Allgemein, Anleitungen, ARD Buffet, Home, Stricken
Kommentare 296

26.02.2019 – ARD Buffet: Waschhandschuhe stricken

Nachhaltigkeit ist im Trend und selbst gestrickte Waschhandschuhe sind dabei auch noch DAS ideale „Wellness-Geschenk“ für die Mama, Tochter, beste Freundin,… Die Waschhandschuhe eignen sich auch hervorragend für (nachhaltige & verpackungsfreie) Seifenblöcke – am besten 2 Waschhandschuhe dafür verwenden, einen zum „waschen“ und einen trockenen Waschhandschuh zur Aufbewahrung & zum Transport des Seifenstücks. (Lieben Dank auch an Kiki für das wunderbare Stück Olivenöl-Seife aus Südfrankreich – das war ein super Timing, passt perfekt!)

Am 26.02. 2019 zeige ich Euch im ARD Buffet ab 12.15 Uhr im Ersten wie diese Waschhandschuhe gestrickt werden – hier (click) geht es zur Anleitung

Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung und ist Teil der Buches “Mein ARD Buffet Strickbuch” (click)

Praktisch: Waschhandschuhe, gestrickt aus Only Cotton von Lana Grossa. Für die Modelle im Bild wurden folgende Farben verwendet bzw kombiniert – von links nach rechts: Farbe 18 + 16,  21 + 28, 31 + 06 und 31 (einfarbig)

Für ein Modell werden etwa 38-40g Garn benötigt (wenn 2 unterschiedliche Farben kombiniert werden sollen, teilt sich das fast gleichmäßig auf, 1x ca, 20-22g, 1x 18-20g), ich empfehle (kurze) Nadelspielnadeln in Stärke 4,5 mm für das Modell (natürlich abhängig von der eigenen Maschenprobe). Wie immer werde ich in der Sendung ein paar Tipps zum Modell zeigen, diesmal 2 unterschiedliche Aufhänger-Varianten und ein interessantes Muster, welches ein bisschen an Waffelpikee erinnert – das ist so schön Retro finde ich.

Habt ihr auch Lieblingsmuster das ihr gerne verwendet oder euch an irgendetwas erinnert?

Das Strickmuster ist so wunderbar voluminös & “fluffig”, einfach zu stricken und eignet sich hervorragend für den schönen Farbverlaufseffekt, wenn 2 unterschiedliche Farben kombiniert werden sollen – die Farben verschwimmen dann so schön!

Im Detail: das interessante Strickmuster in Nahaufnahme! Es wird für das Modell in Runden gestrickt, so dass später nur eine Naht geschlossen werden muss – super, oder?

Das Bändchengarn Only Cotton eignet sich hervorragend für die Modelle, da die Waschhandschuhe damit besonders weich und voluminös werden. Alternativ können auch etwas dickere, gedrehte/verzwirnte Baumwollgarne verwendet werden, wie z.B. Organico (ganz neu: jetzt auch GOTS zertifiziert! Infos zum Zertifizierungsstandard GOTS findet ihr auch hier (Click)).  Wenn das Material ausgetauscht werden soll, bitte unbedingt eine Maschenprobe machen und Verbrauch und Maschenzahl ggf. anpassen.

Wem die Waschhandschuhe gefallen, für den sind bestimmt auch die gehäkelten Kosmetikpads von Caro interessant – eine tolle Ergänzung fürs Wellness- Paket (kann ja auch für einen selbst sein 😉 ) – und bei Caro gibt es auch gleich noch eine schicke Geschenkbanderole zum ausdrucken dazu! Und ganz bestimmt erinnert ihr euch noch an die selbstgestrickten Spültücher, oder ? 

Update 24.02. – Wie wasche ich selbstgestrickte Waschhandschuhe?

Ich freue mich sehr über die rege Nachfrage zu den selbstgestrickten Waschhandschuhen, viele Fragen haben mich dazu auch schon erreicht, u.a. zum Thema “Waschen & Trocknen”. Hier ein paar Antworten bzw meine Erfahrungswerte

  • Die Waschhandschuhe sind ein liebevoll in Handarbeit hergestelltes Produkt, daher wasche ich sie – wie meine anderen selbstgestrickten Sachen mit Feinwaschmittel. Anstatt im Wollprogramm habe ich die Waschhandschuhe einem gewissen Grad an Härtetest ausgesetzt und bei 40° Grad, bei 1200 Umdrehungen, mit Feinwaschmittel und Buntwäsche  “normal” gewaschen – um ein Verfärben zu vermeiden, empfehle ich ein handelsübliches Farbfangtuch mitzuwaschen!
  • Mein Tipp: Um die empfindliche Oberfläche etwas zu schonen den Waschhandschuh auf Links drehen. Auch die Verwendung von Wäschesäckchen erhöhen den Schutz.

Tipp: Den Waschhandschuh vor der Wäsche auf links drehen – das schont die Oberfläche!

  • Beim Waschen schrumpfen die Waschhandschuhe etwa um 10%, die Oberfläche wird dabei auch etwas aufgeraut – allerdings bleiben die Waschhandschuhe wunderbar weich!

Hinten ein ungewaschener Waschhandschuh, oben drauf ein gewaschener – bei 40°Grad schrumpfen die Waschhandschuhe etwa um 10%

  • Trockenzeit: ein herkömmlicher Frottee-Waschhandschuh war ungefähr in der gleichen Zeit, über Nacht auf dem Wäscheständer trocken wie der selbstgestrickte Waschhandschuh. Vorteil des selbstgestrickten Waschhandschuh: dieser ist wesentlich weicher als der luftgetrocknete Frottee-Waschhandschuh! Auch der Trockner-Test wurde gut vertragen!
  • Mein Tipp: ich empfehle die selbstgestrickten Waschhandschuhe für die Gesichtspflege – sie sind so herrlich weich! Wer unbedingt bei 60°Grad (oder höher) waschen möchte oder muss, den ermutige ich zu eigenen Waschtests. Generell empfiehlt sich eine Waschprobe für das ausgewählte Material zu machen – meine Ergebnisse beziehen sich auf das Material “Only Cotton” von Lana Grossa. Es ist ein Bändchengarn, welches etwas empfindlicher ist als “normal” gedrehte Baumwollgarne, dafür aber auch besonders schön weich ist (und bleibt) und auch ein schönes Volumen hat. Am besten bei der Materialwahl überlegen, welchen Zweck der fertige Waschhandschuh erfüllen soll – soll dieser häufiger und mit mehr als 40° Grad gewaschen werden empfiehlt sich sicher ein strapazierfähigeres Baumwollgarn!

Und weil ich euch ja auch gerne eine Freude bereite, verlose ich wieder etwas Material aus der “Studio-Deko” (euer Strickmaterial war dann sogar auch im Fernsehen 🙂 )

Diesmal gibt es 3 “Überraschungspakete” zu gewinnen, bestehend aus jeweils 2 Knäuel Only Cotton  von Lana Grossa in 2 unterschiedlichen Farben – damit könnt ihr dann 2 Waschhandschuhe stricken – entweder jeweils einen einfarbigen oder eben zwei  2-farbige!

Um an der Verlosung teilzunehmen hinterlasst mir bis Dienstag, 26.02.2019, 20 Uhr bei diesem Blogeintrag einen Kommentar. Habt ihr auch Lieblingsmuster das ihr gerne verwendet oder euch an irgendetwas erinnert? Oder verschenkt ihr gerne selbstgestricktes (und wenn ja, was?)  ? Unter allen Kommentaren verlose ich dann die Materialpakete, siehe oben. (Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Die Verlosung ist abgeschlossen, der Zufallsgenerator hat die Glückszahlen 256 – 74 – 167 gezogen: Herzlichen Glückwunsch an Angelica, Caroline & Karin zur ihrem Materialpaket, viel Vergnügen damit! Die Gewinnerinnen wurden per Mail benachrichtigt)

Teilnahmebedingungen: der Rechtsweg ist ausgeschlossen, alle Strick-und Häkelbegeisterten ab 18 Jahren dürfen teilnehmen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Die Gewinner/innen werden von mir nach dem 26.02.2019 benachrichtigt.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Manuela Pohl für die tatkräftige Unterstützung und bei der Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material.

296 Kommentare

  1. Bärbel K. sagt

    Hallo Tanja,
    da habe ich ja wieder etwas auf das ich mich freuen kann. Ich werde die Waschhandschuhe auf jeden
    Fall nacharbeiten. Die gestrickten Spültücher habe ich schon ganz oft gestrickt im Perlmuster. Das mag ich sehr gerne.
    Selbst gestricktes habe ich auch schon oft verschenkt. z.B. Socken und auch Dreiecktücher.
    Viele Grüße
    Bärbel

  2. conny sagt

    Hallo liebe Tanja,
    Du hast immer sehr kreative Ideen, die Waschhandschuhe würde ich mir auch gern stricken und damit die baldige Freibadsaison einweihen.
    Liebe Grüsse und weiterhin viel Freude an kreativen Werken.
    Conny

  3. Liebe Tanja,

    toll sehen die Waschhandschuhe aus und gerne hüpfe ich in Dein Lostöpfchen. Die Wolle gefällt mir richtig gut. Letztes Jahr habe ich aus Resten vom Baumwollgarn Waschlappen gehäkelt die immer wieder gerne benutzt werden.

    Liebe Grüße, Burgi

  4. Dorothee sagt

    Liebe Tanja!
    Da hast Du Dir ja wieder was Schönes ausgedacht. Auf Waschhandschuhe wäre ich jetzt nicht gekommen, ist aber eine schöne Idee!
    Ich habe eigentlich kein Lieblingsmuster, ich stricke aber gerne einfache Sachen, bei denen man nicht viel zählen und aufpassen muss.
    Bislang habe ich noch nicht viel Selbstgestricktes verschenkt. Wenn, dann waren es Mützen und Dreieckstücher.
    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung! Ich würde mich sehr darüber freuen!

    Liebe Grüße
    Dorothee

  5. Julia Gade sagt

    Liebe Tanja,
    Ja, ich verschenke gern Selbstgestricktes, allerdings nur an ausgewählte Menschen, von denen ich glaube, dass sie es zu schätzen wissen. Meist sind es Schals oder Tücher, einmal waren es fingerlose Handschuhe!
    Viele Grüße, Julia

  6. Brigitte Hoesl sagt

    Im Moment gefällt mir das perlenmuster, das sieht in babymützen und westchen gut aus. Verfolge eure Ideen gerne, macht weiter so.

  7. Tina T. sagt

    Das wäre tatsächlich was für meine Mama. Tolle Farben…das Perlmuster ist schön zum entspannen. Ein Wollpäckchen würde mich sehr freuen. Vielen Dank für Ihre wunderbaren Ideen.?

    • M. Liedtke sagt

      Liebe Tanja,Danke für die tollen Ideen die du hast. Meine Enkelkinder freuen sich bestimmt über die tollen Waschhandschuhe. Noch schöner wäre wenn ich das Paket gewinnen würde. LG Monika Liedtke☺☺☺☺☺

  8. Melanie H. sagt

    Liebe Tanja,
    ich hüpfe auch gern in den Lostopf, finde die Waschhandschuhe total niedlich. Vielen Dank für deine tollen Ideen
    Viele Grüße, Melanie

  9. Ute Meyer sagt

    Das ist mal wieder eine tolle Idee. Die werde ich nacharbeiten. Ich liebe schöne handgemachte Seifen. Schön habe ich ein Geschenk für Ostern oder Muttertag. Schals und Tücher verschenke ich. Aber nur noch an Menschen, die die Arbeit zu schätzen wissen. Vielleicht habe ich ja auch mal Glück und Gewinne. L. G.

