Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

06.08.2021: SWR, Kaffee oder Tee: Lampions häkeln

| 9 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Am Freitag stelle ich in der Sendung Kaffee oder Tee eine kleine Sommeridee vor! Und da die Windlichter aus dem ARD Buffet so beliebt sind, liegt es doch nahe eine ähnliche Idee für die „Schwester-Sendung“ zu entwickeln oder? Am Freitag stelle ich euch gehäkelte Lampions vor!

Die Sendung ist am 06.08.2021 ab 16.05 Uhr live im SWR Fernsehen zu sehen (und wenn ihr zu dieser Zeit nicht dabei sein könnt: die Sendung ist anschließend individuell in der Mediathek abrufbar).

Lampion in Größe 2, gehäkelt in About Berlin Spotty Farbe 4 von Lana Grossa. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

Hier geht es zur Anleitung:

Ab dem Sendetag (06.08.2021) steht hier die Anleitung zum herunterladen zur Verfügung.

Bitte auch die pdf-Datei zum ausdrucken und abspeichern beachten (click)

Es gibt als Extra auch noch eine Häkelschrift (click)

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek verfügbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung.


Die Idee

Im Sommer ist man gerne draußen und Terrasse, Garten und Balkon sollen auch schön geschmückt sein, oder? Ob unter dem Sonnenschirm, in den Bäumen oder einfach auch an der Decke, denn auch als sommerliche Deko im Innenbereich eignen sich die Häkel-Lampions ideal. Zudem sind sie auch ein hübsches Mitbringsel!

Die Lampions sind eine schnelle, dekorative Idee und können in verschiedenen Größen angefertigt werden, je bunter & abwechslungsreicher desto besser!

Metallring – mit oder ohne Kreuz

Die verwendeten Metallringe gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und Größen im Bastelbedarf. Der Durchmesser bestimmt im Prinzip die Größe. Es sind die Ringe, welche auch in der Floristik oder für Traumfänger verwendet werden. Ich habe mich für die weiß ummantelten Metallringe entschieden.

Wenn man später eine Lichterkette oder gar eine Lampenfassung im Lampion anbringen möchte empfiehlt sich oben ein Metallring mit Kreuz einzusetzen. Als reines Windspiel (ohne Beleuchtung) genügen auch 2 einfache Ringe (ohne Kreuz, diese sind kostengünstiger)

Beleuchtung

Außer einer handelsüblichen Lampenfassung kann man auch einfach mit Lichterketten arbeiten – da gibt es auch interessante Varianten für draußen, ganz ohne Kabel: mit Batterien & eingebautem Timer oder auch mit Solarzellen.

Windspiel mit Glöckchen

Aber auch ohne Beleuchtung sind die Lampions mit den kleinen Glöckchen an der Abschlußborte als Windspiel sehr dekorativ. Die Glöckchen werden übrigens direkt miteingehäkelt und müssen nicht separat angenäht werden. Wichtig dafür ist eine Häkelnadelstärke, welche an die Glöckchen-Öse angepasst ist.

Hinweis: die verspielten Glöckchen mit den Blumen, welche ich in der Sendung zeige habe ich hier (click) gekauft.

Auch dekorativ 😀 – aber verhäkelt macht sich das Garn doch noch besser, oder? Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

Größe

Die Anleitung ist für 2 Größen ausgelegt, für die Ring-Durchmesser 15 und 20 cm. Mit etwas Häkelerfahrung sind jedoch auch andere Größen umsetzbar, die Metallringe gibt es in vielen Größen beim Häkeln darauf achten, dass die Maschenzahl durch 6 teilbar ist.


About Berlin Spotty in Farbe 4. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

Garnwahl

Ich habe mich für About Berlin Spotty entschieden, da das Garn so schön sommerlich bunt & filigran ist. So kommt das Muster gut zur Geltung. Es entsteht ein schöner, transparenter Look und die bunten Noppen machen einfach Spaß & Freude beim Häkeln!

About Berlin Spotty in Farbe 5. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

 Im Prinzip kann (fast) jedes Garn für die Häkel-Lampions eingesetzt werden, je filigraner das Garn, desto schöner die Optik. Ich empfehle stabile Garne mit einer Lauflänge von mindestens 125m auf 50g. Bitte beachten, dass der Garnverbrauch und die Maschenzahl je nach Material variieren kann.

