Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

02.06.2020: ARD Buffet – Kosmetik-Pads stricken

| 3 Kommentare

[Dieser Artikel enthält auch Werbung, da Markennennung] Nachhaltige, selbstgemachte Accessoires für Zuhause (und sich selbst) sind beliebt: letztes Jahr wurden Waschhandschuhe in allen Varianten gestrickt, „Spülis“ sind ein Dauerbrenner und auch gehäkelte Kosmetik-Pads waren auf (fast) jeder Häkelnadel zu finden!

Am Dienstag, 02.06.2020 in der Sendung ARD Buffet stelle ich nun ab 12.15 Uhr im Ersten gestrickte Kosmetik-Pads vor!

Bunt wie ein Regenbogen: gestrickte Kosmetik-Pads aus Organico von Lana Grossa.

Aus aktuellem Anlass leider noch nicht live aus dem Studio, daher gibt es nächsten Dienstag wieder einen vorproduzierten Beitrag aus dem Büro zu sehen! Aber ich gebe die Hoffnung auf die nächste Live-Sendung nicht auf…





Und täglich grüßt das Murmeltier…

Outtakes vom Dreh…

Hier (click) findet ihr den Beitrag und die Anleitung. Auf der Seite stehen auch pdf-Dateien zum Herunterladen zur Verfügung.

Hinweis: ich habe auch einen Schritt-für-Schritt Bilderlehrgang (click) für euch gemacht!

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek (oder auch über den Anleitungslink oben) jederzeit abrufbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Kosmetik Pads

Auswaschen, trocknen und wiederverwenden – mit diesen natürlichen, selbst gemachten Kosmetik-Pads werden Ressourcen geschont und die Müllberge kleiner. Gestrickt aus 100% Bio-Baumwolle sind diese besonders nachhaltig:

Ich habe das GOTS zertifizierte Bio-Baumwollgarn Organico von Lana Grossa verarbeitet. So helfen die praktischen Kosmetik-Pads auch dank der Garnwahl dabei, den ökologischen Fußabdruck ein klein wenig zu reduzieren. Das Garn ist nicht mercerisiert und so besonders saugfähig, zudem hat es ein schönes Volumen, so dass die Pads schnell mit 4,5er Nadel gestrickt sind!

Zusammen mit einer schönen Gesichtsseife habt ihr gleich ein schönes & nachhaltiges Geschenk – für euch selbst oder jemanden, dem ihr eine besondere Freude machen möchtet!

Alles was ihr für gestrickte Kosmetik Pads benötigt!

Was benötigt ihr?

  • Organico von Lana Grossa (ich habe die Farben 69 Himbeer, 123 Sonnengelb, 115 Türkis, 128 Hellgrün verwendet)
  • Nadelspiel, 15cm lang in Stärke 4-4,5mm – alternativ verwendbar & praktisch sind auch die neuen Nadelspielalternativen mit nur 3 anstatt 5 Spielnadeln, wie Neko Strickspiel Nadeln oder Addi CraSy Trios [oder – wer gerne mit dem Magic Loop arbeitet- auch eine lange Rundstricknadel ]
  • Maßband, Schere, Vernähnadel

Für 1 Kosmetik-Pad werden etwa 5-6g Garn verstrickt, es werden jeweils 2 Farben kombiniert, von der Hauptfarbe werden rund 4g je Pad verarbeitet.

Einfach praktisch: Ob als einfaches Pad oder „doppelt“ als Mini-Waschhandschuh bzw. kleine Seifentasche! Die runden Gesichtsseifen sind von Reinland-Seifen.

Anleitungs-Extra

Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit… aber das musste noch sein: das Anleitungs-Extra! Und wir haben auch gleich noch ein kleines Extra-Erklärvideo dazu gemacht:

Aus 2 Pads kombiniert wird schnell ein praktischer Mini-Waschhandschuh (Click): Einfach auf die mittleren 3 Finger gesetzt ist dieser ideal für die Gesichtsreinigung. Oder auch als eine kleine, praktische Tasche zur Aufbewahrung & für Unterwegs für runde Gesichtsseifen verwendbar. (Der Durchmesser der Seifen sollte bei 6-7cm liegen – oder die Pads einfach individuell an die Seifengröße anpassen!)

Das Anleitungs-Extra ist auch auf der ARD Buffet Seite zu finden (click)!

Kosmetik Pads mit doppeltem Boden: praktischer Mini-Waschhandschuh & ideal als Seifentasche verwendbar!