  10. Maddalena sagt

    Hallo Frau Steinbach,

    ich stricke zur Zeit an Socken und versuche mich an einem Muster aus dem Buch SoXX.
    Die verschenke ich immer wieder gerne und werden mit Freude genommen.
    Danke für die tollen Ideen .
    liebe Grüße

    Lena

  11. Stefanie Jäger sagt

    Sehr schön. Wollte schon immer einen Waschhandschuh stricken, war aber bzgl Anleitung planlos.

  12. Birgit T. sagt

    Waschhandschuhe werden immer benötigt. Sei es um nach einer Faschingverantalltung die Schmincke noch schnell vor dem zu Bettgehen abzuwischen.

  13. Christa Hebisch sagt

    Meine ersten Erinnerungen an’s Stricken mit meiner Mutter gehen immer wieder an das Netzpatent Muster. Hat sie viel verwendet für Kindersachen. Sie hat mir kleinem Pimpf immer erklärt, das sei ein Garnfresser. Für mich großes Fragezeichen, aber inzwischen weiß ich, was sie damit meinte.
    Für mich heute ist eher das Mosaikstricken zu einem schönen Thema geworden.
    Aber auch diese Spültücher stricke ich für meine Schwester und mich sehr gerne.

  14. Birgit Ries sagt

    Hallo Tanja.
    Ich verschenke sehr gerne Socken, am liebsten Harlekinsocken aus buntem Verlaufsgarn.
    Die Waschhandschuhe sind eine tolle Idee und das Muster gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Birgit Ries

  15. Birgit Schmitt sagt

    hallo liebe tanja, der waschhandschuh ist ja eine super idee,damit kann ich mir mein badezimmer aufpeppen, und für meine mama wird das ein ganz tolles geschenk, ich hab schon viele selbstgestrickte und gehäkelte sachen verschenkt,und es geht mir jedes mal das herz auf,wenn ich die strahlenden augen sehe, socken , dreiecktücher für die nachbarin, meine enkelin bekommt jedes jahr zu ostern von mir einen gestrickten oder gehäkelten osterhasen, so hat sie später eine schöne sammlung liebe grüße Birgit 🙂

  16. Ines Winkelmann sagt

    Welch’ tolle Idee und auch die Farben sind wunderschön ?
    Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr möglichst viele selbst gestrickte Geschenke zu verschenken !
    Würde das vorgestellte Garn gerne testen ?

  17. Rita Roth sagt

    Hallo Tanja,
    ich war gerade auf der Suche nach solchen Seifenhandschuhen zum Aufhängen. Da wir ja im letzten #yarncamp so tolle #reinlandseifen bekommen haben, kommt mir dein Tipp sehr gelegen. Ansonsten verschenke ich super gerne selbst gestrickte Socken. Natürlich nur an Leute, die es zu schätzen wissen. Zudem habe ich noch Peeling Rosen gehäkelt. Die kommen auch immer gut an. Soderle, nun hoffe ich auf mein Glück.
    LG
    Rita

  18. Maggie sagt

    Ich stricke unglaublich gerne das Perlmuster. Eine Freundin hat im Sommer Geburtstag. Für Sie würde ich diese tollen Waschhandschuhe stricken,da sie Wellness und schöne Dinge liebt.Damit würde ich ihr eine große Freude machen! Liebe Grüße

  19. Carmen Schmitt sagt

    Ich liebe gestrickte Waschlappen. Damit beginnt der Tag wie in einem Wellnesshotel. Ich freue mich schon sehr auf die Sendung.?

  20. Anja Klöpping sagt

    Das hört sich wirklich toll an. Da mach ich auf jeden Fall mit. Das Muster kenn ich noch nicht. Bin allerdings auch noch Anfängerin.

  21. Ute Mayer sagt

    Hallo, ich stricke gerne Socken und alles für Kinder. Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen. LG Ute

  22. Ulrike sagt

    Hallo liebe Tanja,
    ich liebe diese Waschhandschuhe jetzt schon und das in Meeresfarben. Das werden wieder tolle Mitbringsel werden !!
    Ich habe schon ganz viele selbstgemachte Dinge verschenkt…..von kleinen Amigurumis,Lesezeichen und Schlüsselanhänger bis hin zur großen Tagesdecke. Ich verschenke sehr gerne selbstgefertigte Dinge,jedoch nur an Menschen ,die es wertschätzen. Bei allen anderen gibt es gekaufte Geschenke !!!

  23. Katrin Sickinger sagt

    Die Waschhandschuhe sehen ja toll aus. Die muss ich unbedingt nachstricken. Das ideale Geschenk zur Geburt meines Neffen/meiner Nichte ?

  24. Patricia sagt

    Hallo Tanja,
    da werde ich natürlich auch gleich mitstricken; Kosmetikpads habe ich schon einige gehäkelt. Außerdem auch schon Peelinghandschuhe mit Baumwolle und diesem speziellen Garn für Spülschwämme. Da sind diese Waschhandschuhe eigentlich ein passendes Folgeprodukt. Auf jeden Fall sehen sie super aus. Vielleicht hab ich ja Glück und bekomme das Materialpaket 🙂
    Viele Grüße, Patricia

  25. Bianca sagt

    Hallo Tanja,

    ich bin ein großer Fan von selbstgestrickten Spültüchern und stricke diese am liebsten im Leinenstich-Muster. Die Tücher werden dann so wunderbar kompakt 🙂
    Auf die Waschhandschuhe freue ich mich schon sehr und werde mir direkt mal etwas Garn dafür raussuchen … vielleicht ist der 26.02. dann schneller da 😉

  26. Sylvia Janssen-Strube sagt

    Hallo Tanja,
    Das ist ja eine sehr gute Idee von Dir. Mein Mann und ich gehen gerne wandern und da ist so ein Waschhandschuh in den Bach getaucht und schnell frisch gemacht wirklich praktisch! Umweltfreundlich und wiederverwendbar ?. Und sieht gut aus!

    Liebe Grüße
    Sylvia

  27. Bärbel P. sagt

    Ich habe schon viele Spültücher gestrickt, selbst verwendet und verschenkt. Ich mag sehr gerne Hebemaschenmuster bei diesen Tüchern.
    Bin schon sehr gespannt auf die Waschhandschuhe, sehen super aus. Ich würde am liebsten sofort loslegen.
    Vielen Dank für die Schminkpads Anregung, nicht jeder möchte ja Spülllappen geschenkt bekommen 😉

  28. Reinhilde Hettig sagt

    Hallo Tanja, da würde ich mich aber freuen zu gewinnen. Ich mag sehr gerne das Waffelmuster aber auch das Wellenmuster und bin schon ganz gespannt auf deine Anleitung für die Waschhandschuhe…ganz liebe Grüße Reini

  29. Hehl Ingrid sagt

    Das Muster gefällt mir sehr gut! Zum verschenken ist der Handschuh ideal!
    Freu mich auf die Sendung!

  30. marianne sagt

    Hallo,
    die Waschlappen sind ja wieder so wunderschön ! Meine möchteichgernstricken – Liste wird immer länger – ohje ob ich solang noch lebe ?! “lach”
    Ich verschenke sehr gern selbstgemachtes -gestricktes …. meine Beschenkten warten manchmal schon darauf ! verschenke gern gestrickte Handschuhe -Schals – Mützen und Socken !
    Liebe Grüße Marianne

  31. Britta sagt

    Hallo Tanja,
    Die Waschhandschuhe sehen richtig toll aus und diese Farbkombi, einfach toll.
    Ich würde mich je einen Gewinn freuen.
    Schöne Grüße
    Britta

  32. Sabine Bott sagt

    Die Idee ist wie immer super! Auch die Farben sind klasse, passen genau in mein Bad,sonniges orange im Winter, leuchtendes blau im Sommer! Werd ich in jedem Fall nachstricken, auch das Seifensäckchen, das fehlt mir noch!

  33. Jacqueline Müller sagt

    Hallo Tanja,
    ich würde die Waschlappen für meine Tochter stricken. Das Muster gefällt mir sehr gut. Sonst stricke ich viele Socken und Tücher. Im Moment stricke ich eine Kissenhülle.
    Lieben Gruß
    Jacqueline

  34. Bettina sagt

    Hallo Tanja,
    erst einmal: die Waschhandschuhe sehen ja wirklich toll aus! Wenn man da beim morgentlichen Waschen keine gute Laune bekommt…
    Ich stricke und häkle am liebsten Tücher und Schals und dies sind auch meine Lieblings-Geschenke. Mein Kleiderschrank quilt schon über von allen Accessoires, also verschenke ich viele meiner Werke. Ich liebe einfache Muster wie z.B. Perlmuster, aber auch Lace-Muster stricke ich sehr gerne. Mittlerweile habe ich Dreiecktücher schon fast zu viel gearbeitet und suche eher Muster für lange Schals. Ach ja – und Amigurumi häkle und Jacobus den Affen stricke (von der Niederländischen Designerin “Zij maakt het”) ich nebenbei auch noch! Die wandern fast immer Richtung Kinder von Kollegen, meinem großen Bruder (der liebt all meine Kreationen) oder auch zum guten Zweck.
    Danke für deine tollen Ideen – auf Waschlappen stricken bin ich selbst noch nicht gekommen!
    Liebe Grüße aus Hoorn, Niederlande!
    Bettina

  35. Kerstin Eschenfelder sagt

    Ich verschenke sehr gerne Socken und an Weihnachten hab ich 10 Stirnbänder gestrickt und verschenkt…. Alle haben sich riesig gefreut und ich mich am meisten ? Waschlappen wären auf jeden Fall mal was neues. Sie sehen sehr schön aus. Ich würde mich riesig über einen Gewinn freuen ?

  36. Susanna Becker sagt

    Sehr sehr schöne Idee ?
    Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen… und könnte es sogar dann vielleicht noch schaffen, meiner Freundin ein tolles kreatives Geburtstagsgeschenk zu machen!

  37. Silke Spieles sagt

    Guten Morgen,
    die Waschhandschuhe sind wunderschön und das Muster einfach traumhaft.
    Das stricken hat mir meine Mama beigebracht. Sie hat mir immer Pullis und Strickjacken mit den schönsten Loch- und Zopfmustern gestrickt. Und heute kann ich das auch und trage jedes Strickstück voller Stolz 🙂
    Über ein so tolles Überraschungspaket würde ich mich sehr freuen und für meine Mama natürlich auch einen Waschhandschuh stricken. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance 🙂
    Viele Grüße
    Silke

  38. Beatrix Thierfelder sagt

    Tolle Idee. Mal sehen, wen ich damit beglücke. Ich benutze Waschhandschuhe nämlich ungern – bei mir müssen es klassische Lappen sein.
    Die Nutzer meiner gestrickten Sachen sind außer mir meist mein Mann und meine Tochter und wehe der Nachschub geht nicht schnell genug ;-).
    Bei den Lieblingsmustern ertappe ich mich immer wieder bei klassischen Rechts-Links-Mustern, die ein Schachbrett-, Web- oder Waffelmuster ergeben – die laufen irgendwie fast von allein…

  39. Yvonne Reimers sagt

    Huhu…. Solche Waschhandschuhe waren das ideale “Unterwegs – Projekt”.
    Wurde mich freuen das Garn ausprobieren zu können.
    Gruß Yvonne

  40. Fee Ribbrock sagt

    Guten Morgen. ?
    Das wäre was für meine Mädels. Die reisen immer mit ihren Waschstück durch die Gegend.
    Liebe Grüße Fee

  41. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen
    Dabei liebe ich Waschlappen. Die kommen.auf alle Fälle auf die todo liste.
    Mein lieblingsmuster ist derzeit das waffelpatent. Sieht einfach so schön aus.

