Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

12.05.2020: ARD Buffet – Taschen häkeln

| 22 Kommentare

[Dieser Artikel enthält auch Werbung, da Markennennung] Eigentlich, eigentlich, eigentlich…. vielen Widrigkeiten zum Trotz und Dank der Unterstützung meiner zuverlässigen KollegInnen (die für (fast) alle Schandtaten bereit und zu begeistern sind! Sie haben für euch gemodelt, fotografiert, produziert, die bzw meine Laune hochgehalten, geschnitten u.v.m) freue ich mich sehr, dass es am 12.05. einen neuen Beitrag von mir für euch im ARD Buffet geben wird! Hurra!

Diesmal nicht live aus dem Studio, gibt es nächsten Dienstag einen vorproduzierten Beitrag aus dem Büro zu sehen! Da ich selbst nicht auf Youtube & Co aktiv bin, fehlen mir leider die technischen Möglichkeiten – aber gemeinsam hat alles wunderbar geklappt! Dankeschön!

Was gibt es?

Es wird gehäkelt! Und zwar ratzfatz mit einem superdicken Garn – und schon ist die coole Tasche fertig!

Kleine Tasche aus 3 Knäuel About Berlin Bulky. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa

Eigentlich habe ich schon seit der Häkelmützen-Phase vor einigen Jahren nichts dickes mehr gehäkelt, Reliefmaschen schon gar nicht – aber was soll ich sagen, es war wieder an der Zeit die 8er Häkelnadel auszupacken!

Es macht einfach Spaß!

Und praktische kleine Taschen kann man nie genug haben!

Inspiriert hat mich ein bekanntes italienisches Luxus-Taschenlabel… ich dachte irgendwie gleich, ach, was für grandiose, plastische Flechtmusterstrukturen, das müsste doch auch noch anders gehen… ja und jetzt habt ihr dazu eine bzw viele (siehe unten…) Anleitungen!

Das vorgestellte Modell in 2 Größen kann auf ganz unterschiedliche Weise genutzt werden: mit einem wasserabweisenden Stoff für das Innenfutter wird daraus beispielsweise ein idealer Kulturbeutel. Persönlich nutze ich die Taschen gerne als „Projektbeutel“ für meine Strick- und Häkelmodelle. Und auch als klassische Clutch verwahrt sie Dank des Schnappverschlusses den „typischen“ Handtascheninhalt sicher!

Die kleine Taschengröße eignet sich auch hervorragend als Projekttasche: z.B. für Socken!

Hier (click) findet ihr ab dem 12.05.2020 die Anleitung. Auf der Seite stehen auch pdf-Dateien für die beiden unterschiedlichen Varianten zum Herunterladen zur Verfügung.

Hinweis: ich habe auch einen Schritt-für-Schritt Bilderlehrgang (click) für euch gemacht!

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek (oder auch über den Anleitungslink oben) jederzeit abrufbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Update 17.05.2020: der Schnappverschluß…

Ich bin überwältigt über den großen Zuspruch auf das Häkeltaschenmodell! Das freut mich sehr und ich warte schon gespannt auf viele schöne Modelle!

Alternative Bezugsquellen für Schnappverschlüsse

Innerhalb kürzester Zeit waren die 25cm langen Schnappverschlüsse im Rückstand – das tut mir sehr leid. Es gibt auch noch dünnere, flexiblere Verschlüsse, z.B. hier (click) – allerdings finde ich die etwas robustere, jetzt leider nicht lieferbare Version „sympathischer“… wer den internationalen Versand nicht scheut kann hier (click) , hier (click) oder hier (click), bestellen, vielleicht finden sich ja ein paar zusammen und teilen die höheren Versandkosten? Ansonsten empfehle ich die Größe etwas zu variieren (hey, schließlich ist das ja „DIY“, oder?), eine Größenvariante (35cm) ist in der Anleitung sowieso enthalten und wenn es etwas weniger sein soll, wie wäre es mit einer Zwischengröße und 30cm Schnappverschlüssen? (Not macht ja bekanntlich erfinderisch…der Schnappverschluß ist das neue Gummiband!)

30cm lange Schnappverschlüsse gibt es im Moment bspw. hier, hier, hier, hier, hier oder hier

Infos zur 30cm großen Tasche

Die Anleitung für 30cm empfehle ich wie folgt abzuwandeln, als Basis bitte die Anleitung von der ARD Buffet Seite zu Grunde legen und mit 200g About Berlin Bulky abweichend mit 23 Luftmaschen beginnen, die Anfangsreihe mit insgesamt 48 Stäbchen umhäkeln, anschließend immer 8 Relief Stäbchem vorne bzw hinten im Wechsel, nach 6 Runden das Muster versetzen, insgesamt 12 Runden im Flechtmuster häkeln. Tasche ansonsten wie in der vorliegenden Anleitung beenden & ausarbeiten

Viel Vergnügen!

groß & klein im Vergleich – oder noch etwas dazwischen?

