Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

14.08.2020: SWR, Kaffee oder Tee: Ärmelschal / Sommer-Seelenwärmer stricken

| 21 Kommentare

[Dieser Artikel enthält auch Werbung, da Markennennung] Drückt mir die Daumen, diese Woche „darf“ ich nach über 5 Monaten wieder live ins Studio! Mit im Gepäck habe ich eine sommerliche Seelenwärmer-Variante!

Mein Modell (click) für den #Paillettenperlenplunderfal, veranstaltet vom Frickelcast hat euch ja super gut gefallen, allerdings haben mich doch auch viele Anfragen erreicht, in denen nach Garnalternativen ohne Glitzer, ohne Mohair, etc gefragt wurde… Da dachte ich, da passt doch so ein lässig-farbenfrohes Teil, in einer Wunsch-Garn-Alternative wunderbar in die August Sendung, oder?

Sommerlicher Seelenwärmer oder Ärmelschal – gestrickt aus Gomitolo Aloha in Farbe 303 von Lana Grossa. Fotograf: Herbert Dehn für Lana Grossa, Model: Lale (M4 Models)

Hier (click) geht es – ab dem Sendetag am 14.08.2020 – zur Anleitung . Auf der Seite stehen auch pdf-Dateien zum Herunterladen bereit – bitte beachten!

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek (oder auch über den Anleitungslink oben) jederzeit abrufbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Das Modell, das (fast) alles mitmacht und macht einfach Spaß! Fotograf: Herbert Dehn für Lana Grossa, Model: Lale (M4 Models)

Luftig, lässig, leicht – für viele Größen

Als Garn habe ich ein „ganz normales“ Mischgarn aus Baumwolle & Viskose verstrickt, super angenehm zu tragen (und zu stricken). Ohne Flausch und ohne Glitzer – aber dafür seidig glänzend, mit einem schönen Farbverlauf und in einer super Lauflänge, welche sich gut „wegstricken lässt“ 🙂 Das Modell ist so herrlich und passt einfach jedem!

Der Seelenwärmer in Gr. 36-42, gestrickt aus Gomitolo Aloha in Farbe 303 von Lana Grossa. Fotograf: Herbert Dehn für Lana Grossa, Model: Lale (M4 Models)

Die Anleitung gibt es daher in mehreren Größen:

  • Gr. 36-42
  • Gr. 44-50
  • und als Extra – da ich für die Sendung auch immer kleinere Teile für die Strick-Schritte benötige – noch die Gr. 122-152, das passt so der Altersgruppe von etwa 8-12 Jahren (Verbrauch 200g Gomitolo Aloha, die Steps in der Sendung wurde in Farbe 301 gestrickt). Leider ohne Abbildung.
Magda hat für euch die Gr. 44-50 getestet, gestrickt aus Gomitolo Aloha in Farbe 306 von Lana Grossa, Verbrauch knapp 400g. Fotos Magda privat.
Grit hat ebenfalls Gr. 44-50 getestet, gestrickt aus Gomitolo Aloha in Farbe 308 von Lana Grossa, Verbrauch 392g. Fotos Grit privat
Martina freut sich über ihr Modell, gestrickt in Gr. 44-50 in Gomitolo Aloha Farbe 307! Fotos Martina privat

Danke!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Grit, Magda & Martina fürs Teststricken und die großartigen Bilder, welche ihr mir zur Verfügung gestellt habt! Jane Hinz hat das Erstmodell gestrickt und gemeinsam mit mir an den sinnvollen Strickschritten getüftelt – merci!

Außerdem danke ich der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die technische Unterstützung.

Was wird benötigt

  • 400g für Gr. 36-42 bzw 500g für Gr. 44-50 Gomitolo Aloha von Lana Grossa (50 % Baumwolle, 50% Viskose mit 250m Lauflänge auf 100g), in Wunschfarbe. (Hinweis: 400g können ganz knapp auch für das Modell in Gr. 44-50 ausreichen – je nach Farbverlauf & Knäuel sind zur Sicherheit jedoch 500g angegeben! Für die Anleitung in Gr. 122-152 reichen 200g Garn aus)
  • 100-120cm lange Rundstricknadel Stärke Nr. 4-4,5 mm
  • Nadelspiel Stärke Nr. 4-4,5 mm
  • Außerdem: Schere, Vernähnadel,  Spannutensilien
  • Für den Provisorischen Maschenanschlag ggf. eine Häkelnadel in Stärke 4-5mm und einen Garnrest in einer Kontrastfarbe

Hinweis: der provisorische Maschenanschlag ist optional und kein „Muss“. Es kann auch klassisch angeschlagen werden, dabei nur darauf achten, dass der Anschlag locker gearbeitet wird!

Viel Vergnügen!

Fotograf: Herbert Dehn für Lana Grossa, Model: Lale (M4 Models)

21 Kommentare

  1. Hallo Tanja, es wieder einmal ein wunderbares „Teil „. Schon das bunte Garn wirkt gut.
    Das richtige für den Sommer. Muß gestrickt werden. Also ran.
    Gruß aus Berlin
    Karin

  2. Gibt’s den Seelenwärmer auch zu kaufen?

  3. Das Teil schaut ja wunderschön aus. Wird mein zukünftiges Strickprojekt

    • Hallo,
      Ich bin Ramona und ich strike auch sehr gerne,
      Ich würde gerne mal, die Maschen Zahl wissen die sie da benutzen.
      LG Ramona

      • Hallo Ramona,
        die Maschenzahl und andere Infos sind in der Anleitung aufgeführt – und die Anleitung gibt es dann ab dem Sendetag, also ab dem 14.08. unter dem aufgeführten Link im Text. Grüße, Tanja

  4. Oh, was für ein schönes Teil 😍 Das wird auch von mir gestrickt. Dabei werkel ich momentan an der lässigen Schalweste, Anleitung: Tanja Steinbach 😀 Lieben Gruß von Renate R.