  42. Claudia D. sagt

    Oh was für eine schöne Idee, Waschhandschuhe habe ich noch nicht gestrickt, aber schon ganz viele Spülis. Vielen Dank für die schöne Verlosung.
    Herzliche Grüße
    Claudia

  43. Marion Wunderlich sagt

    Hallo liebe Tanja,
    das ist ja wieder eine Super-Idee. Ich stricke gern Perlmuster und habe seit Weihnachten auch 8 Wurmmützen gestrickt. Eine war für mich. Den Rest an unsere 4 Enkelchen geschenkt. 1 für den Sohn einer lieben Bekannten. 1 für das Enkel meiner lieben Kollegin und 1 für das zukunftige Enkel unserer Gartennachbarin. Das hat richtis Spass gemacht und viel Freude bereitet. Ich habe auch fröhliche Tragefotos bekommen. Über ein Wollpäckchen würde ich mich sehr freuen. Verwendung gibt es genug. Kann aber am 26.2.19 die Sendung leider nicht schauen, da ich in der Zeit immer arbeiten bin.
    Viele Grüße Marion.

  44. Nadja sagt

    Die Spültücher habe ich schon nachgestrickt und die Waschhandschuhe finde ich super. Da springe ich gerne mit in den Lostopf… hü-hüpf… ☺️

  45. Marina Besler sagt

    Wieder eine schöne Geschenkidee, ich verschenke am liebsten selbstgemachtes und bin deshalb immer auf der Suche nach neuen Anregungen. Am meisten verschenke ich Socken, zum anziehen sowie für den Einkaufs chip ?

  46. Jutta Fischer sagt

    Mein Lieblingsmuster ist falsches Patent und Ich stricke jeden Abend. Im Moment bin ich an Socken für meinen Göttergatten und nochmals die Weihnachtsdecke Doppelt von Ihnen als Bettüberwurf. Meine Enkel freuen sich auch immer über Selbstgestricktes. So geht mir die Arbeit nie aus ?
    Liebe Grüsse aus Bayern
    Jutta ??

  47. Heike Jäger sagt

    Ich mag schon immer gerne das Perlmuster,damit hab ich schon als Jugendliche Topflappen gestrickt und kürzlich Spültücher für meine Tochter bzw. ihren neuen eigenen Hausstand. Es eignet sich für so viele Dinge und gibt eine schöne Struktur. Ich verschenke gerne Schals und Tücher, gehäkelt, wie gestrickt, aber auch Selbstgenähtes.
    Die tollen bunten Waschhandschuhe im Farbverlauf werde ich auf jeden Fall nacharbeiten. Ist auch ein tolles kleineres Projekt für die Campingzeit… und man kann ja auch schon mal an Weihnachten denken…lach
    Liebe Grüße
    Heike

  48. Liebe Tanja. Die sind ja toll, da mache ich doch gerne mit. Mein Lieblingsmuster wäre Waffelmuster.
    Ich freue mich schon auf das neue Muster. Gruß Cornelia

  49. Nanette sagt

    Ich mag das Perlen Muster erinnert mich an meine Oma.
    Verschenke gerne an meine Kindern,Enkelkinder und meinen Freunden.
    Danke für die tolle Verlosung.

  50. Dorothee Mayer sagt

    Hallo Tanja,
    super schönes Design, das ich gerne ausprobieren würde.
    Ich verschenke sehr gerne Selbstgestricktes, als letztes waren es Stulpen, die super ankamen.
    Liebe Grüße
    Dorothee

  51. Vera Brinkmann sagt

    Hallo,
    die Waschhandschuhe sind ja superschön. Ich habe schon einige Spülis und Waschlappen verschenkt.
    Meine Tochter und meine Enkelin lieben sie.
    Jetzt wünscht sich meine Tochter ein Seifensäckchen.
    Ich warte nun gespannt auf die Anleitung.

  52. Sabine Zündel sagt

    Das ist ja was tolles Waschlappen gestrickt !! Das Muster erinnert mich an Bienen Waben…es echt toll aus und dann die Farben da zu .Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne was …die Hoffnung stirbt zuletzt..Du machst immer so tolle Sachen ..Mach bitte weiter so.

  53. Christine Feger sagt

    Hallo Tanja
    Die sind ja erstklassig wie alles von Dir. ?
    So wie Du schreibst Retro, das finde ich auch.
    LG Christine

  54. Silvia sagt

    Hallo Tanja, klar verschenke ich gerne Selbstgemachtes, denn dann haben mehr Freude daran, ich beim herstellen und der Beschenkte beim auspacken, die Spültücher und die noch in Arbeit Decke sind schon jetzt der Hit, freue mich auf nochmehr tolle Ideen von Dir, LG Silvi

  55. Mathilde sagt

    Ich finde, das ist eine richtig tolle Idee!

    Ich mag das broken seed stitch, Das kann ich mir auch gut als Effekt vorstellen.

    Ich verschenke ansonsten gerne Socken oder Schlüsselanhänger.

    Ich bin auf die Anleitung gespannt 🙂

  56. Nanette Brosche sagt

    Liebe Tanja

    Ich mag das Perlen Muster erinnert mich an Omas ersten Schal.
    Verschenke gerne an meine Kinder ,Enkelkinder und Freunden.
    LG Nanette

  57. Mechthild Queißer sagt

    Liebe Tanja,
    die Waschhandschuhe finde ich sehr hübsch und ich fiebere schon nach der Anleitung, um sie nach zu stricken. Gern verschenke ich Selbstgestricktes an Freunde und Familie, die es zu schätzen wissen. Meiner Freundin würde ich gleich Waschhandschuhe zum Geburtstag kreieren.
    Liebe Grüße!

  58. Birgit sagt

    Als Strickanfängerin sind für mich derzeit rechts/links Muster am einfachsten, alleine schon wegen den fallen gelassenen Maschen *lol*
    Diese Waschhandschuhe wären aber jedenfalls was für mich zum probieren 🙂
    Ich würd mich sehr über so ein Überraschungspaket freuen!

  59. Klaudia Ollarius sagt

    Da bin ich schon sehr gespannt…. zum Sendetermin bin ich wahrscheinlich im Büro aber ich werde die Sendung unbedingt aufnehmen. Schön das die Wolle angegeben ist, so kann ich sie vorher besorgen.
    Tolle Geschenkidee, vielleicht macht dadurch meine 9jährige Enkelin mit……
    Freu mich drauf

  60. Fronmüller Yvonne sagt

    Hallo Tanja,
    Ich freue mich sehr auf die Sendung und noch mehr auf ein Paket Wolle, wenn ich gelost werde.
    Ich liebe das große Perlmuster und stricke alles quer durchs Jahr. In den letzten Monaten habe ich meine Tochter und Enkelin mit Socken und Schals und Mützen versorgt und einer wunderschönen Decke die ich als Blume von der Mitte aus gestrickt habe.
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

  61. Nina Strugarek sagt

    Liebe Tanja, ich würde die Waschhandschuhe für meine Tochter stricken, die ist gerade in der Pubertät und da waren sie sehr praktisch und auch noch schön.

  62. Maria Lemmen sagt

    Was für eine nette Idee zum Verschenken oder einfach mal für uns selbst. Die Farben sind toll. Über ein Wollpäckchen würde ich mich sehr freuen.

  63. Barbara Tomczak sagt

    Hallo
    da freue ich mich schon auf Dienstag ?.
    Hab auch schon einen Waschhandschuh gestrickt in glatt rechts. Sehr schön und ein Spültuch hab ich auch gestrickt und verschenkt. Liebe Grüße und danke für die schönen Ideen und Ratschläge ??

  64. Buchelt Cornelia. sagt

    Ich freu mich schon drauf. Spüli habe ich schon viele in verschiedenen Mustern und verschiedene garne gestrickt.zum verschenken eine nette Kleinigkeit.mach weiter so. Gruss

  65. Ingrid-Marie Schwan sagt

    Das Muster sieht toll aus. Bin gespannt auf die Sendung…und darauf, ob ich zu den Gewinnern gehöre. Danke für die Chance!

  66. marlene kaufhold sagt

    Hallo Tanja
    Ich finde die Idee super ,werde die waschhandschuhe auf jeden Fall stricken. die wolle gefällt mir sehr gut ,das permuster oder das waffelmuster finde ich passend .
    Liebe grüße ?

  67. Petra Kruschel sagt

    Liebe Tanja,
    das sind ja super Ideen für kleine Geschenke zwischendurch… 😉

    Ich werde diese Wolle auf jeden Fall gern probieren, denn ich finde schöne Waschlappen sehr wichtig und das Muster gefällt mir sehr gut!

    Ich freue mich auf die Sendung und die Verlosung!

    Liebe Grüße
    Petra K.

  68. Liebe Tanja, ja, ich stricke gern und verschenke auch. Im Moment liebe ich schräg gestrickte Dreieckstücher mit verschiedenen Mustern im Farbverlauf. Immer dabei, die Sterne von Deinem Weihnachtsplaid. Waschhandschuhe habe ich noch nicht gestrickt aber die Idee ist so gut, ich werde es probieren. Liebe Grüße, Ulrike

  69. Daniela Marz sagt

    Liebe Tanja! Ich hab meist was aufwändiges und etwas einfaches auf den Nadeln was schnell geht. Deine Waschhandschuhe wären ideal dafür. Ich verschenke selbstgemachte Sachen aller Art an Menschen, die mir am Herzen liegen und die meine Arbeit zu schätzen wissen. Liebe Grüße von Daniela

  70. Karin Willenbrink sagt

    Hallo Tanja, das sieht ja toll aus. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und verschenken. Bisher verschenke ich immer „nur“ Socken und manchmal auch Tücher.
    Liebe Grüsse
    Karin

  71. Hallo Tanja,
    die Waschhandschuhe sind klasse! Ich nutze viel selbstgestrickte und auch gehäkelte Waschlappen – sie halten lange, sehen gut aus und haben einen schönen Peelingeffekt.

    Ganz spezielle Lieblingsmuster habe ich nicht, aber ich mag einfache Strukturmuster, die oft nach Aufwand aussehen, aber sehr einfach zu stricken sind.
    Und ich verschenke relativ viel gestricktes und gehäkeltes. An die, die wissen, dass sich z.B. Socken nicht mal eben in einer Stunde stricken lassen. Verschenkt habe ich in vielen Jahren schon Socken, Hauspuschen, Waschlappen, Mützen, Schals, Tücher, Babysachen und Kleinteile wie Taschen. Immer in dem Wissen, dass die Person es sich gewünscht hat oder brauchen kann.

    Liebe Grüße;
    Anja

  72. Birgit Obergfell sagt

    Hallo liebe Frau Steinbach.
    Wieder eine so tolle Idee zum nachstricken. Und noch mehr würde ich mich über ein Paket freuen???. Auf alle Falle werde ich die Waschhandschuke in Pink Orange nachstricken. Tolle Farbe Kombi. Danke für Ihre immer wieder tollen Ideen

  73. Annette sagt

    Hallo Tanja,
    die Waschhandschuhe sind richtig hübsch anzuschauen. Und da ich gerne Selbstgestricktes verschenke, würde ich mich über ein Garnpaket sehr freuen!
    Danke für so viele gute Ideen!

  74. Kathie Jo sagt

    Hallo,

    die sind ja cool so Waschhandschuhe (und bestimmt auch gut für die Resteverwertung).
    Ich stricke gerne Socken als Geschenk, mal aufwändig, mal ganz schlicht. Die werden auch jedes Jahr schon vorbestellt. Ich stricke auch gerne andere Kleidungsstücke zum verschenken, wenn sie nachgefragt werden oder ich weiß, der Empfänger freut sich (aktuell ein Pullunder).

    Lg Kathie Jo

  75. Eine tolle Idee und genial als Geschenk für meine gesiedeten Seifen, da wird das Geschenk noch toller.
    Gerne würde ich natürlich auch mal eine Verlosung gewinnen, bisher hatte ich mich nie Glück.

    Liebe Grüsse und herzlichen Dank für die Anleitung!!