Was benötigt ihr?

Material für eine kleine Tasche

Für die kleine Tasche (etwa 18cm hoch, 25cm breit) benötigt ihr        

Zum Abfüttern der Tasche außerdem ein passendes Stück (Baumwoll-) Stoff, ca 20 x 120cm groß, 20 x 60cm stabile, aufbügelbare Tascheneinlage / Vlieseline, und außer Schere und einer dicken Vernähnadel noch passendes Nähgarn & Nähnadel

Für die große Tasche (etwa 23cm hoch, 35cm breit) benötigt ihr        

Zum Abfüttern der Tasche außerdem ein passendes Stück (Baumwoll-) Stoff, ca. 25 x 145cm groß, 25 x 75cm stabile, aufbügelbare Tascheneinlage / Vlieseline, und außer Schere und einer dicken Vernähnadel noch passendes Nähgarn & Nähnadel

Ideal auch als Projekt-Tasche verwendbar! Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa

Einfach häkeln

Einfach mit einer Luftmaschenkette beginnen …

Es ist wirklich einfach zu häkeln und macht viel Spaß – für mich war es genau das Richtige für diese merkwürdigen Zeiten!

Man kann der Tasche beim wachsen zu sehen, es ist unkompliziert und macht süchtig… und man kann ganz wunderbar dabei abschalten!

… und schon ist die Tasche fertig gehäkelt! 🙂
Abgefüttert ist die Tasche einfach perfekt!

Tipp!

Gerne habe ich auch diesen Tipp von Carla aufgenommen: Carla von needles & pins hat die Anleitung getestet und vorgeschlagen die Innentasche „doppelt“ zu machen, so dass die Innentasche quasi Innen und Außen „schön“ ist und so nichts durch die groben Maschen blitzt! Ihr seht schon – das ganze Projekt ist ein gelungenes Beispiel für erfolgreiches Teamwork, oder?


Extra für euch

Wer hier schon länger mitliest, weiß ja, dass ich gerne noch etwas „Extra“ mache… und in Pandemie-Zeiten, zu Hause „eingesperrt“ hat das bei mir natürlich besondere Formen angenommen…

Es gibt neben den Taschen in 2 Größen noch zusätzlich eine große Shopper-Tasche (mein Favorit!) …

Mein Lieblingsmodell! Für das große Shopper-Modell werden 500g About Berlin Bulky verarbeitet. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa

… und noch eine Materialvariante aus Certo von Lana Grossa, für alle die gerne mit 100% Bio-Baumwolle arbeiten! Die Tasche hat einen besonders natürlichen Look:

Wie geflochten: Materialvariante aus 500g Certo in Farbe 10, Beige. Foto: Felix Brunnbauer für Lana Grossa

Anstatt umhäkelten Schlitzen für die Taschengriffe hier mal mit „Ketten-Henkeln“ – diese hier habe ich auf Etsy bestellt. Schick, nicht? Das Bändchengarn Certo von Lana Grossa habe ich für das Modell doppelt verarbeitet.

Grobe Kettenglieder aus Acryl fungieren hier mal als Taschengriff! Gekauft bei Etsy.
Die Hand zum Model auf diesen Bildern gehört übrigens zu Gertud, und wenn Sie nicht (exklusiv für mich) vor der Kamera steht, betreut sie u.a. unsere Fachhändler und natürlich Paul, „unseren“ Büro-Hund, der ebenfalls überaus fotogen ist 🙂

Damit die beiden großen Taschen auch richtig „Stand“ haben, habe ich eine Stofflage der Innentasche mit einem dünnen Schaumstoffvlies (wie z.B. diese hier (click)) verstärkt.

Die Anleitung für diese beiden Modelle (große Shopper Taschen) sind kostenlos auf dem Woolplace erhältlich (click)

Einfach (kostenlos) anmelden und viele interessante Projekte entdecken! Und da wir die Kamera schon mal aufgebaut hatten, wird es auch dazu ein kleines Erklärvideo geben! (Und als kleines Extra gibt es hier (click) eine Sonderseite – für alle die ihr wöchentliches Anleitungs-Kontingent schon ausgeschöpft haben 🙂 )

Ein kleines Video zum großen Shopper-Taschenmodell gibt es auch!

Also mal mit der kleinen Tasche „üben“ und dann gleich weiter machen mit der passenden großen Tasche!

Mein Buch „Gestrickte Taschen“, 2014 erschienen im Frechverlag (ISBN-13: 9783772469350, Erscheinungstag: 2014-01-20, Seiten: 32) – jetzt als Schnäppchen erhältlich! Das Buch enthält 14 schicke Taschenanleitungen – wenn weg dann weg!

