Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

19.11.2019 ARD Buffet: gestrickte Filz-Fäustlinge

| 12 Kommentare


[Dieser Artikel enthält auch Werbung, da Markennennung]

Für besonders warme Hände zeige ich euch am 19.11. im ARD Buffet wie einfach Filz-Fäustling “gestrickt” sind!


Mein Extra für Euch: die Anleitung gibt es in 5 Größen!

Die Anleitung in 5 Größen: vom Grundschulkind bis für die kräftige Männerhand ist alles dabei!

Hier geht es zur Anleitung (click). Auf der Seite stehen auch pdf-Dateien zum Herunterladen zur Verfügung

Für alle die nicht live zuschauen können: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek (oder auch über den Anleitungslink oben) jederzeit abrufbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung.

Zuerst werden “Fäustlinge für Riesen”, also in Übergröße gestrickt, anschließend geht es dann ab in die Waschmaschine damit die Fäustlinge auf die perfekt Größe schrumpfen!

Links im Bild 1 Paar in Gr. S in Feltro Fine Farbe 20, Dottergelb (50g) und in Farbe 12, Hellgrau (100g) gestrickt. Für das Paar in Gr. M rechts im Bild werden 50g in Farbe 17 Altosa und 100g in Farbe 11 Dunkelgrau benötigt.

Gestrickt wird mit Felto Fine von Lana Grossa – das spezielle Filzgarn ist etwas dünner als die übliche Filzwolle, welche bspw. für Hausschuhe verwendet wird. Dadurch bekommt ihr sehr schöne formbare und dennoch mollig warme Fäustlinge! Super für den gemütlichen Winterspaziergang, zum Schlittenfahren oder eben Schnee schippen… Und ich brauche bestimmt nicht erwähnen, dass Weihnachten naht und die Fäustlinge auch ein schönes Geschenk sein könnten, oder?

Was ist Filzwolle?

Was beim Stricken bzw der anschließenden Pflege normalerweise völlig unerwünscht ist, ist bei Filzwolle gewollt:

  • “Moderne” Schurwollgarne sind in der Regel “ausgerüstet”, damit das fertige Strickstück spätere problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden kann – ohne die Form zu verändern oder gar zu filzen. Dafür werden die “Haarschuppen” der Wollfasern geglättet, damit diese eben nicht verhaken bzw verfilzen können. In der Regel wird dies mit eine Superwash- Ausrüstung oder Basolan Veredelung erreicht – mehr Infos dazu findet ihr z.B. auch hier (click)

  • Filzgarne sind “nicht ausgerüstet” bzw unbehandelt. Achtet daher beim Kauf darauf, dass ihr möglichst ein Garn aus 100% Schurwolle (nicht superwash und nicht basolan behandelt) auswählt!


Was braucht ihr?

2 Knäuel Feltro Fine in der Hauptfarbe und 1 Knäuel in einer ‚Schmuckfarbe‘ für das farblich abgesetzte Bündchen! Nur für die XL Grösse dürfen es 200g in einer Farbe sein – das Modell habe ich einfarbig gemacht! Für einfarbige Fäustlinge in Gr. XS (für Grundschulkinder) reichen auch 100g aus.

Außerdem ein Nadelspiel in Stärke 5,5-6mm – und eine Waschmaschine 🙂

Das tolle beim Strick-Filzen ist: der Filzvorgang verzeiht auch kleine Fehler!

Also das ist das ideale Projekt, wenn ihr immer schon mal Handschuhe stricken wolltet und es euch nicht (zu-)getraut habt! Diese Fäustlinge sehen nach dem Filzen immer perfekt aus!

Nach dem Stricken ab in die Waschmaschine! Am besten mit Handtüchern in ähnlichen Farben waschen, das erhöht den Walkeffekt. Die Maschine nicht ganz voll machen und bei zur Sicherheit ein “Farbfangtuch” gegen Verfärbungen (gibt’s im Drogeriemarkt) mit in die Maschine geben.     

Normales Waschpulver oder flüssiges Waschmittel verwenden – kein Wollwaschmittel!

30° C Buntwäscheprogramm auswählen (incl. Schleudergang mit 1000-1200 Umdrehungen), aber kein Spar- oder Schonprogramm.

Tipp: Da jede Waschmaschine andere Programme hat, vorher aus Wollresten eine kleine Strickprobe anfertigen und probeweise mal mit waschen. So findet ihr euer optimales Waschprogramm und den gewünschten Filzeffekt.

Beim Waschen schrumpfen die Modelle um ca. 20 bis 30 % ein, wobei mehr Länge als Breite verloren geht. Falls der gewünschte Filzeffekt einmal zu gering ausgefallen ist, gleich noch mal waschen!

Nicht erschrecken:

Die frisch gefilzten Fäustlinge müssen erst mal in Form gebracht werden, dafür die Fäustlinge im feuchten Zustand am besten anziehen. Die gewünschte Form und Größe ist durch kräftiges Ziehen und Dehnen im nassen Zustand gut beeinflussbar! Ein Kochlöffel-Stiel hilft ebenfalls beim Ausformen des Daumens – dann die Handschuhe trocknen lassen.

Kochlöffel & Co – ideale Hilfsmittel zur Formgebung!