  76. Irene sagt

    Eine tolle Idee und Struktur und Farben sehen einfach toll aus. Vielen Dank für die Anregung und Anleitung!
    In den Lostopf hüpfe ich natürlich auch noch gerne.

  77. Hallo Tanja,
    die Waschhandschuhe finde ich toll und so dekorativ. Ich finde das gewählte Muster passt hervorragend. Viel anpassen würde ich nicht, ein tolles Muster ist ja schön und gut, aber es muss ja auch weiterhin zweckdienlich bleiben und irgendwie auch praktisch sein. Die würde ich auch ganz egoistisch selbst verwenden. Gestricktes gibt es sowieso nur für sehr wenige, die es dann aber auch zu schätzen wissen!
    Viele Grüße
    Anma

  78. Elvira Meyer sagt

    Diese Waschhandschuhe sind wunderschön. Ich werde sie auf jeden Fall stricken und mit einem duftenden Stück Seife an eine liebe Freundin verschenken. Zurzeit arbeite ich noch am Weihnachtsplaid, weil ich erst sehr spät damit begonnen habe. Aber der nächste Winter kommt bestimmt. Danke für die tollen Anleitungen.

  79. Sonja Gonzalez sagt

    Liebe Tanja

    Manifique ❤ ich würde die genau so stricken,weil ich die so wie sind wunderschön finde.

    Liebe Grüße

  80. Eron, Charlotte sagt

    Hallo Tanja,
    Seelenwärmer, Mützen und co habe ich schon nach Deinen Ideen gestrickt aber Waschlappen und Spültücher sind ideale Geschenkideen.
    Gruß Charlotte

  81. Meyer sagt

    Tolle Idee,etwas selbstgestrickten zum Wellness …Kleinigkeiten sind immer ein willkommener Gruß……
    Freue mich schon auf die Anleitung,
    Da habe ich dann wieder ein Willkommensgruss beim nächsten Omitreffen…..beim Kaffeetrinken
    Mit freundlichen Grüßen Tine

  82. Sabine Hoppe sagt

    Hallo Tanja,
    ich verschenke gern Selbstgemachtes. Aber nur an Menschen, die es zu schätzen wissen.
    Liebe Grüße

  83. Silke Schelenz sagt

    Hallo Tanja,
    wieder eine tolle Idee und auch das Muster sehr interessant. Die Waschhandschuhe sind eine tolle Geschenkidee.

    Viele Grüße
    Silke

  84. Ich bin total begeistert von der Idee die Waschhandschuhe nachzuarbeiten, ich werde sie garantiert in meinem Geschenk Sortiment aufnehmen ???! Zu Weihnachten habe ich Einweckgläser umstrickt und umhäkelt, die Gläser mit selbstgemachten Keksen befüllt und verschenkt, die Gläser sind wenn die Kekse alle sind sehr dekorative Teelichtlampen.

  85. Maria Cordel sagt

    Hallo liebe Tanja,
    gestern noch Loop mit Knöpfen gestrickt, freue ich mich schon auf den 26.02.19. (Waschhandschuhe).In der Zeit bis dahin,stricke ich Filzschuhe. Dank Ihrer tollen Vorschläge und Anleitungen konnte ich schon vielen lieben Menschen eine Freude bereiten.
    Ich wünsche Ihnen noch viele kreative Ideen, die ich gerne (dank eines Wollpäckchens) nacharbeiten kann.
    Liebe Grüße
    Maria?

  86. Birgit Brünnet sagt

    Liebe Tanja,
    Dann springe ich doch gleich mal in den Lostopf. Ich liebe große Tücher, in die man sich richtig einmummeln kann, da ich eine richtige Frostbeule bin. Einige dieser Tücher habe ich schon verschenkt – besonders meine Mutter ist sehr begeistert. Sie ist auf den Rollstuhl angewiesen und mümmelt sich auch gerne ein.
    Ich bin immer wieder begeistert von ihren Anleitungen und habe schon einiges nachgearbeitet. Liebe Grüße Birgit

  87. Katja sagt

    Liebe Tanja,
    da lag ich mit meiner Vermutung doch schon ziemlich nah. Das Muster und der Farbverlauf sind sooooo schön. Ich bin immer auf der Suche nach solchen Zwischendurchprojekten, die man dann Weihnachten verschenken kann. Letztes Jahr waren es tatsächlich Caros Waschpads, immer 5 Stück in unterschiedlichen Farben mit Banderole. Meine Schwestern und Freundinnen waren begeistert. Das werde ich dann dieses Jahr mal toppen, immer zwei Waschhandschuhe mit einer tollen Seife – geniale Idee, vielen Dank. ?

  88. Elisabeth Kehr sagt

    Hallo
    ich stricke ganz viel und werde sicher auch den Waschhandschuh nachstricken.
    Ich verschenke das Meiste, z.B. haben meine 4 Mädels letztes Jahr jede ein Schultertuch bekommen, ich glaub das hieß Herzflattern
    Alles werden auch mit Socken beglückt, ich stricke aber auch Jacken, Pullis, Mützen.
    Wolle kann ich immer gebrauchen und würde mich sehr freuen

  89. Petra Nix sagt

    Hallo Tanja,
    die Spültücher sind nach wie vor bei mir in Gebrauch und die Waschhandschuhe finde ich auch total originell. Da hat man bestimmt gleich ein sanftes Peeling inclusive …….

  90. S.Roth sagt

    Hallo Tanja Steinbach,

    das ist mal eine super Idee die Waschhandschuhe. Ist doch auch ein schönes Geschenk zu Ostern. Ist ja auch bald wieder und in dem Waschhandschuh könnte man Ostereier oder einen Schokohasen verstecken. Würde mich über ein Materialpaket sehr freuen.
    Lieben Dank für die tollen Ideen
    Liebe Grüße
    S.Roth

  91. Karin Ricker sagt

    Das ist ja eine tolle Geschenk Idee, das Muster finde ich sehr schön.
    Liebe grüße, Karin

  92. Anja Gronemeyer sagt

    Die Waschhandschuhe sind eine tolle Idee, die Farben: Top!
    Da ich bisher eher häkeln, ist mein Liebling das Reliefstäbchen. Zuletzt habe ich gehäkelte Abschminkpads und Seifensäckchen verschenkt. Aber auch schon gestrickte Dreieckstücher. Da muss mm aber gucken, dass der Beschenkte die Arbeit auch wertschätzt. Dauert ja doch schon ein paar (viele) Stündchen.

  93. Roswitha Reck sagt

    Toll, ich freue mich auf Dienstag und bin sicher, das wird “suchtpotenzial” haben. Bin gespannt! Rosie

  94. Karin Drescher sagt

    Hallo Tanja! Ich verschenke viele selbstgemachte Handarbeitssachen, gehäckelte Tücher oder Ponchos, Socken, Schals, Mützen usw. an Vereine für Verlosungen, Familie und gute Freude. Auch die Waschhandschuhe werde ich stricken.
    Liebe Grüße Karin

  95. Hallo Tanja,

    Die sehen ja super aus! Das ist das ideale Geschenk für eine Freundin, die leider bald wegzieht 🙁

    Liebe Grüße,
    Laia

  96. Anja Möhring sagt

    Hallo Tanja,
    das würde mir eine riesige Freude bereiten. Mit dem Waschhandschuh wäre das Wellnesspaket komplett. Die Kosmetikpads sind schon jetzt der Renner.
    Aber auch die Spültücher sind echt super geworden.
    Warte dann sehnsüchtig auf die Sendung.
    Liebe Grüße Anja

  97. Karin Hepper sagt

    Mit einem ähnlichen Muster habe ich schon mal etwas gestrickt – aber was?
    Es fällt mir nicht ein.
    Aber diese Waschhandschuhe sehen wirklich klasse aus!
    LG Karin

  98. Martina Marder sagt

    Hallo Tanja,
    wie schüttelst du nur wieder die tollen Ideen aus dem Ärmel … 🙂 einfach genial
    …grad bin ich noch bei der Farbzusammenstellung für den fluffigen Sommerschal mit Lochmuster, schon überlege ich, wem ich denn so wunderbare Waschhandschuhe stricken kann..? Ich freue mich immer auf’s Neue und mir wird einfach nicht langweilig bei deinem Ideenreichtum!
    Vielen lieben Dank,
    Martina

  99. Karin Hepper sagt

    Oh, ich glaube, dass mein erster Kommentar irgendwie untergegangen ist. Ich versuche es ein weiteres Mal.
    Das Muster der Waschhandschuhe kommt mir sehr bekannt vor. Von einem gestrickten Loop vielleicht? Es will mir nicht einfallen.
    Über ein Paket mit hübscher Wolle würde ich mich freuen.
    LG Karin

  100. Britta sagt

    Das ist eine toll Idee!

    Habe gerade mit dem Stricken angefangen und suche neue Projekte nachdem die Temperaturen bald für Schals nicht mehr geeignet sind ?

    Bin gespannt auf die Sendung und freue mich aufs Nachstricken.

    VG Britta

  101. So ein Überraschungspaket würde mir sehr gefallen;)
    Die Waschlappen sind wunderschön und ich benütze solche sehr gerne.
    Ich häkele gerade ein Waffel-Waschlappen nach dem anderen für die Küche.
    Sind dieses Jahr meine Geburtstagsgeschenke, dazu eine handgesiedete Peelingseife:)
    Weniger und nachhaltiger ist mehr.
    Weiterhin viel Spass beim Kreieren und tüfteln, Deine Designs mag ich sehr.
    Liebe Grüessli, Rita

  102. mabel sagt

    Toll, diese Waschhandschuhe! Auf die Idee muss man erst einmal kommen.

    Ich stricke lieber einfache Muster, aber manchmal darf es auch fordernd sein. Loops verschenke ich gerne – die passen immer.

  103. Bichweiler Malgorzata sagt

    Hallo Tanja ,ich freue mich sehr wenn Sie im Fernsehen zu sehen sind. Ich stricke und verschenke sehr gern Socken. L.G. Malgorzata

  104. Brigitte Segl sagt

    Ich stricke sehr viel und verschenke sehr viel davon, es ist einfach schön, wenn sich der beschenkte freut. Ich würde gerne so ein Überraschungspaket gewinnen und nach Verarbeitung wieder verschenken. Liebe Grüße und macht weiter so

  105. Tina Franz sagt

    Hallo Tanja du hast immer super Ideen. Vor allem wird das Thema Nachhaltigkeit und Müllvermeidung immer wichtiger.

  106. Gitti Se sagt

    Ich stricke sehr viel und verschenke davon auch sehr viel. Es macht mir rießige Freude in die Gesichter der Beschenkten zu sehen, wenn sie sich freuen. Es wäre sehr schön wenn ich zu den Gewinnern gehöre, dann kann ich nach Verarbeitung jemanden glücklich machen

  107. Birgit Hübner sagt

    Hallo Tanja,

    Freue mich auf die Anleitung und würde gerne an der Verlosung teilnehmen. Muss im April zur reha und dort könnte ich dann diese schönen waschlappen benutzten. Liebe grüsse aus dem Ruhrgebiet ?

  108. Claudia Schlenther sagt

    Hallo liebe Tanja
    Ich bin immer wieder auf der Suche nach Kleinigkeiten die ich selber machen kann um sie zu Geburtstage Weihnachten usw zu verschenken . Deine Waschhandschuhe sind super schön . Lieben Dank für deine tollen Anleitungen ??❤

  109. Annette Junker sagt

    Hallo, falls ich gewinne, würde ich das sehr gerne mal ausprobieren. Ich stricke überwiegend Socken. Wäre mal was anderes….
    Auch als Geschenk eine tolle Idee, viele meiner Kolleginnen sind Wellness-Fans.
    Ich drücke mir mal die Daumen.