  5. Wieviel Gramm Wolle brauche ich bei einer Größe 58/60.

  6. Hallo liebes Team
    Wo bekomme ich denn die Anleitung für den Ärmelschal aus der Aloha wolle her?

    • Hallo Ariane,
      wie im Text beschrieben, wird die Anleitung am Sendetag veröffentlicht, also am Freitag, 14.08.
      Viele Grüße
      Tanja, leider ohne Team 🙂

  7. Macht Lust auf Stricken im Sommer!
    Ihr hattet vor einiger Zeit schon einmal einen Seelenwärmer (für Herbst / Winter) gestrickt, den hatte ich auch gemacht, mit Kuschelwolle in purpur – ist ein wunderschönes Teil geworden! LG Jutta

  8. Sieht super aus, muss mir mal alle Farben anschauen. Dann bis Freitag, ist wie immer schon programmiert.😁

  9. Hat mir auf Anhieb super gefallen. Das wird wohl mein nächstes Projekt werden.

  10. Ich habe gerade für meine Cousine einen Seelenwärmer gestrickt, aus reinem Viscose Garn. Er ist so schön geworden, dass ich mir den gleichen nach arbeiten werde. Sie hat mich vorhin angerufen und war sehr begeistert. Er ist so leicht, für den Sommer gerade richtig, so etwas hat niemand in ihrer Bekanntschaften. Ich habe mich sehr gefreut das sie so begeistert ist. Nun warte ich auf mein Garn und los geht’s an das 2.Teil.

  11. Der Ärmelschal ist toll! Nur ist mir die Wolle zu bunt. Was würdest du als Unigarn empfehlen?

    • Hallo Sabine, in der Anleitung sind beim Material auch Garnalternativen angegeben, ansonsten könnte ich mir auch die „Elastico“ von Lana Grossa sehr gut dafür vorstellen. Allerdings gilt auch hier – wie immer eigentlich, Maschenprobe im angegebenen Grundmuster machen und mit den Angaben in der Anleitung vergleichen. Viel Erfolg

  12. sehr geehrte frau steinbach

    leider komme ich nicht mehr weiter, habe jetzt 288 maschen auf der nadel,aber leider gibt es dazu kein video, und ich komme einfach nicht mehr weiter. habe je auch erst 21/2 knäuel wolle gestrickt. gibt es dafür noch ein video ab dem zur hälfte falten. oder eine ausführlichere anleitung, wie ich da weiterkomme? würde mich sehr über eine antwort freuen, damit ich dieser aermelschal fertig stricken kann.

    zum voraus besten dank

    mit freundlichen grüssn

    • Guten Abend Frau Hüppin, es gibt dazu nur den Sendemitschnitt.
      Aber wenn Sie nun (nach 60 cm Höhe ?!) die 288 Maschen auf der Rundstricknadel haben ist der schwierigste Teil doch auch schon geschafft, Sie haben das Rechteck zur Hälfte gefaltet aus dem Anschlag die 2. Hälfte der Maschen aufgefasst (entweder provisorisch oder „normal) und nun wird einfach noch in Runden weitergestrickt, anschließend Seitennähte etwas schließen noch die Ärmel an die Öffnung dranstricken, fertig. Oder worin liegt konkret ihr Problem, vielleicht können Sie das präzisieren?
      Zum Verbrauch: die 4 Knäuel werden nicht komplett verarbeitet- aber 300g reichen eben auch nicht aus. Ich gehe dabei davon aus, dass Sie das Originalgarn verwenden und die angegebene Maschenprobe eingehalten haben. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Fertigstellung, herzliche Grüße, Tanja Steinbach

  13. Hallo Tanja Steinbach
    ich habe mit der angegebenen Wolle und Nadel 4,5 gestrickt,
    habe das Teil nun soweit fertig bis auf die Ärmel,
    es sitzt aber nicht so locker wie auf den Bildern,
    normalerweise trage ich Größe 40
    Frage:
    nochmals alles aufziehen und eine andere Größe stricken bzw andere
    Stricknadelgröße nehmen
    Ich hatte mich so gefreut das mit dem Muster und dem Anschlag alles so gut
    geklappt hat und nun liegt das Teil vor mir und ich könnte weinen

    • Liebe Frau Kisser, das tut mir leid, was ist denn da schief gelaufen? Ich habe nun schon einige Modelle, auch aus dem Originalgarn in unterschiedlichen Größen auf Instagrm gesehen und da war die Resonanz sehr positiv. Die erste Frage geht natürlich nach der Maschenprobe – stimmt die mit den Angaben in der Anleitung überein bzw erreicht das Strickstück die angegebenen Maße? Haben Sie am Abschlußbündchen Maschen zugenommen wir beschrieben? Zu den Bildern – auf welche Bilder beziehen Sie sich? das Model hat Konfektionsgröße 36, d.h. an ihr sitzt das Modell etwas lockerer, aber auch wenn ich das (gleiche) Modell anziehe habe ich sehr ausreichend Spielraum – wo „kneift es denn genau? Herzliche Grüße, Tanja Steinbach

  14. Hallo Tanja, arbeite ich den Rand besonders gedehnt, so wie er nachher getragen wird, oder gemessen bei normaler Strickdehnung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.