Die Seifen

Vor einigen Jahren, auf einem der ersten Yarncamps habe ich Jutta kennengelernt. Nach „Häkeltrophäen“ widmet sie sich nun mit ihrem unermüdlichen kreativen Gespür seit einiger Zeit dem Seifen sieden und hat mir schnell & unkompliziert mit den tollen, runden Gesichtsseifen ausgeholfen! Vielen Dank dafür.

Jetzt hat Jutta sich mit dem Seifen sieden selbstständig gemacht und freut sich natürlich auch über eure Unterstützung! Also schaut doch mal vorbei bei Reinland Seifen!

Wie diese Seifen duften…ein Erlebnis! Und natürlich frei von irgendwelchen Zusatzstoffen, hergestellt aus Bio-Ölen, sehr pflegend und rückfettend.

Von den brandneuen Gesichtsseifen gibt es 2 Varianten und beide passen hervorragend zu den Kosmetik-Pads:

  • REINGOLD Black (click), Gesichtsseife mit Aktivkohle, ideal für unreine Haut, mild & pflegend
  • REINGOLD Gold (click), Aprikosen-Sanddorn-Seife (ich könnte mich reinlegen…) wirkt besänftigend & ausgleichend für trockene, empfindliche Gesichtshaut

Beide Seifen haben einen Durchmesser von etwa 6,5cm und sind 3cm dick.

Und für alle, die selbst mal das Seifen sieden ausprobieren möchten gibt es auch bald ein Buch von Jutta:

Naturseifen selber machen (click) ab 17.09.2020 überall im Buchhandel erhältlich oder jetzt schon vorbestellbar!

Das Buch zum Thema „Naturseifen selber machen“ von Jutta Westphal – ab 17.09.2020 überall im Buchhandel erhältlich! Artikel Nr.: 4493, ISBN-13: 9783772444937, Erscheinungstag: 2020-09-17, Seiten: 80

Ab in die Waschmaschine

Benutzte Pads in einem Wäschesäckchen sammeln und ab damit in die Waschmaschine. „Ganz normal“ zusammen mit Handtüchern, bei 60°C Grad und mit Vollwaschmittel waschen, trocknen im Wäschetrockner ist ebenfalls möglich. Die Pads anschließend einfach wieder in Form ziehen, sie verlieren etwas an Weichheit, sind aber sonst in einem tadellosen Zustand, auch nach vielfachem Waschen!

Die Pads in einer Farbvariante sind schon eifrig in Gebrauch: etwas „verkrumpelt“ kommen die gewaschenen Pads aus der Waschmaschine (rechts im Bild). lassen sich aber einfach wieder in Form ziehen. Mein Tipp: mehrere Pads in einem Wäschesäckchen sammeln & waschen. Für die Farbvariante wurde Organico in den zarten Farben 89, 91 und 127 verstrickt

Es liegt was in der Luft…

Es ist ja spannend, oft beschäftigen sich unabhängig von einander verschiedene Designer mit dem gleichen Thema… aber irgendwie ist das auch schön, da es doch auch richtungsweisend ist und zeigt, dass das Projekt für viele spannend ist.

Gerne verlinke ich hier daher auf Caros Seite, bei ihr findet ihr auch eine andere Anleitung für gestrickte Pads (click)

Danke!

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die technische Unterstützung. Außerdem geht ein dickes Dankeschön ins Rheinland zu Jutta / Reinland-Seifen für die unkomplizierte & kreative Zusammenarbeit und an meine Ghost-Strickerin Manu Söhngen für ihren unermüdlichen Einsatz und die immer perfekt gestrickten Modelle!

Hinweis: dieser Blogbeitrag enthält sogenannte Affiliate-Links, das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision wenn ihr Bücher über diese Links bestellt – der Preis bleibt dabei für euch gleich!

3 Kommentare

  1. Wieder eine schöne Idee….freue mich schon auf die Anleitung und das Stricken…sonnige Grüße aus Ostfriesland

  2. Hallo Tanja,
    wieder eine tolle Idee. Gehäkelte Kosmetikpads habe ich schon gemacht und die gestrickten probiere ich auf jeden Fall auch aus.
    Viele Grüße
    Bärbel

  3. Ich freu mich drauf! Rund stricken war für mich immer ein Problem; aber jetzt wird es klappen!
    Danke für die tolle Idee

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.