  110. Hilde sagt

    Hallo Tanja, ich freue mich auf die Sendung und die Anleitung. Ja ich verschenke gerne selbstgestricktes, vor allem Socken, Tücher, Schals, Mützen usw. Auf die Waschhandschuhe bin ich gespannt, die schauen toll aus. Spültücher werden demnächst gestrickt.
    Gerne hüpfe ich in den Lostopf.
    Liebe Grüße und weiterhin viele tolle Ideen
    Hilde

  111. Beate Möll sagt

    Hallo Tanja,
    da habe ich ja wieder etwas auf das ich mich freuen kann. Ich werde die Waschhandschuhe auf jeden
    Fall nacharbeiten. Die gestrickten Spültücher habe ich schon ganz oft gestrickt im Perlmuster. Das mag ich sehr gerne.
    Selbst gestricktes habe ich auch schon oft verschenkt. z.B. Socken, Mützen und auch Schals und Loops
    Viele Grüße
    Beate

  112. Martine Hames sagt

    Wow sind die Waschlappen toll,ich werde mit Sicherheit auch welche stricken. Und auf die Sendung freu ich mich jetzt schon ?

  113. Karin sagt

    Liebe Tanja,
    Eine wunderschöne Werk hast du dir da wieder ausgedacht. Das Muster, sowie die Farben sind herrlich. Würde ich selbst benutzen und auch gerne verschenken. Danke auch für den Tipp für die Kosmetikpads von Caro. Ich mag Nachhaltigkeit. Ein Lieblingsmuster habe ich nicht. Vielen Dank für deine tollen Ideen und das du uns teilhaben lässt. Viele Grüße

  114. Sabine Doll sagt

    Liebe Tanja, wieder eine tolle Idee und total im Trend. Ich bin dabei und würde mich über ein Wollset riesig freuen. LG Sabine

  115. inge frigl sagt

    Hallo Tanja, ich freue mich schon auf die Anleitung für die Waschlappen . Deine Spültücher habe ich bereits mehrmals verschenkt. Sie sind immer wieder ein tolles Mitbringsel.

    Ich hoffe, dass ich die Wolle gewinne, würde mich riesig freuen.

    Liebe Grüße Inge

  116. Suse G. sagt

    Die Waschhandschuhe möchte ich gerne stricken.
    Gestrickte Spültücher benutze ich schon seit vielen Jahren.

  117. Eleonore G. sagt

    Wunderbare Idee, schon Spültücher und Abschminkpads stricken fand ich toll…. die Waschhandschuhe werde ich auf jeden Fall arbeiten und es ist wieder einmal ein super Geschenkidee.
    Danke für diese tollen Inspirationen

  118. Isabella H. sagt

    Liebe Tanja!
    Wieder eine tolle Strickidee! Gerade stricke ich noch fleißig am Weihnachtsplaid!
    Ich stricke am liebsten einfache Muster die jedoch knifflig aussehen….
    Ich habe schon einiges gestrickt und verschenkt, am liebsten beschenkt ich meine Mama, da spühre ich die Freude und Wertschätzung am meisten!
    Vor einiger Zeit habe ich einen Hundepulli gestrickt! Das wär auch ein sehr nettes kurzes Projekt!
    Alles Liebe Isabella aus Wien

  119. Wisser Ilka sagt

    Liebe Tanja,
    Habes die Weihnachztsdecke gestrickt ist ganz toll geworden. Die Anleitung war sehr gut beschrieben, danke

  120. Margret Schultz sagt

    Eine wunderschöne Geschenkidee für gute Freundinnen und auch für sich selbst.
    LG Margret

  121. Angelika sagt

    Hallo Tanja, tolle Idee mit den Waschhandschuhen. Bis jetzt hab ich nur Socken und Schals verschenkt. Aber das wär mal was anderes!

  122. Karin Schuster sagt

    Hallo Tanja
    Ich bin eher ein Neuling auf deiner Homepage und fange gerade an spültücher etc zu stricken. Stricke aber schon seit meiner Jugend.
    Würde mich über ein wollpaket sehr freuen und die Farben sind genau mein Ding

  123. Petra Opel sagt

    Die werde ich auf jeden Fall nacharbeiten.
    Würden sie evtl. auch etwas kleiner als Seifensäckchen gehen oder sind die zu dick?

  124. Angelika Schneider sagt

    Super Idee, tolles Muster
    Werde ich mir auch machen.
    Ich verschenke in der Regel nur selbst gemachtes (Socken, Loops, gefilzte Puschen, Schals, Stulpen).
    Ich hoffe, dass ich auch mal etwas gewinne
    Und Wolle wäre super toll.
    LG Angelika Schneider

  125. Christiane Meinhoevel sagt

    Ich freue mich schon sehr auf die Sendung und deine Anleitung natuerlich. Für mich ist es eine Premiere. Die Farben sind so schoen fruehlingshaft. Ich huepfe natuerlich sehr gerne ins Lostoepfchen. ?

  126. Christiane M. sagt

    Ich freue mich schon sehr auf die Sendung und deine Anleitung natuerlich. Für mich ist es eine Premiere. Die Farben sind so schoen fruehlingshaft. Ich huepfe natuerlich sehr gerne ins Lostoepfchen. ?

  127. Marion sagt

    Hallo Tanja,
    die Waschhandschuhe gefallen mir sehr gut. Würde mich sehr über die Wolle freuen.
    Ich verschenke gerne Selbstgestricktes, meistens Socken oder Tücher.
    Danke für das Gewinnspiel.
    LG Marion

  128. Renate sagt

    Toll sehen sie aus diese Waschhandschuhe – und tatsächlich geschenktauglich !!!!!
    Ich verschenke sehr gern Selbstgerechtes… Schals, Armstulpen, Socken, Mützen… – aber nicht nur Gestricktes; auch sehr gerne Genähtes!
    Ein ausgesprochenes Lieblingsmuster habe ich eigentlich nicht – ich probiere gerne auch mal Neues aus.
    Liebe Grüße – und eine schöne Sendung!!!

    Renate B.

  129. Zanzinger marlis sagt

    Ich hab keine spezielle lieblingswollsorte.nehme die,die gerade für mein Projekt passt.mal lana grossa,mal katia,mal gründl.mal online,mal no name,mal türkische wolle
    Die meisten Werke verschenke ich.selten komm ich mal dran.es macht mir Freude andere zu beschenken,vor allem wenn sie die Arbeit schätzen und das Werk gefällt?????

  130. Annett sagt

    Liebe Tanja, schön wieder eine so tolle Idee. Ich komme mit meiner ToDo-Liste kaum hinterher 😉 Vielen Dank<3

  131. Bin jetzt bald 70!!
    In der 4. Klasse Volksschule haben wir damals auch einen Waschhandschuh gestrickt. Meiner war hellgrün…aus dünner Baumwolle. Er war zur Hälfte im Perlmuster gestrickt, die 2. Hälfte war im Schachbrettmuster. Der Abschluss oben war ein Mäusezähnchenrand. War schön. …..nützlich…..hat mich begleitet.
    Über ein Wollpaket würde ich mich freuen….und meinen beiden Enkeln auch einen stricken.

  132. Regina Wehn sagt

    Hallo Tanja,
    Nachdem ich 2 Decken aus dem Adventskalender gestrickt habe , bin ich nun an den Spültüchern. Das sind immer schöne Mitbringsel für Freunde. Freue mich auf die Waschhandschuhe.

  133. Oh, die sind aber schön! Ich kann stricken, aber nicht häkeln und wenn ich für andere stricke, dann eher für Babys (das dauert nicht so lange?). Schühchen oder Sets.

  134. Simone sagt

    Liebe Tanja,
    Das sieht super aus. Der Farbverlauf gefällt mir total gut.
    Ich stricke sehr gerne das kleine Perlmuster – ganz einfach und sehr effektvoll. Oder auch das Waffelmuster. Die Verlosung finde ich toll. Danke!

  135. Bianca Schüngel sagt

    Idee, Muster und Farben sind toll! Und zwei Waschhandschuhe lösen mein Transportproblem von nasser Seife beim Campingurlaub. Manchmal liegt die Lösung so nah, und man kommt selbst nicht drauf!
    Ich hüpfe mal in den Lostopf ?!

  136. Cordula sagt

    Was für eine tolle Idee! Das Paket wäre sicher nur der Anfang. Ich weiß jetzt, was ALLE von mir in diesem Jahr zu ihrem Geburtstag geschenkt bekommen!

  137. Beatrix Schulte sagt

    Hallo Tanja,
    die Waschhandschuhe sind wirklich schön. Die möchte ich auch noch machen. Selbstgespräche habe ich schon oft verschenkt und viel Freude damit ausgelöst.
    Ganz liebe Grüße
    Beatrix

  138. Angelika sagt

    Super, da mache ich doch mit und hoffe,dass ich gewinne, da dies Super Geschenke geben wird

  139. Barbara John sagt

    Hallo Tanja, ich versuche vergebens in Drogeriemärkten Waschhandschuhe zu kaufen, die mir gefallen könnten. Bisher vergebens. Und jetzt lese ich von deiner tollen Idee und werde sie nachstricken. Ich finde man kann dafür auch Reste verwenden. Danke xür die schönd Idee. Barbara

  140. Rosemarie Gröger sagt

    Bin ganz gespannt auf die Sendung, im allgemeinen stricke ich Tücher und Socken . Es ist mein Hobby und wenn es jemanden ganz toll gefällt, na da verschenke ich es. Ich habe viele Wollreste und da wären Waschhandschuhe was tolles.

  141. Michaela Thomas sagt

    Mir gefällt gut das Perlmuster oder rechts/links in Blöcke/Würfel versetzt. Die Waschlappen habe ich selber schon mit Baumwolle und der Spüliwolle gestrickt und verschenkt. Ich verschenke auch gerne selbstgemachtes, an Leute bei denen ich sicher bin, dass es auch mögen bzw. verwenden.

  142. Nicole sagt

    Die Waschhandschuhe, besonders in diesen Farben, sehen toll aus!
    Im Moment stricke ich ein Dreieckstuch im Perlmuster mit doppelter Randmasche – sieht toll aus und ist schön zu stricken.
    Als letztes habe ich meinem Vater zu Weihnachten Socken gestrickt. Ich würde gerne mehr verschenken, aber leider ist meine Zeit mit zwei Jungs im Alter von 3 und 6 Jahren begrenzt.

  143. Claudia Wiedenmann sagt

    Liebe Tanja,

    das sind wunderschöne Waschhandschuhe, vor allem die zweifarbigen. Ich verschenke gerne Selbstgestricktes, vor allem Socken (schon ca. 80 Paar verschenkt), aber auch Schals, Tücher, Handschuhe und Mützen. Ich würde gerne ein Päckchen gewinnen.

    Viele Grüße
    Claudia

  144. Solveig sagt

    Gerade habe ich meinen ersten Waschlappen fertiggestellt und überlegt, ob man den nächsten nicht irgendwie als Handschuh gestalten kann….. Ich freue mich!

  145. Andrea Harendt sagt

    Liebe Tanja!
    Soooo schön! Super Farben, tolles Perlmuster! Bin sehr gespannt auf die Sendung! Nach selbstgenähten Wattepads und selbstgestrickten Spültücher genau das Richtige für mich!
    Freue mich auf die Anleitung!
    Liebe Grüße
    Andrea

  146. Sylvia sagt

    Mache sehr gerne Mützen für meine 4 Enkeltöchter. Auch Couchsocken sind momentan sehr beliebt. Freue mich auf die Waschhandschuhe. Zusammen mit Seife ein tolles Mitbringsel. Viele Grüße

  147. Renate Kaiser sagt

    Hallo Tanja, ich habe ein neues Lieblingsmuster ,von der Decke Weihnachten die ich mit anderer Wolle
    Gestrickt habe. Die Wachhandschuhe sind genial. Freue mich auf die Anleitung im Buffet. Alles Gute Renate.