Ganz herzlich möchte ich mich noch bei Daniela // rockthewool bedanken, sie hat mir ganz unkompliziert ein Paar Handschubretter aus ihrer eigenen Produktion zum Yarncamp mitgebracht – die sind super zum Ausformen, besonders durch das lose Daumenstück. Ansonsten hilft auch der gute alte Kochlöffel!

Außerdem bedanke ich mich bei Manuela Pohl für das ausgiebige Prüfen & Testen der unterschiedlichen Größen-Anleitungen und der Lana Grossa GmbH für das zur Verfügung gestellte Mustergarn.

12 Kommentare

  1. 1

    Hallo, liebe Frau Steinbach
    Als wir vor sechs Jahren im Sommer auf den Lofoten waren hat mir eine sehr nette ,Fachfrau‘ auf meine Frage einiges über solche Handschuhe erzählt.
    Sie sagte, die norwegischen Fischer würden oft auch heute noch solche Handschuhe bei ihrer Arbeit benutzen. Selbst wenn sie (die Handschuhe) nass werden, wärmen sie noch, ja werden dann sogar winddicht.
    Diese norwegische Anleitung habe ich schon mehrfach nachgearbeitet, für mich, meine Familie und solche Handschuhe auch verschenkt. Ich würde schon mehrfach angesprochen, wenn ich solche Handschuhe mit passendem Schal und ebenfalls gefilzter Handtasche ,ausgeführt‘ habe.
    Viele liebe Grüße von einer Strickoholikerin
    Brigitte Langer

  2. 2

    Hallo Tanja, schöne Idee ,auch für Weihnachtsgeschenke. Ich habe aus der Feltrowolle schon Hausschuhe und Topflappen gearbeitet. Macht viel Spaß . Diese Handschuhe sind bestimmt schön warm, jetzt wenn es kalt wird. Schönen Sonntag , Annett🍂🍁

  3. 3

    Hallo, liebe Frau Steinbach,
    das ist wieder eine ganz tolle Idee! Vielen Dank an dieser Stelle für Ihre wunderbaren Designs!
    Habe aber zum Filzen gleich noch eine Frage: Kann man auch mehrere Paar Handschuhe zugleich in der Waschmaschine filzen?
    Herzlich Grüße, Regina

    • Liebe Regina, ja, natürlich geht das. Die in der Sendung gezeigten Handschuhe wurden alle zusammen in der Maschine gewaschen, zusammen mit einem (älteren) Handtuch. Es sollten sowieso mehrere Teile in der Maschine sein wegen der Reibung, nur darf die Maschine eben nicht voll gefüllt sein, da sich sonst eben “nichts mehr” bewegt. Viel Spaß beim Filzen!

  4. 4

    Ich bin begeistert. Statt Nikolaussocken gibt es Handschuhe. LG

  5. 5

    Hallo Frau Steinbach,
    Ich bin noch Strickanfängerin in Sachen Handschuhe. Würde aber sehr gerne diese Filzhandschuhe ausprobieren.
    Gibt es da ein ganzes Video zu? Bei ARD Bufett konnte man es nicht genau nachvollziehen. Und die Strickanleitung kann ich nicht so wirklich lesen.🙈
    Vielen Dank für die tollen Ideen.
    LG
    Nicole

    • Liebe Frau Ziewers,

      leider gibt es dazu kein zusätzliches Video… aber es ist wirklich simpel, ich würde sagen einfach mal probieren und Schritt für Schritt durch die Anleitung gehen!

      Lieben Gruß & viel Erfolg
      Tanja Steinbach

  6. 6

    Ich habe bislang immer Hausschuhe gefilzt und packe die dann zusammen mit drei Tennisbällen in die Waschmaschine… etwas laut, aber funktioniert super. Der einzige Grund, warum es in meinem Haushalt Tennisbälle gibt!

  7. 7

    Liebe Frau Steinbach
    Meine ersten Alpaka Handschuhe sind fertig. Ich bin begeistert! Es ist ein Traum
    aus meiner selbstgefertigten Alpaka Wolle ein tolles, gut gefilztes Kleidungsstück
    gefertigt zuhaben. Jetzt erfreuen mich unsere auf dem Hof leben Alpakas noch mehr. Herzlichen Dank für die tollen Anregungen.
    Liebe Grüße aus dem Münsterland
    Anne

  8. 8

    Liebe Frau Steinbach, ich habe mit dem Feltro Garn schon einmal Handschuhe mit Nadelstärke 8 gestrickt und dann gefilzt. Sie geben nun Nadelstärke 5,5-6 an, dadurch werden die Handschuhe schon beim Stricken viel fester, wird das Filzergebnis dann auch viel fester?
    Mit lieben Grüßen Sabine

    • Liebe Sabine, die Handschuhe sind für Feltro Fine beschrieben, das ist eine dünnere Version der Feltro. Herzliche Grüße, Tanja

      • Liebe Frau Steinbach, ganz herzlichen Dank für den Hinweis. Dann werde ich nun einmal mit der Feltro Fine die Filzhandschuhe stricken, Ihnen ganz lieben Dank für die tolle Anleitung.
        Mit lieben Grüßen
        Sabine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.