Und wer lieber strickt als häkelt, für den habe ich noch ein Schnäppchen-Tipp: Beim Frechverlag gibt es gerade noch Restexemplare von meinem Buch „Gestrickte Taschen“ zum halben (!) Preis! Wenn weg, dann weg – das Buch wird leider nicht mehr nachgedruckt.

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Material und die technische Unterstützung. Außerdem geht ein dickes Dankeschön noch nach Berlin an Carla von Needles & Pins! Sie hat während des Lockdowns die Anleitungen getestet und hat nun schon wunderbare Taschenmodelle in Blau!

Hinweis: dieser Blogbeitrag enthält sogenannte Affiliate-Links, das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision, wenn ihr die Bücher über diesen Link bestellt – der Preis bleibt dabei für euch gleich! So unterstützt ihr die Kosten für diesen Blog.

22 Kommentare

  1. Schön dass es im ARD Buffet wieder weitergeht. Ich freue mich schon auf die Sendung. Schöne Grüße auch von meiner Paula und sie möchte bitte mal ein Bild von Paul sehen! Liebe Grüße

  2. Hallo, bin total begeistert. Habe auch schon mehrere Clutches gehäkelt und dann allerdings gefilzt. Dieses Modell möchte ich auch häkeln, das Garn gefällt mir sehr.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  3. Superschöne Sachen…die Wolle von Lana Grossa,ganz excellenz…ich würde die große Tasche häkeln…habe auch den Ärmelschal gestrickt,erst bunt mit anderer Wolle und jetzt original…danke für die tollen Ideen..?

  4. Die beiden kleinen Taschen werden gleich nächste Woche angenadelt. Garn liegt schon griffbereit hier. Vielen Dank für die wunderbaren Ideen. Freue mich immer, wenn es neue kreative Ideen von Ihnen gibt. Liebe Grüße Elvira

  5. Toll, liebe Tanja,
    ich freue mich schon auf die Anleitung und habe auch schon Wolle bestellt. Nur den Schnappverschluß in Größe 35 cm habe ich nicht gefunden. Woher bekomme ich den?
    Liebe Grüße
    Inge Michalski
    Bleib schön gesund!❤️

    • Danke liebe Inge! Ich habe im Beitrag in der Materialliste einen Link hinterlegt (einfach auf „Schnappverschluss“ clicken), dann kommst Du direkt zu der Seite (www.patchwork.de) woher ich meine Verschlüsse auch habe. Viel Vergnügen beim Häkeln!

  6. Hallo Tanja , wieder mal ein schönes Taschendesign ?von dir, die Origami-Tasche finde ich immer noch toll. Die Wolle ist bereits bestellt, allerdings mal in bunt. Allen Mamis einen schönen Muttertag. ?Annett

  7. Hallo Tanja,
    die Tasche gefällt mir sehr gut. Ich freue mich schon auf die Sendung!
    Viele Grüße
    Bärbel

  8. Tolle Modelle! Freue mich schon auf Dienstag?

  9. Hallo Tanja, freue mich schon auf die Sendung. Die Taschen sehen super aus, ein ganz tolles Projekt. Liebe Grüsse Ulrike aus Ostfriesland

  10. Moin, leider führe ich in meinem Wollgeschäft keine Garne von Lana Grossa, gibt es Alternativen
    GLG Strickstuuv Varel

    • Hallo, in der Anleitung habe ich ein paar mögliche Alternativen angegeben. Viele Grüße & viel Freude beim Häkeln.

  11. Hallo liebe Tanja…. diese Taschen sind ja großartig, einfach umwerfend…. würde gerne die große Tasche häkeln, aber wie häkel ich diesen Taschengriff….. auf der Anleitung hab ich es nirgends gelesen.
    Liebe Grüße und mach weiter so!!!

    • Liebe Daniela,
      Danke, schön, dass dir die Modelle so gut gefallen!
      Die Anleitung für die große Tasche wird im Lauf der Woche veröffentlicht werden – wie im Beitrag angedeutet, wird es die Anleitung dann kostenlos auf dem Woolplace geben.
      Also noch ein paar Tage Geduld – vielleicht schon mal Material besorgen oder – zur Übung – schon mal eine kleine Tasche häkeln 🙂

  12. So eine tolle Tasche , gestern gleich mit einem Rest geübt und angefangen , das werden mehr

  13. Hallo Tanja, ich möchte mich mal bedanken für die tolle Anleitung inklusive Bildergalerie, da wird das Nacharbeiten der schönen Tasche bestimmt gut klappen. Ich werde in den nächsten Tagen mit einer kleinen bunten Tasche starten. Liebe Grüße, Annett??

  14. Hallo Tanja,
    toll die beiden Taschen. Aber besonders gefallen mir die Gliedergriffe der beigen Tasche. Ich habe sie bei Etsy gefunden. Nun meine Frage, sind es 2 oder jeweils nur 1 Henkel? und welche Länge hast du genommen?
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Liebe Grüße Gerda

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.