  148. Hallo liebe Tanja, da freue ich mich doch drauf, endlich bekommt meine Seife ein würdiges Säckchen ?

  149. Liebe Tanja,
    ich bin ganz begeistert von deinen Ideen.
    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten und die Waschhandschuhe sind ein ideales Geschenk für Groß und Klein. Im Freundeskreis werden einige Babys erwartet. Zur Geburt sicher auch gern gesehene Mitbringsel. Aktuell stricke ich eine Babydecke mit Zopfmuster.
    Herzliche Grüße!

  150. Tanja sagt

    Ohhh, Waschhandschuhe ist ja eine tolle Idee ???. Ich verschenke gerne Selbstgestricktes wenn ich weiß, daß es „gewürdigt“ wird z.B. Socken / spültücher usw.

  151. Chris sagt

    Liebe Tanja,
    bin immer wieder begeistert von deinen Ideen und habe schon einiges nachgestrickt. Die Waschhandschuhe sind toll und super zum Verschenken.
    Alles Gute weiterhin und viele kreative Ideen,
    Liebe wollige Grüße
    Chris

  152. Birgit sagt

    Liebe Tanja, das ist mal wieder eine tolle Idee für Geschenke und um Baumwollreste zu verbrauchen! Ich mag besonders gern das kleine Perlmuster und wenn es fluffig werden soll, das Patent. Wenn ich mal zur Häkelnadel greife, liebe ich Reliefstäbchen. Das gibt so eine herrliche Struktur und man kann mit vorderen und hinteren Reliefstäbchen so herrlich variieren.
    Würde mich sehr über eine Überraschung freuen.
    Deine Ideen sind sehr inspirierend: Weiter so!!!

  153. Tanja Lechner sagt

    Eine sehr schöne Idee, Danke dafür.
    Zumal ich dann auch schon eine Idee für meine Baumwoll- Reste habe?

  154. Eva Mauer sagt

    Ja das wäre mal ein toller Gewinn- und die Waschhandschuhidee greife ich direkt mal auf. Stricke viel von Socken über Tücher ect. Gerne stricke ich das große Perlmuster. Würde mich sehr sehr freuen, wenn ich gewinnen würde. Die Farben sind soo schön

  155. Liebe Tanja,
    Die Waschhandschuhe sehen richtig toll aus. Ich habe meiner Tochter im Adventskalender ein selbstgemachtes peeling mit gestrickter Rubbelrose gehabt. Das findet sie toll. Ich habe schon viel selbst gestricktes verschenkt, Tücher, Pullis, Jacken usw.
    Die Waschhandschuhe mit einer tollen Seife sind auch ein schönes Geschenk.

  156. Dorothea Hönl sagt

    Hallo Tanja,
    Gestern war ich mit einer lieben Freundin in unserem Wollegeschäft und hab mir rein zufällig die only cotton angesehen ? es gibt da ja wirklich wunderschöne Farben ? ich freue mich schon auf die Sendung

    Liebe Grüße
    Dorothea

  157. Monika lp sagt

    Hallo Tanja, wieder mal eine tolle Idee von dir. Meine Enkelkinder würden sich über die waschhandschuhe bestimmt freuen. Wäre schön wenn ich die Wolle gewinnen würde.☺☺☺

  158. Bettina Kaiser sagt

    SUUUPER! Das ist wieder mal so eine Idee – da komme ich nicht drauf.
    Farbverläufe finde ich imme total interessant.

    Im Moment mache ich bei unserer Stadtaktion mit. Unsere Stadt wird 100 Jahre, passend dazu sollen 100 Bäume umstrickt werden. Da ich an einem Kreisverkehr am Eingang der Stadt wohne habe ich angeboten den Kreisverkehr schöner zu machen und umstricke die Bäume dort mit doppelten Resten der Sockenwolle die sich bei mir angesammelt hat.

  159. Bettina Kaiser sagt

    SUUUUPER Idee!
    Das ist ja mal wieder eine tolle Idee für die Handtasche; im Wartezimmer, im Bus, beim Friseur…..
    Ansonsten sind ja eimmer Socken in der Tasche, die ich auch gerne verschenke.

  160. Simone Böhm sagt

    Liebe Tanja, ich stricke sehr gerne und verschenke immer mal wieder Tücher an Freundinnen oder meine Mutter. Zur Zeit stricke ich einen Pullover für meinen ältesten Sohn zum Geburtstag (sein Wunsch). Danach mache ich gerne wieder etwas kleines und schnelles, wie Spültücher oder deine tollen Waschlappen. Die Wolle sieht einfach super aus.

  161. Hallo Tanja,
    ich bin begeistert. Die Kombi von Waschhandschuhe und gehäkelten Kosmetikpads von Caro finde ich super. Es passt einfach genial zusammen. Auch die Idee von Caro die Kosmetikpads in Padshalter zu stapel ist so praktisch. Mal ganz davon abgesehen, dass es auch noch ökologisch ist und der Umwelt gut tut.
    In meinem Kopf sehe ich die Kombi schon in meinem Bad und wird sicher noch für mich der Tip für kleine Geschenke und Mitbringsel.
    Ich würde mich sehr über ein Wollpaket freuen.

  162. Melanie sagt

    Neue Waschhandschuhe kann ich gut gebrauchen, ich hab kürzlich mal aussortiert.
    Die schenk ich mir selbst. 🙂

  163. Romy Nitsche sagt

    Ich werde die Waschhandschuhe auch nachstricken. Sie gefallen mir sehr gut und da ich mich eher als “Anfänger” bezeichnen würde, kann ich mir gut vorstellen, daß die Waschhandschuhe auch für mich machbar sind.

  164. Sabine Pöhnl sagt

    Liebe Tanja,

    die Waschlappen sind wirklich eine super Idee, und ich werde sie auf jeden Fall nacharbeiten.
    Ich verschenke gerne selbst Gehandarbeitetes an ausgewählte Personen, handarbeite aber auch für den Tierschutz, vor allem Socken. Hier bevorzuge ich dann das Waffelmuster, da es “flexibler” ist als glatt rechts oder ein Muster mit Zöpfen.
    Über eine Materialpackung würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Sabine

  165. Ulrike sagt

    Hallo Tanja,

    das ist mal wieder eine tolle Idee. Sehr gerne stricke ich das Perlmuster egal ob großes oder kleines. Aber auch andere Rechts-Linksmuster finde ich immer gut. Die Waschhandschuhe sehen echt toll aus.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  166. Liebe Tanja,

    das sind aber tolle Waschandschuhe. Da bekommt man gleich Lust zu stricken.
    Sehr gerne stricke ich Strukturmuster aber auch Zöpfe kommen bei mir nicht zu kurz.

    Lieben Gruß

  167. Annette Soppa sagt

    Liebe Tanja,

    ich habe noch nie Waschhandschuhe oder ähnliches gestrickt. Erstaunt bin ich, wie einfach man einen so tollen Farbverlauf stricken kann.
    Ansonsten liebe ich Keltische Muster. Mein nächstes Projekt wird ein Raglan von oben mit keltischen Mustern sein.
    Auch ich verfolge Ihre Ideen gerne und erfreue mich über jede neue Garnvorstellung.

    Viele Grüße
    Annette

  168. Katja sagt

    Da kann die Weihnachtsvorbereitung gleich beginnen. Ich würde auch in einem Perlmuster stricken. Meine Nichte fährt sicherlich voll ab darauf 🙂

  169. Meike sagt

    Hallo Tanja ,
    selbstgestrickte Waschhandschuhe in so frischen Farben finde ich Klasse.
    Liebe Grüße
    Meike

  170. Hilde sagt

    Hallo Tanja, meine letzte Nachricht ist verschwunden.
    Die Waschhandschuhe gefallen mir sehr gut und ich freue mich auf die Sendung und die Anleitung.
    Ich stricke und verschenke gerne Socken, Tücher, Mützen usw. Demnächst werde ich mit den Spültüchern loslegen.

    Gerne hüpfe ich in den Lostopf.
    Schönes Wochenende
    Hilde

  171. Marion Würstle sagt

    Das ist eine tolle Idee! Damit kommt meine selbstgemachte Seife bestimmt noch besser an bei den Beschenkten.
    Ich freue mich schon auf das Video, denn den Fernsehbeitrag werde ich azs zeitlichen Gründen nicht sehen können.

  172. Simone Sitzmann sagt

    Ich habe schon lange nichts mehr Großes gestrickt…aber als Jugendliche. Damals sogar einen Pullover für meinen Freund: glatt rechts und über der Brust ein breiter Streifen im Karomuster. Und ich hatte auch einen, nur in einer anderen Farbe.

  173. Janine sagt

    Das ist wirklich eine tolle Geschenkidee. Ich mag das Schachbrettmuster zur Zeit sehr gerne.
    LG Janine

  174. Brigitte L. sagt

    Die Waschhandschuhe werde ich nachstricken. Eignen sich gut um keine Geschenke zu verpacken.

  175. Tatjana sagt

    Liebe Tanja,
    die Waschhandschuhe sehen super aus!
    Ich verschenke gerne Mützen oder gehäkelte Amigurumis.
    Liebe Grüße Tatjana

  176. Regina sagt

    Das ist wieder eine tolle Idee!
    Ich habe schon Spültücher gestrickt, am liebsten im Perlmuster.
    Das sind auch wunderbare Geschenkideen.
    Auf die Wolle von lanagrossa bin ich schon gespannt und würde mich über einen Gewinn total freuen!
    Dann könnte ich gleich loslegen 😉

  177. Eine tolle Idee. Werde die Waschhandschuhe auf jedenfall stricken und auch an meine Familie und Kolleginnen verschenken. Wunderschönes kleines Mitbringsel. Mit einer schönen Seife auch ein tolles Geschenk!

  178. Silvia Ostermann sagt

    Hallo , das ist wieder ein tolles Projekt und mit Fabverlauf etwas besonderes. Ich mag für Socken gerne das Kaffeeböhnchen Muster. Ich stricke gerne für meine Freundin, aber am liebsten für die Aktion „ Weihnachten im Schuhkarton“ . Die Sachen bekommen Kinder die nicht im Überfluss leben. Lg Silvia

  179. Silvia Görge sagt

    Diese Waschhandschuhe sind so eine tolle Idee. Auch eine tolle Farbzusammenstellung. Ich würde sie gerne nachstricken.

  180. D.Kiefer sagt

    Ich liebe das Perlmuster und stricke gerne Waschlappen daraus, weil das Muster einfach einfach ist.
    Ja ich verschenke fast immer selbst gemachte Dinge z.B. Badebomben oder Peelings mit selbstgestrickten Waschlappen.

  181. Annett sagt

    Hallo Tanja, ich habe zuletzt meiner Cousine zum Geburtstag die Socken -Soctober 2018 geschenkt .Meiner Mutter habe ich einen Schal im Zopfmuster gestrickt, ich habe eigentlich schon viel Selbstgestricktes verschenkt. Die Waschhandschuhe finde ich toll und arbeite sie bestimmt nach, da ich auch immer mal gern eine Naturseife verschenke. Mir persönlich gefällt das gehäkelte Sternchen -oder Jasminmuster immer wieder, ist für mich eine Erinnerung an meine Kindheit. Ein schönes Wochenende, Annett?

  182. Silvia Ostermann sagt

    Ich finde das ist wieder ein tolles Projekt und mit dem Farbverläufe etwas Besonderes. Mein Lieblingsmuster ist das Kaffeeböhnchenmustet , besonders für Socken. Ich stricke für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Die Sachen bekommen Kinder in Not. Liebe Grüße Silvia

  183. Andrea sagt

    Waschhandschuhe zu stricken finde ich eine tolle Idee! Die Farben sind super und das Muster schaut sehr interessant aus. Ich werde sie auf jeden Fall nacharbeiten und auch verschenken. Ein Lieblingsmuster habe ich eigentlich nicht, aber meine Tochter liebt ihre Socken mit dem Kaffeebohnen-Muster, also kommt das öfter mal dran. Ich verschenke auch gerne selbst gestricktes – an Leute, die es zu schätzen wissen :-).

