Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

11.10.2022 ARD Buffet: Baskenmütze häkeln

| 5 Kommentare

[Werbung da Markennennung] Herbstzeit ist Mützen-Zeit! Und so stelle ich im Herbst meist auch ein Mützenmodell in der Sendung Kaffee oder Tee oder ARD Buffet vor. Auch hier im Blog findest du viele weitere Lieblingsmodelle (click). Am Dienstag zeige ich im ARD Buffet ab 12.15 Uhr im Ersten wie schnell und einfach eine leichte Baskenmütze gehäkelt wird ! Ob nun Béret, Barett, Tam oder eben klassisch Baske: Diese Mützenform ist im Moment auf vielen Laufstegen zu sehen!

Gehäkelte Baskenmütze aus Setasuri Big, Farbe 505 Pink. Foto: Yannick Schütte für Lana Grossa

Die Anleitung dazu gibt es hier auf den Seiten des ARD Buffets (click)

Bitte auch die pdf-Datei zum herunterladen beachten! (click)

Wenn du nicht live zuschauen kannst: im ersten Monat nach der Sendung ist der Sendemitschnitt auch noch in der Mediathek verfügbar. Die Anleitung steht ab dem Sendedatum etwa 1 Jahr kostenlos zur Verfügung


Ob Kenzo, Ganni, Gucci oder Paul & Joe, ob gestrickt oder gehäkelt, ob für Frauen oder Männer: die Basken-Form ist auf jedem Laufsteg zu sehen und ist sicher im Frühjahr auch noch ein Thema.

Beate trägt hier die Baske aus Setasuri Big Farbe 501, Weiß.

Das Modell

Für die Sendung habe ich mich für eine gehäkelte Variante entschieden. Diese wird von oben nach unten, nach einer einfachen Häkelschrift gearbeitet, so dass die Größe auch gut und einfach individuell angepasst werden kann.

Der “Tellerdurchmesser” beträgt etwa 26 – 27 cm und die fertige Mütze passt ideal für einen Kopfumfang von 54-56 cm.

Der Anfang ist gemacht! Foto: ESKASA / Beate Roth

Ich habe mich für ein luftiges, leichtes Material entschieden: Setasuri Big von Lana Grossa. Das Garn ist etwa doppelt so dick wie die beliebt Setasuri und wunderbar weich. So lässt sich das Modell auch locker noch im Frühjahr tragen!

Toll lässt sich auch das neue Garn Lala Berlin Hazy von Lana Grossa verarbeiten. Es ist ebenfalls superleicht und hat dazu noch in unregelmäßigen Abständen farbige Akzente – das macht beim Häkeln besonders Spaß! Und wenn du eher Team “Mohair” bist, dann findest du sicher deine Lieblingsfarbe bei Brigitte N°3, oder?

Macht einfach Spaß beim Häkeln! Die farbigen Abschnitte des Garns Lala Berlin Hazy von Lana Grossa zaubern ganz von selbst hübsche Muster auf die Baskenmütze (Farbe 8).

Was wird benötigt?

Neben einer 4-4,5 mm dicken Häkelnadel (evtl. Stärke 5 mm falls du sehr fest häkelst) und einer Schere, Maßband & Vernähnadel benötigst du 30-40 g in dem Material deiner Wahl, ideal sind die Garne Setasuri Big, Brigitte N°3 und Lala Berlin Hazy. In der Sendung verwende ich zusätzlich noch Duetto Puno. Das Garn ist ebenfalls fein & flauschig, jedoch lassen sich die Maschen besser in der Kamera zeigen, da das Garn einen stabileren Kern hat. Auch für dieses Garn lässt sich die Anleitung problemlos, ohne Änderung verwenden.

Gaby hat ihre Baske aus Setasuri Big Farbe 517 etwas vergrößert und daher um einige Runden erweitert. Foto: Yarndesign / Gaby Kreusch

Es ist also ein großartiges Modell um einfach mal ein neues Garn auszuprobieren. Schnapp’ dir einfach einen Knäuel und los geht’s! Mit etwas Häkel-Erfahrung lässt sich das Modell & die Anleitung auch für etwas dickere Garne anpassen – ich bin gespannt auf deine Variante!

Ich trage hier das Modell aus Duetto Puno Farbe 109, das Garn hat einen dezenten Farbverlauf, so wechselt der Farbton von hell nach dunkel. Foto: Gaby Kreusch

Das ideale Projekt für einen verregneten Sonntagnachmittag. Das Muster ist sehr eingängig und im Vergleich zu anderen Häkelprojekten muss man nur wenig zählen und das macht das Projekt so entspannt – ist fast wie Mandala-Häkeln 😉  Mit Setasuri Big und Brigitte N° 3 hat man ein Fülle an Farben…Und die Lala Berlin Hazy ist ganz was besonderes mit Ihrer Struktur!

Ruth / Rubu74

Erinnerst du sich noch an den Karoschal?

Der gehäkelte Karoschal aus Nuvoletta (Farbe 15,14 & 17) aus der Sendung Kaffee oder Tee vom 15.10.2021. Foto: Antonia Haacks für Lana Grossa

Vielleicht hast Du noch einen Garnrest von dem beliebten Modell aus der Oktober-Sendung 2021 übrig? 28-30 g Nuvoletta reichen gut für eine Baske aus!

Oder du machst es wie Susanne und ergänzt deinen Karoschal einfach mit einer Baske in Setasuri Big. Foto: Susanne / Strickkuchen
Susanne trägt hier ihr Modell gehäkelt in Setasuri Big Farbe 520, schwarz. Foto: Susanne / Strickkuchen
Lara trägt hier zu ihrer Variante des lässigen Poncho-Pullis aus dem Buch „Gemeinsame Strickzeit – Unser Strickbuch rund ums Jahr“ passend eine Baske aus Setasuri Big Farbe 505, Pink. Und Femke im Hintergrund trägt das Modell in Taubenblau (Setasuri Big Farbe 513). Foto: Yarndesign / Gaby Kreusch

Danke

Ich danke der Firma Lana Grossa GmbH für das kostenlos zur Verfügung gestellte Material. Außerdem ein herzliches Dankeschön an Jane Hinz für die großartige Häkelunterstützung und an alle Teststrickerinnen – noch mehr Bilder sind sicherlich bald auf Instagram & Facebook bei den jeweiligen Accounts zu sehen. Mitgestrickt haben:

5 Kommentare

  1. Oh je,schon wieder ein super Projekt 🙂
    Der Pullunder ist gerade fertig geworden.
    Viele Grüße aus Ostfriesland

  2. Jetzt ist die Zeit für schöne Projekte. Die Baskenmütze werde ich mal stricken sieht bestimmt toll aus.Schöne Woche.

  3. Was für eine super Mütze. Habe seit Dienstag 3 Stück gehäkelt, wunderbares Projekt
    zur Resteverwertung und sie sieht getragen soooo toll aus. Bin absolut begeistert.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland….

  4. Wo bekomme ich die wolle

  5. Wie geht es mit einem anderen Kopfumfang von 58-60 cm?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.