Mein Tipp

Garnknäueltasche von Gaby @Kaepseles. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

„Flutschige kleine Scheißerchen“, so betitelt Susa @dunkelrotermohn liebevoll das schöne Effektgarn „About Berlin Spotty“ 🙂 Und sie hat damit nicht ganz unrecht… viele Garne, welche auf einen stabilen Pappkern gewickelt sind, sind eher rutschig und der Knäuel löst sich gerne beim stricken auf. (Das ist auch ein Grund für den Pappkern: Materialien wie Capri, Alessia oder eben About Berlin Spotty können nicht zuverlässig konventionell geknäuelt werden, aber dennoch möchte man auf die fabelhaften Effektgarne nicht verzichten, oder?)

Susa hat sich einen Tipp von mir zu dem Thema gewünscht und diesen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Abhilfe schafft zum Beispiel eine passende Knäueltasche! So ist der Knäuel geschützt, das Garn kann dann nicht so einfach unkontrolliert abrutschen und lässt sich dennoch gut verarbeiten. Wichtig ist, dass die Knäueltasche etwas Raum zwischen Knäuel & Tasche lässt, so dass das Garn leicht entnommen werden kann. Ideal zu About Berlin Spotty (Capri, Alessia,…) passen die kleinen Garnknäueltaschen und XS Knotentaschen von Gaby @Kaepseles !

Garnknäueltasche (rechts) und XS Knotentasche (links) von Gaby @Kaepseles. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

Auch „Wollpyjamas„, im englischen auch als „Skein Coats“ oder „Yarn Cozys“ bekannt, helfen bei „sich auflösenden“ Knäuel. Allerdings funktionieren diese Hilfsmittel meist besser bei Knäueln, welche von Innen abgestrickt werden können (also wenn das Fadenende aus dem Knäuel-Inneren entnommen werden kann) – das ist bei den Pappkern-Knäuel leider nicht möglich. Einen Wollpyjama oder „Yarn Cozy“ kann man natürlich auch selbst stricken(click) 🙂 – hier habe ich die Stulpen mit Noppenkante aus der Januar-Sendung mal zweckentfremdet:

Die Stulpen mit Noppenkante aus der Januarsendung zweckentfremdet als „Yarn Cozy“. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa.

Eine dekorative Garnschale, ein Garnhalter oder ein Schraubglas in passender Größe mit einer Öffnung im Deckel kann auch behilflich sein 🙂


Was wird für ein Lampion benötigt?

Für einen Lampion benötigst Du

  • 100 g About Berlin Spotty von Lana Grossa (55 % Baumwolle, 26 % Polyamid, 19 % Polyester mit einer Lauflänge von ca. 125 m/50 g) in Wunschfarbe. Verbrauchstipp: Für einen Lampion in Größe 1 (15cm) wird etwa 70g Garn benötigt, d.h. mit 150g können gleich 2 Lampions gehäkelt werden!
Foto: Felix Brunnbauer mit Ksenia für Lana Grossa.

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die Unterstützung.

Außerdem ein herzliches Dankeschön an Jane Hinz für die großartige Häkelunterstützung und an Dorothea Neumann fürs Zeichnen der Häkelschrift.

Hinweis: dieser Blogbeitrag enthält zum Teil sogenannte Affiliate-Links, das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision wenn ihr die Glöckchen, Metallringe, (oder etwas anderes) über diesen Link bestellt – der Preis bleibt dabei für euch gleich!

Foto: Olaf Szczepaniak

9 Kommentare

  1. Tolle Idee, da muss ich mich beeilen, dass ich noch so einen Lampion schaffe, bis zur Hochzeit meines Sohnes in knapp 3 Wochen. Passt gut zu unserem Deko Thema „Vintage“ Liebe Grüsse, Annett☺

  2. Bin gespannt….Material ist bestellt. Shirt ist gestrickt…Sonnenhut gehäkelt….auf zum Lampion….

  3. Das ist so eine tolle Idee, werde ich auf jeden Fall nacharbeiten. Ich freu mich schon sehr darauf.

  4. Super, freue mich auf die Anleitung. Wieder ein neues Projekt🤗

  5. Hallo Wie bestellt man über diese Seite?

  6. Sieht toll aus. Kann nur leider nicht häkeln. Werde es mit stricken versuchen (Ajourmuster Maschenzahl teilbar durch 6)

  7. Komme mit der Bordüre nicht zurecht. Wieviel Maschen muss ich bei den 6 Luftmaschen überspringen? Bei mir geht dann das Muster nicht auf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.