  184. Christa Graf sagt

    Hallo Tanja,
    nachdem ich bereits sehr viele Spültücher/Seiftücher nach deiner Anleitung (mit Kordelrand) gestrickt habe, freue ich mich auf die Anleitung für diese Waschlappen.
    Ich habe für meine Spültücher meistens das doppelte Perlmuster gestrickt!
    Liebe ♥ Grüße,
    Christa

  185. Karolin sagt

    Waschhandschuhe wären ein tolles Geschenk, auch für die Omas. Ich habe schon einige selbstgestrickt Stirnbänder verschenkt.

  186. Super Idee! Da mach ich doch gerne mit! Hätte dann gleich ein Geschenk für meine Freundin. Das Muster sieht cool aus, könnte aus Hebemaschen bestehen? Ich verschenke gerne selbst gestrickte Socken, Schals, Spültücher und jetzt auch bald Waschhandschuhe.
    Liebe Grüße, Anja

  187. Antje sagt

    Das ist eine tolle Geschenkidee und ich werde es für meine Freundin stricken, das sie auch schon ganz tolle vegane Seife für sie habe.

  188. Doris Michel sagt

    Super Idee! Ich brauch noch viele Geschenke dieses Jahr 😉 und hüpfe hiermit schnell in den Lostopf.
    Liebe Grüße Doris

  189. Wieder eine tolle Idee. Spültücher habe ich schon gestrickt, das ist dann das nächste Projekt. Auch schon eine super Idee als Klienigkeiten zum Verkaufen auf dem Weihnachtsbasar.

  190. Inge Dickscheidt sagt

    Hallo Tanja, das werde ich als Geschenke für Freunde machen, dazu die passende Seife
    Freue mich drauf

  191. Flora sagt

    Die Waschhandschuhe finde ich eine wunderbare und vor allem nachhaltige Idee. Ich werde auf jeden Fall welche nachstricken, über das Garnpaket würde ich mich daher natürlich riesig freuen.

  192. Andrea sagt

    Die Waschhandschuhe sehen toll aus. Perlmuster stricke ich sehr gern, das kann man Abends beim Fernsehen so nebenbei machen. Letztes Jahr habe ich viele “Spültücher” verschenkt. Mein jüngster Sohn hat mir allerdings letztens erzählt das er seine Tücher noch nicht benutzt hat. “Mama die sind so dekorativ zusammengeschnürt, die liegen immer noch zur Deko im Küchenregal”….naja so ist das manchmal.

  193. Gladiator sagt

    So eine schöne Idee, in Kombi mit Caros Kosmetikpads und den Spültüchern ein super Geschenk für einen lieben Menschen und für die Umwelt ❤
    Viele liebe Grüße
    Anja

  194. Marika sagt

    Das ist ja mal wieder genial … könnte mir auch das “Fischbone”-Muster dazu vorstellen 🙂 Oder was meint die Fachfrau?

    GLG Marika

  195. Den Handschuh werde ich auf jeden Fall nachstricken. Damit meine Schwester von mir auch mal was Anderes, als Socken oder Pulswärmer bekommt.

  196. Christine Nonhoff sagt

    Ich mag sehr gern Perl- und Schachbrettmuster. Bislang habe ich gern Tücher verschenkt. Jetzt werden es wohl Spueltuecher und Waschhandschuhe ?

  197. Anette sagt

    Super Idee. Danke schon mal für die bald kommende Anleitung. Finde die Idee klasse. Endlich mal was, was ich bei der Zugfahrt so nebenbei stricken könnte. Da wird sich mein Enkelchen drüber freuen können.?

  198. Martina Großmann sagt

    Hallo Tanja,
    gerne möchte ich ein Wollpaket gewinnen …
    Danke für diese schöne Idee, somit steht mein Osterprojekt für meine Lieben.
    Sonnige Grüße aus Ostfriesland
    Martina

  199. Silvia sagt

    Hallo Tanja,
    super Idee, bin auch dabei.
    Habe übrigens den einfachen Loop abgewandelt (größentechnisch) für meine Enkeltöchter gestrickt. 4 Stück durfte ich schon stricken und habe viele Nachahmer. War eine ganz patente Idee. Danke…
    LG aus dem Schwabenland

  200. Sanne sagt

    Echt toll … so richtig was für die uns immer mehr wertvoll werdende Umwelt !!!
    Vielen Dank dafür 🙂

    VG Sanne

  201. Anika M. sagt

    Hallo Tanja,
    vielen Dank für die vielen tollen Strickideen die du regelmäßig veröffentlichst!!! Die Waschhandschuhe sind super schön und ich freue mich schon darauf sie zu stricken 😀

    Lieben Gruß aus Hamburg

    Anika

  202. Andrea Rankewitz sagt

    Toll, was praktisches und ein chices kleines Projekt zum Verschenken und auch für einen selbst. Ich finde das Perlmuster geht bei fast allem, weil es so schön ist. Spültücher habe ich im Karomuster gestrickt. Ich verschenke gerne selbstgemachtes (Socken, Spültücher, Untersetzer, Babydecke, Filzpuschen) an die, die es mögen und auch zu schätzen wissen. Jetzt hüpfe ich noch gerne in den Los-Topf und würde mich riesig freuen, wenn ich gezogen werde ?.
    Viele Grüße
    Andrea

  203. Hallo Tanja,
    bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen, werde mir bestimmt morgen im ARD-Buffett das Stricken des Waschhandschuhs anschauen. Ich bin nicht die ganz große Strickerin. Mal eine Jacke oder mal ein paar Socken. Meine Leidenschaft liegt mehr auf das Nähen von Patchwork.
    Die Waschhandschuhe gefallen mir aber so gut, dass ich das Projekt bestimmt in Angriff nehmen werde. Vielleicht habe ich so Glück und gewinne noch die Wolle.
    Viele Grüße
    Karola

  204. Marion Risse sagt

    Liebe Tanja,

    ich finde die Idee witzig und werde garantiert welche nacharbeiten.

    Danke für die kostenlose Bereitstellung der Anleitung.

    Liebe Grüße
    MArion

  205. Martina H. sagt

    Hallo,ich stricke sehr gerne Perlmuster,für Spültücher und Waschtücher.Sie sind auch eine sehr schöne Deko im Bad.

  206. Ildiko Cseppentö sagt

    Wunderschöne Idee, wie immer. Sie sind eine große Bereicherung. Danke dafür!

  207. Marion sagt

    Freue mich schon darauf! Ich stricke sehr gerne im Moment Ajourmuster, egal welche?Aber da es im Internet so viele Ideen gibt und man ja alles ausprobieren muss, ist es schwierig sich für eines zu entscheiden. Am liebsten verschenke ich meinen Freundinnen Socken, Schals oder Stulpen. Kommt immer gut an?

  208. christa naumann sagt

    ich verpasse keinen ihrer beiträge.sehr viel auch nachgearbeitet.mit der beschaffung der wolle gibt es in kleineren städten probleme.ich wäre glücklich über den gewinn eines wollpaketes.bin sehr gespannt.

  209. Angelika sagt

    das ist mal wieder eine Klasse Sache und einfach.
    Ich verschenke immer wieder solche Dinge anstelle von Blumen, die letzte Beschenkte war eine Kollegin

  210. Morgen habe ich sogar Zeit, um mir die Sendung anzusehen. Ich würde mich über den Gewinn freuen, dann könne ich gleich loslegen und meiner Nachbarin eine Freude damit machen

  211. Sandra Ebel sagt

    Hallo Tanja, toll, dass Du die Sachen aus dem Beitrag verlost! ? Letztes Weihnachten habe ich Caros Kosmetikpads verschenkt, davor das Jahr gab es kleine, gehäkelte doppelte Sterne als Geschenkanhänger. Einen Waschhandschuh habe ich schon gestrickt. Er ist aber zu groß geworden. Ich werde auf jeden Fall Deine Anleitung ausprobieren. Liebe Grüße Sandra

  212. Ich freue mich über diese tolle Idee der Waschhandschuhe, und will sie für meine Enkelkinder stricken. Es ist schön , dass das mit dem Waschtest gut geklappt hat. Würde mich freuen, wenn ich von Ihnen etwas hören würde.

  213. Nicole Wasgien sagt

    Hallo Tanja
    Ich finde die Waschhandschuhe schön, praktisch, tolle Geschenkidee, und die Farben….der absolute Hammer!
    Würde mich sehr über diesen Gewinn freuen
    Liebe Grüße aus Oldenburg
    Nicole ?

  214. Gudrun Leder sagt

    Da bin ich ja mal gespannt auf das Muster. Freue mich auf die Sendung, und werde sie auf jeden Fall mal stricken

  215. Iris Fischer sagt

    Ich benutze bereits gehäkelte Kosmetikpads die eine Freundin häkelt und vertreibt.da ich eine Rosacea im Gesicht habe, wäre ein Waschhandschuh die Krönung. Selbst meine Dermatologin findet die Idee perfekt

  216. Hallo Tanja,
    tolle Idee mit den Waschhandschuhen! Mir gefallen die zweifarbigen Handschuhe sehr gut und es sind alles richtige „Gut-Laune-Farben“! Vielleicht habe ich ja ein bisschen Glück beim Gewinnspiel!?
    Liebe Grüße Inga

  217. Antje sagt

    Hallo Tanja,
    Lieben Dank für die tolle Idee. Kosmetikpads habe ich letztes Jahr schon gehäkelt, die sind super und ich verschenke die auch gerne. Waschhandschuhe würden da perfekt zu passen. Die Farben sind einfach toll. Ansonsten verschenke ich gerne Socken. Hier probiere ich gerne verschiedene Muster aus.
    LG Antje

  218. Claudia sagt

    Ich finde das eine tolle Idee und überlege schon ob es ev Weihnachtsgeschenke werden könnten.

  219. Kathrin sagt

    Die Waschhandschuhe sehen echt schick aus. Da werde ich wohl mal ein paar zaubern, schön zum verschenken. Sonst verschenke ich am liebsten Mützen und die sind auch sehr begehrt. 🙂

  220. Stine sagt

    Hallo
    Ich stricke sehr gerne für mein Töchterchen.
    Die freut sich immer so doll❤❤❤

  221. Liebe Tanja,

    seid ich durch Dich die Spültücher kennen und liebengelernt habe, sind das meine klassischen Zwischendurchprojekte geworden. Ich verwende diese auch nur für die Gesichtspflege. Ich mache auch sehr gerne meine Kosmetik selber und so manches Tuch und ein Tiegelchen Körperbutter wurde schon von mir verschenkt und ist jedesmal heißbegehrt.

    Vielen Dank für Deine tollen Ideen

    Liebe Grüsse
    Sabine

  222. Sabine sagt

    Die Waachhandschuhe sehen mal richtig gut aus! Hoffentlich ist die Sendezeit auch mal etwas länger, dass bemängele ich immer!

  223. Sabine Frech sagt

    Finde es eine tolle Idee – Die Welt wird bunter.
    Verschenke gerne Selbstgemachte kleinigkeiten
    denn handgemachte Sachen kommen immer wieder mehr an.

