wieder zu Hause bin. Schwitzende und eingecremte Hände hatte ich auch nicht. Ins Fachgeschäft werde ich auf jeden Fall mal gehen.

    Liebe Grüße
    Andrea Weilemann

  13. Hallo liebe Tanja,

    Auch ich habe ich begeistert an das Tuch gemacht .
    Ich habe jedoch immerhin Reihe 15 das gleiche Problem:bevor ich den MM versetze, habe ich anstatt 2 Maschen immer 3!!!! Kannst du vielleicht helfen? Ich dachte nur bei einer 15. Reihe….. Aber es ist bei jeder… Danke! Sabine Rinke

  14. Liebe Tanja,habe die Buffetsendung vom 27.9 geschaut.Wird die 1.Masche vom Tuch nur mit der Nadel abgehoben oder gleich re verstrickt?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.