  224. Karin Jordan sagt

    Wunderschön ?
    Ich stricke immer etwas :Socken , Mützen ,Pullover,Pulswärmer, Tücher…….
    Waschhandschuh hab ich noch nicht gestrickt. Gerne würde ich das ausprobieren ❤️❤️❤️❤️

  225. Pia H. sagt

    Hi Tanja,
    bisher habe ich Mützen und Topflappen verschenkt, vielleicht kommen ja bald Waschhandschuhe dazu 🙂

  226. Doris Buller sagt

    Hallo Frau Steinbach,
    Hiermit wollte ich mal danke sagen: Für den tollen Tipp.
    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, mir meinen eigenen Waschhandschuh zu stricken.
    Aber dank ihnen, bin ich nun im Strick Rausch.
    Nun drücke ich mir mal die Daumen und, toi,toi,toi.
    Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne Ihr Set.
    Ihnen noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüsse
    Doris B.

  227. Tanja Andresen sagt

    Hallo Tanja,
    die selbst gestrickten Waschhandschuhe sind eine super Idee! Ich bin zwar nicht so die große Strickerin, werde es aber mal versuchen! Liebe Grüße Tanja Andresen

  228. Karin sagt

    Ich freue mich auf die Sendung nachher und werde die Wasch -Handschuhe bestimmt nachstricken. Die gestrickten Spültücher finde ich auch klasse.
    Ich stricke sehr gerne alle möglichen Muster, es darf aber auch immer wieder mal was einfaches sein , was man ohne nachzudenken stricken kann

  229. Liebe Tanja,
    schon vor einiger Zeit betrachtete ich meinen Stapel an Frotteewaschhandschuhen und dachte mir: sind ja schon in die Jahre gekommen und gefielen mir nach Deiner Spültuch-Anleitung erst recht nicht mehr. Jetzt freu ich mich auf diese Anleitung. Was mir noch in den Sinn kam, so ein Waschhandschuh der einen gewissen Massageeffekt auf die Haut auswirkt, wäre auch noch eine Anleitung wert ….
    Heute viel Spaß im Sender?

  230. Angelica Borowski-Maaßen sagt

    Hallo Tanja,ich bin zur Zeit krank und konnte daher mit Spültücher anfangen.Ich nutze sie unter anderem zum Muster ausprobieren!Von daher kommen die Waschhandschuhe genau richtig!!Freu’ mich drauf und dir im Studio viel Spaß!!LG Angelica

  231. Meggy sagt

    Ich bevorzuge ein Perlmuster. Ich verschenke Mengen von selbstgestrickten Socken. Große Familie???

  232. christine scheibe sagt

    huhu, ich kann mir das auch gut im perlmuster ( das größere, über 2 reihen) vorstellen. ich stricke und häkle sehr gerne, und verschenke auch ab und zu socken. bei den waschhandschuhen kann ich mir das auch sehr gut vorstellen. noch ein stück gute seife dazu, fertig ist ein schönes mitbringsel.
    viele grüße christine

  233. Matija Stieber sagt

    Tolle Waschhandschuhe, gefallen mir sehr gut und ich werde sie bestimmt demnächst nachstricken. Vielen lieben Dank für die kostenlose Anleitung und ich hüpfe gerne mal mit in den Lostopf ???

  234. K.J.K. sagt

    Ich habe bisher noch keine Waschhandschuhe gestrickt, liebäugel aber schon eine ganze Weile damit…auf jeden Fall schaue ich mir heute Mittag die Sendung an ?

  235. Britta Osbahr sagt

    Waschhandschuhe sind eine tolle Idee, bisher habe ich nur Waschlappen verschenkt. Außerdem stricke ich häufig Socken als Geschenk. Ich mag gern einfache eingängige Muster, für die man nicht ständig auf die Anleitung schauen muss.

  236. Anja uhlig sagt

    Liebe Tanja, Waschhandschuhe selber szricken ist eine wunderbare Idee. Nachhaltigkeit ist somit gegeben und das finde ich klasse. Ich verschenke gerne selbst gestrickte Dinge wie Socken, Tücher, Handstulpen, Spülis.
    Freue mich immer über deine Inspiration. Liebe Grüsse Anja

  237. Silvia Hartmayer sagt

    Tolle Idee und Anleitung. Ich hab mich schon vor Veröffentlichung der Anleitung dran gemacht und schon drei Stück fertig .

  238. Andrea Wittmaak sagt

    Hallo Tanja, deine Ideen sind immer wieder schön. Die Waschhandschuhe werde ich auch stricken. Spültücher habe ich auch schon so einige verstrickt und verschenkt. Ich hüpfe gern mit in den Lostopf ?

  239. Monika Stadler sagt

    Ein ganz tolle Anleitung. Hab schon einige Waschhandschuhe und Spültücher und auch Kosmetikpads gestrickt und gehäkelt. Meine Töchter verwenden nur die gehäkelten Pads und gestrickten Waschhandschuhe

  240. Carmen Oehler sagt

    Diese Waschhandschuhe wären tolle Geschenke für Geburtstage, Weihnachten etc – ich liebe diese Kleinigkeiten – mit etwas Folie und einer schönen Seife hat man Ruck Zuck tolle Geschenke

  241. Karin Jonas sagt

    Hallo Tanja!
    Ich verschenke sehr oft selbstgestrickte Socken, die bei den Beschenkten immer grosse Begeisterung auslösen.
    Ab und an auch mal Marktfrauen-Handschuhe oder Stülpen.
    Die Waschhandschuhe finde ich super, weil ich auch oft Seifen giesse.

  242. Tanja Lauer sagt

    Hallo Tanja,
    Ich bin heute zufällig auf deinen Beitrag im ARD Buffet gestoßen und war von deinem Waschhandschuh begeistert. Leider ist es bei mir schon Jahrzehnte her, dass ich selbst gestrickt habe. Aber durch deine sehr gute Anleitung hoffe ich, auch wieder in den Strick-Modus zu kommen. Danke für deine Inspiration ?
    Liebe Grüße
    Tanja

  243. Wollschwein sagt

    Cool,cool,cool !
    Das will ich unbedingt auch versuchen. Die Waschlappen sehen so hübsch aus .
    Freu mich schon aufs Stricken.

  244. Yvonne sagt

    Kein Lieblingsmuster, ich lasse mich gern immer wieder aufs neue inspirieren. Die Waschhandschuhe stehen ganz oben auf meiner Liste, da ich mir auf der Messe Naturseifen geholt habe, welche nun die flüssigen Seifen ersetzen sollen.

  245. Conny Großekathöfer sagt

    Jetzt bin ich gerade durch Lana Grossa auf diesen Beitrag gestoßen und bin total begeistert. Durch die schönen Farben macht das blöde waschen den Kindern bestimmt mehr Spaß

  246. Birgit Lang sagt

    Die Waschhandschuhe würde ich gerne machen, ich finde sie ganz wundervoll ?❤️? da ich nicht die Ausdauer für große Projekte habe … wäre das ein super Anfang

  247. Nicole H. sagt

    Stricken tue ich noch nicht so lange, daher habe ich auch noch nicht so viel verschenkt. Nur ein paar Socken und aus Wollresten für die Barbie meiner Nichte einen Mantel, die sich sehr darüber gefreut hat.

  248. Angelika Kunschke sagt

    Hallo Tanja,
    Ich verpasse keine Sendung (programmiere mir alles) und warte immer schon mit Spannung, was es von Dir Neues gibt und bin immer wieder über die tollen Ideen erstaunt. Die Waschhandschuhe sehen super aus und sind ein tolles Geschenk oder Mitbringsel. Habe die Spüllappen, das Weihnachtsplaid und noch viele andere Modelle schon gehandarbeitet. Vielen Dank für die Tips und die ausführlichen Anleitungen. Ich hoffe sehr, dass wir alle noch viele schöne Dinge von Dir sehen werden.
    Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich im Lostöpfchen lande.
    Liebe Grüße von Angelika

  249. Amira Losin sagt

    Juhu Tanja! So eine schöne Idee werde ich auf jedenfall nachstricken! Sie werden garantiert auch als Geschenk “herhalten” müssen! Super und vielen, lieben Dank dafür!!
    Liebe Grüße,
    Amira

  250. Birgit B. sagt

    Hallo Tanja!
    Leider konnte ich die Sendung heute noch nicht sehen, weil ich arbeiten musste.
    Werde das aber auf jeden Fall nachholen; die Waschhandschuhe sehen einfach zuuu schön aus ?

    Ich habe schon unzählige Socken verschenkt, die immer sehr gut angekommen sind.
    Das freut die Strickerin natürlich auch!

    Gerne würde ich eins der Überraschungspakete gewinnen und hoffe auf ein wenig Glück bei der Verlosung ??

    Liebe Grüße, Birgit

  251. Anne Metzner sagt

    Ich würde mich auch über einen Gewinn freuen.
    Ich verschenke gern Selbstgestricktes, zur Zeit arbeite ich an einer Jacke für mein Patenkind.
    Freundinnen freuen sich über gehäkelte Topflappen in Entrelac- Technik .

  252. Birgit von der Crone sagt

    Hallo Tanja,
    Socken verschenke ich gerne und die Beschenkten freuen sich.
    Beim mMuster mag ich Perlmuster bzw. Doppeltes Perlmuster. Sieht immer gut aus und man kann es prima Stricken.
    Liebe Grüße Birgit

  253. karin Franz sagt

    Hallo
    Würde gerne den Waschlappen häkeln, habe es auch versucht, hurra klappt irgendwie nicht so gut, bräuchte etwas Hilfe auch mit der Auswahl des Musters.
    Lieber Gruß Karin

  254. Dietlinde Terjung sagt

    Liebe Tanja,
    die Waschhandschuhe sind ein tolles Strickobjekt, das man wunderbar, wie die Spültücher, beim Fernsehen stricken kann. Ich habe die Spültücher übrigens auch schon – im Schachbrettmuster – als Gesichtswaschlappen benutzt.

  255. Hallo,
    Der Link zur Anleitung für den Waschlappen funktioniert nicht mehr bzw. läuft ins Leere ☹
    Gibt’s noch eine andere Seite?
    Gruß Sabine

    • tanjasteinbach sagt

      Hallo Sabine,
      vermutlich ist die Jahresfrist, in welcher die Anleitungen auf der Webseite des ARD Buffets zur Verfügung gestellt werden, abgelaufen. Die gewünschte Anleitung finden Sie im Buch “Mein ARD Buffet Strickbuch”. Mit freundlichen Grüßen, Tanja

  256. Diana Dunger sagt

    Liebe Tanja Steinbach,der Waschhandschuh ist wunderschön, ich möchte ihn gern stricken.Leider finde ich die Anleitung nicht mehr im Netz, ich bin total traurig, Wolle und Nadeln sind da,aber die Anleitung ist weg.Vielleicht kann jemand mir weiter helfen.Danke,Diana

    • tanjasteinbach sagt

      Hallo Diana,
      vermutlich ist die Jahresfrist, in welcher die Anleitungen auf der Webseite des ARD Buffets zur Verfügung gestellt werden, abgelaufen. Die gewünschte Anleitung finden Sie im Buch “Mein ARD Buffet Strickbuch”. Mit freundlichen Grüßen, Tanja

  257. Rebekka sagt

    Ich finde die Idee wunderbar und würde mich sehr über den Gewinn freuen
    Vielleicht klappt es ja ich hoffe das Beste
    Toller Blog
    Rebekka

  258. Sehr geehrte Frau Steinbach,

    überall finde ich entrelac – nur noch nicht bei Ihnen. Da Ihre Anleitungen immer so klar sind, würde ich mich über eine verständliche Entrelac-Pullover Anleitung im Herbst sehr freuen.

    Herzliche Grüße
    J.K. Strickliesel

    • tanjasteinbach sagt

      Sehr geehrte Strickliesel 🙂
      Danke für die Idee, ich habe in der Tat schon darüber nachgedacht. Vor einigen Jahren, noch vor dem Blog, hatte ich schon mal Modelle in Entrelac-Technik entwickelt – vermutlich wird es Zeit mal wieder darüber nachzudenken. Mit freundlichen Grüßen, Tanja Steinbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert